LOADING

Type to search

Afrika Sehenswürdigkeiten

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Share
La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

La Digue ist eine kleine Insel der Seychellen im Indischen Ozean. Mit 2800 Einwohnern ist sie die drittgrößte Insel dieses Archipellandes. Obwohl La Digue 1742 zum ersten Mal die Aufmerksamkeit des französischen Seefahrers Lazare Picault auf sich zog, ließen sich die Einwohner 1789 auf diesem Land nieder, als die ersten Kolonisten eintrafen.

Seitdem wurde dieser Ort weltweit populär und das auch aus den richtigen Gründen. Aufgrund der faszinierenden Umgebung, des wunderschönen Wetters und der vielen Strände von La Digue stand diese Insel für die meisten Menschen auf der Bucket-Liste. Aufgrund der Lage in der Nähe des Äquators gibt es in den Monaten Oktober bis März Niederschläge an diesem Ort.

Die Tagestemperaturen liegen zwischen 24 und 32 Grad Celsius und die Nächte sind normalerweise kalt und nicht zu warm. Dies macht diese Insel zu einem perfekten Ort für die Touristen, um die Zeit ihres Lebens zu verbringen. Es gibt viele malerische Orte in La Digue, die Sie bei der Planung Ihrer Reise zu dieser Insel berücksichtigen müssen.

Heute ist der Tourismus die Hauptbranche in La Digue und das zurecht. Von wunderschönen Stränden und Adrenalin-Erlebnissen beim Tauchen bis hin zu Naturschutzgebieten und Ruhe hat dieser Ort alles zu bieten, was ein Tourist sich nur wünschen kann.

Außerdem wird Touristen empfohlen, hier Fahrräder anstelle von Autos zu benutzen, obwohl Autos nicht verboten sind. Eine weitere Transportmöglichkeit sind die Ochsenkarren, die den Touristen ein völlig anderes Erlebnis bieten.

Hier ist unsere Liste der La Digue Strände und für Touristen, die nach einer neuen Art von Erfahrung suchen, die dieser Ort zu bieten hat:

1.Anse Source D ‘Argent

Mit seiner atemberaubenden, malerischen Umgebung und atemberaubenden Aussichten muss dieser Strand auf der Top-Liste der Strände von La Digue stehen. Er gilt als einer der schönsten und ruhigsten Strände der Insel.

Der Strand ist auch berühmt für seinen silberweißen Sand, der den Menschen ein außergewöhnliches Erlebnis bietet. Mit seinen malerischen Sehenswürdigkeiten ist dieser Ort ein Muss für Fotografen. Viele internationale Fotoshootings fanden hier bereits statt.

Da das Wasser so kristallklar ist, kann man ca. 100 m im Meer spazieren gehen und die Fische deutlich sehen. Dieser Strand hat so schöne Felsen wie Sie sie nie zuvor gesehen haben. Mit perfekt positionierten Palmen und einem Park mit Vanilleplantage ist dieser Sandstrand der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Da dieser Strand nicht kommerzialisiert wurde, kann man hier keine Unterkünfte finden. Es wird dringend empfohlen, abends dorthin zu fahren, wenn der Großteil der Besucher abgereist ist und mindestens eine Nacht dort zu verbringen. Dieser Strand verlangt Eintrittsgelder, aber er ist das Geld definitiv wert!

2. Anse Marron

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Anse Marron ist vielleicht die schönste Kombination aus natürlichem Meer und Strand auf dem Planeten und diese Kombination liegt eingebettet hinter gaudíesken Granitblöcken an der entlegenen Südspitze von La Digue.

Die winzige Bucht ist ein wahrhaft verstecktes Stückchen Ruhe. Das geschützte, kristallklare Wasser bietet einen surrealen Ort zum Schwimmen oder Schnorcheln.

Der Sand an diesem traumhaft wilden Strand ist blendend weiß und die Tatsache, dass es schwierig ist, ihn zu Fuß zu erreichen, macht ihn noch verlockender.

3. Grand Anse

Grand Anse ist ein Strand mit einer spektakulären Aussicht. Er hat cremeweißen Sand, der sich über zwei Meilen erstreckt und sich perfekt in das türkisblaue Meerwasser einfügt. Mit seiner schönen Aussicht und den Hügeln, die das Meer von weitem stützen, wird dieser Ort Sie sicherlich an das Paradies erinnern.

Das ruhige, warme Wasser mit einem Hauch türkisblauer Textur macht diesen Ort perfekt, um einfach nur hier zu sitzen und sich zu entspannen. Außerdem bietet er Unterkünfte, so dass Sie die Nacht mit der Beobachtung der Sterne verbringen können.

Es gibt eine Reihe von Hotels, Restaurants und Geschäften. Man kann auch die Kreuzfahrtanlage in Anspruch nehmen, die dieser Strand seinen Besuchern bietet. Er hat eine der besten Aussichten auf den Sonnenuntergang auf der ganzen Welt.

4. La Passé

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Wenn Sie auf der Suche nach einer Unterkunft sind oder einfach nur die Kultur dieser schönen Insel genießen möchten, sind Sie in La Passé genau richtig. La Passe ist umgeben von Palmen und bietet eine Vielzahl von Unterkünften, um die Nächte auf der Insel zu verbringen.

Die Villen hier sind gepflegt und anmutig mit Palmen entlang der Küste dekoriert, was die wahnsinnig schöne Umgebung hier noch verstärkt. Die Häuser sind prächtig und im Plantagenstil gestaltet.

Der nahe gelegene Fischmarkt ist immer übervoll, passen Sie deshalb auf. Erkunden Sie auch die nahe gelegenen Küstenplateaus und die beeindruckenden Strände südlich von La Passé.

Da diese Orte nicht sehr weit entfernt sind, kann man sie auch zu Fuß erreichen. Man kann hier auch Yachten finden oder mit der Fähre von Baie Ste Anne zum Hafen von La Passé fahren.

5. Anse Cocos

Dies ist ein weiterer Strand mit goldenem Sand. Es verfügt über flaches natürliches Poolwasser und Palmen, die an sonnigen Tagen Schatten spenden. Die Aura des Strandes ist so herrlich, dass man den ganzen Tag lang in der Sonne verbringen und die Wärme dieses Ortes spüren kann.

Dieser Strand ist weniger überlaufen als die anderen Strände der Insel. Um an diesen Ort zu gelangen, gibt es Wege von Grand Anse und Anse Fourmis. Die nächsten Imbissbuden und Parkplätze sind ca. 30-40 Minuten zu Fuß vom Hauptstrand entfernt.

6. Anse Severe

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Er hat eine herrliche Landschaft mit einem bemerkenswerten Nachthimmel, der der Hauptgrund für das Kommen von Touristen ist. Dieser Strand gilt allgemein als sicher für die Familien, da er offenes Meer und seichtes Wasser hat und das Land von allen Seiten durch Korallen und Felsen geschützt ist.

Da dieser Strand eine Straße in der Nähe hat, kann man sogar mit dem Fahrrad oder dem Auto an diesen Ort kommen. Es gibt auch genügend Platz, um ihre Fahrzeuge zu parken. Neben seiner ekstatischen Landschaft bietet dieser Strand eine Vielzahl weiterer Einrichtungen wie Snack-Läden, kleine Boutiquen und eine Bar am nördlichen Ende des Strandes.

Dieser Strand ist auch ein absolut sicherer Ort zum Schwimmen oder Schnorcheln. Insgesamt ist es ein verlockender und sicherer Ort, um In mit Ihrer Familie zu besuchen.

Bei Flut ist Anse Sévère ein sehr schöner Ort zum Schwimmen. Bei Ebbe berührt das Wasser kaum die Knöchel. Anse Sévère ist eines von vielen Beispielen auf den Seychellen dafür, das Palmen einen Strand komplett verändern können.

7. Petite Anse

Dieser dramatische Halbmond aus gebleichtem weißem Sand liegt zwischen Grande Anse und Anse Cocos an der Südostküste von La Digue. Obwohl Petite Anse weniger als 300 m vom nördlichen Ende von Grande Anse entfernt ist (entlang eines gut definierten Weges), nimmt diese Insel nur einen Bruchteil der Sonnenanbeter auf.

Die einzigen Nachteile sind der Mangel an Schatten die starken Springfluten, die das Schwimmen gefährlich machen.

8. Anse Aux Cedres

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Anse Aux Cedres ist ein sehr schöner Strand in La Digue. Um ihn zu erreichen, muss man durch Wasser waten – Vorsicht bei einsetzender Flut !!!

Da er im Vergleich zu anderen Stränden nicht einfach zu erreichen ist, ist er den größten Teil des Tages menschenleer. Normalerweise findet man vor dem späten Nachmittag ein paar schattige Plätze und bei Flut kann man gut schwimmen – aber auch hier sollte man nicht sein, wenn die Flut einsetzt, weil man es schwer haben wird, wieder zurück zu kommen.

9. Anse Pierrot

Anse Pierrot ist der nächste Strand südlich des berühmtesten Anse Source d´Argent.

Wenn Source d´Argent für Ihren Geschmack etwas zu voll ist, Sie aber das flache Wasser und die riesigen Granitfelsen mögen, ist dieser Strand genau das Richtige für Sie.

10. Anse La Reunion

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Anse La Reunion auf La Digue ist ein ziemlich langer Küstenabschnitt. Er beginnt am Steg in La Passe und führt hinunter zum L´Union Estate. Unterwegs gibt es mehrere Hotels und Privathäuser, so dass der Strand nicht überall leicht zu erreichen ist.

Einige Abschnitte dieses Strandes sind wirklich schön. Das Wasser ist wie fast überall auf dieser Seite der Insel eher flach, besonders bei Ebbe.

Einige Teile haben schattige Bäume, andere nicht. Im Allgemeinen empfehlen wir diesen Strand nicht wirklich, außer Sie wohnen in einem der Hotels in der Nähe und sind zu faul, um an einen der anderen wirklich tollen Strände auf La Digue zu gelangen.

Nochmal – wenn Sie an Strände in anderen Ländern gewöhnt sind, wären Sie total glücklich. Aber Sie befinden sich auf La Digue, der Insel mit einigen der schönsten Strände der Welt.

11. Anse Patates

Anse Patates ist ein sehr kleiner, aber sehr schöner Strand direkt an den Hotels Patatran und L´Ocean. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es der kleinste Strand nach Anse Songe an der Westküste ist.

In Anbetracht dessen und auch der Nähe der beiden Hotels ist er im Vergleich zu anderen Stränden von La Digue ziemlich voll. Anse Patates soll gut zum Schnorcheln sein.

Wir waren schon dort, aber wie immer kommt es darauf an, was Sie vorher gesehen haben. Wenn Sie noch nie an einem wirklich tollen Riff geschnorchelt haben, werden Sie sich sicher freuen, sonst nicht so sehr.

Er ist jedoch definitiv einer der besten Strände zum Schwimmen, wenn man erst einmal durch die flache Gegend gegangen ist und es gibt auch einige schattenspendende Bäume.

12. Anse Fourmis

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Anse Fourmis ist der letzte Strand auf der Ostseite von La Digue, der von Norden kommend leicht zu erreichen ist. Dieser Strand ist auf jeden Fall attraktiv und viele Leute bleiben eine Weile dort, bevor sie wieder auf ihre Fahrräder steigen.

Bei Flut kann es etwas eng werden. Es gibt ein paar Bäume, die Schatten spenden, aber das Schwimmen ist ziemlich schwierig, wenn Sie nicht über das Riff in den Ozean laufen.

Beachten Sie jedoch, dass es immer starke Strömungen geben kann. Nehmen Sie etwas Trinkwasser mit, wenn Sie die Strände in dieser Gegend besuchen möchten, da hier nicht viel verfügbar ist.

Sehenswürdigkeiten von La Digue:

Was sollten Sie besuchen, während Sie in La Digue sind:

1. L’Union Estate

Reisende, die Natur und Grün lieben, sollten L’Union Estate besuchen. Um einen Einblick in die Kolonialgeschichte dieser Insel zu erhalten, ist L’Union Estate der richtige Ort. Die Plantagenhäuser hier sind ein Beispiel des französischen Kolonialarchitekten.

Es gibt sogar einen Park mit Kokos- und Vanilleplantagen, die am Ende der Küstenstraße hinter dem Fußweg zu sehen sind. Es ist im Grunde ein Ort, der das Arbeitsleben in diesem Ort widerspiegelt.

An diesem Ort stößt man auf die Vanille-Verarbeitungseinheit und die Einheit zur Herstellung von getrockneter Kokosnuss namens Kopra. Eine der bekanntesten Touristenattraktionen dieses Ortes ist das Aldabra Giant Tortoise-Gehege und in der Nähe dieses Geheges befindet sich die Vanilleplantage.

2. Chateau St. Cloud

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue
Fotokredit: SeychellesTravel

Dies ist im Grunde ein Gebäude, das in ein Hotel im Zentrum von La Digue umgewandelt wurde. Es ist 10 Minuten vom Strand entfernt und liegt direkt am Fuße des einzigen Berges, den diese Insel hat.

Dies war einst eine Vanillefarm und wurde später von den Eigentümern in ein kleines entzückendes Hotel umgewandelt. Es ist jetzt im Besitz der Familie Saint Ange. Dieses Hotel wurde nach einer kleinen Stadt in Frankreich, St. Cloud, benannt.

Touristen bekommen einen herrlichen Blick auf die lokale Granitformation und die wenigen vorhandenen Coco-de-Mer-Bäume auf dieser Insel. Man kann auch auf die Riesenschildkröten stoßen, die auf diesem Land umherstreifen.

3. Lanbousir

Sie mögen Meeresfrüchte? Wenn ja, dann muss Lanbousir auf der Liste der Orte stehen, die Sie besuchen möchten. Es ist ein Restaurant, das ausschließlich von Damen geführt wird und den Kunden köstliche Meeresfrüchte und karibische Küche bietet.

Es bietet Sitzgelegenheiten im Freien, Bedienungspersonal und serviert Alkohol. Es ist ratsam, den Räucherfischsalat, den aromatischen Bananen- oder Vanillekuchen und natürlich die Kokospfannkuchen zu probieren.

4. Domaine de L’Orangeraie Resort und Spa-Le Combava

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue
Fotokredit: Fuoni

Für Leute, die nach einem Marktrestaurant mit hohem Wartungsaufwand auf der Insel suchen, muss dies ihre Anlaufstelle sein. Der surreale Speisesaal am Pool ist der Hauptanziehungspunkt dieses Hotels.

Mit einer Vielzahl von Gerichten auf der Speisekarte und einem aufmerksamen und zuvorkommenden Service schafft es dieses Hotel mit Sicherheit, seine Gäste zu beeindrucken. Es bietet gehobene Küche mit verlockenden Gerichten auf der Speisekarte.

Nicht zu vergessen: der Schokoladen-Brownie und das Kokos-Eis sind hier ein Muss.

5. Veuve Reservat

Es befindet sich im Inneren der Insel und ist die Heimat des selten gesehenen Paradies-Fliegenfängers. Dies ist eine fast vom Aussterben bedrohte Art, von der es derzeit nur 100 Exemplare gibt. Außerdem ist dies die Heimat für Sumpfschildkröten, Teichhühner und Fruchtfledermäuse.

Grundsätzlich handelt es sich um ein kleines Waldreservat, in dem ca. 15 Vogelpaare Schutz finden. Es gibt auch ein kleines Informationszentrum, das von der Flora und der Fauna dieses Ortes umgeben ist. Im Allgemeinen ist es also ein großartiger Ort für Vogelbeobachtungen.

6. Nid d’Aigle

La Digue Strände: Ein Reiseführer Durch Die Schönsten Strände Von La Digue

Dies ist der höchste Gipfel von La Digue mit einem Gipfel mit einer Höhe von über 300 m über dem Meeresspiegel. Dieser Ort wird auch als Adlerhorstberg bezeichnet.

Touristen kommen hierher, um die sensationelle Aussicht auf die Insel zu genießen. Um dorthin zu gelangen, kann man der Landstraße von La Passé nach Snack Bellevue folgen. Von dort aus folgen Sie einem schmalen Pfad, der zu einem Kreuzungspunkt führt. Biegen Sie dann rechts ab und gehen Sie weiter, bis Sie das Ziel erreicht haben.

7. Le Repaire

Fotokredit: Mason’sTravel

Leute, die italienisches Essen mögen, werden sich sicherlich in diesen Ort verlieben. Dieser Ort wird von Küchenchef Remo geführt, der selbst ein Italiener ist. Dieser Ort bietet eine Vielzahl von italienischen Gerichten wie Pasta, Pizza, Risotto und so weiter.

Die Besonderheit des Essens besteht darin, dass die Grundzutaten des hier zubereiteten Essens aus Italien selbst importiert werden. 

Siehe auch: Die Wunderschönen Sandstrände In Kroatien

Meine Erfahrung:

Ich wollte unbedingt La Digue erleben. Ich habe so viele großartige Dinge über diese kleine Insel gehört und konnte es kaum erwarten, endlich nach La Digue zu reisen.

Einer der besten Strände, den Sie finden, ist der berühmte Source d’Argent auf dem Union Estate. Er ist eine wirkliche Schönheit, aber aufgrund seiner Beliebtheit erwarten Sie keinen einsamen Strand. Er ist, leider, einer der beliebtesten La Digue Strände.

Interessant ist, dass es sich bei den Hotels in La Digue hauptsächlich um Selbstversorger-Unterkünfte oder Bed & Breakfasts handelt, die von Einheimischen betrieben werden.

Deshalb sollten Sie La Digue besuchen:

La Digue ist eine kleine Insel, die zum Seychellen-Archipel gehört. Sie ist ein beliebtes Reiseziel für Flitterwochen, das Touristen die Möglichkeit bietet, in die lokalen Kulturen einzutauchen, sich zu entspannen und die Umgebung zu erkunden.

La Digue verspricht, Ihnen mit seinem berühmten Strand, dem Anse Source d’Argent, den Atem zu rauben und Ihr Herz zu erobern, wenn Sie Einheimische, die Riesenschildkröten, treffen. Mit einer geringen Anzahl von Autos ist La Digue auch eine gute Wahl für Umweltreisende, da die meisten Leute dazu neigen, Fahrräder zu benutzen. Für mich war dies ein großer Wow-Faktor, da ich von einer Welt ohne fossile Brennstoffe träume.

La Digue ist die perfekte Insel für einen ruhigen Urlaub, auf der Sie schnorcheln, wandern, Rad fahren und einige der schönsten Sonnenuntergänge genießen können.

Anreise nach La Digue

Die Anreise nach La Digue erfolgt in der Regel mit der Fähre von Mahé oder Praslin. Ich bin die ganze Strecke mit der Fähre von Mahé gefahren und es war sehr angenehm.

Hotels in La Digue

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei den Hotels in La Digue hauptsächlich um kleine Villen zur Selbstverpflegung, die von Einheimischen betrieben werden. Natürlich gibt es auch eine opulente Auswahl. Das Domaine de L’Orangeraie Resort & Spa ist eines der besten Hotels der Insel.

Dies hängt jedoch auch davon ab, was Sie tun möchten und wie viel Sie ausgeben möchten. Während meines Aufenthalts in La Digue habe ich den großen Fehler gemacht, eine relativ günstige Unterkunft namens Oceane Self Catering zu wählen.

Essen in La Digue

Wie auf allen Seychellen ist das Essen teuer und hauptsächlich importiert, aber ehrlich gesagt war das Essen, das wir in La Digue hatten, bei weitem das beste, das wir während unserer Flitterwochen hatten. Ich weiß nicht, ob es die Art und Weise war, wie es zubereitet wurde, die Frische oder einfach die zusätzlichen Zutaten, aber wir haben es wirklich genossen.

Das einzige Problem ist, dass nicht so viele Optionen zur Verfügung stehen, aber dennoch können Sie auf jeden Fall großartige Gerichte finden.

Um die beste Erfahrung in La Digue zu machen, empfehle ich Ihnen dringend, viel zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu fahren, um alle Teile der Insel zu erkunden.

Es wird Orte mit sehr kleinen Restaurants geben, daher empfehle ich, einige Zutaten in den örtlichen Geschäften zu kaufen und ein paar Sandwiches zum Mittagessen zu machen. Dies spart nicht nur Geld, sondern Sie wissen auch, dass das Essen frisch und sehr lecker ist.

Machen Sie einen Abendspaziergang im Zentrum von La Digue, wo Sie mehrere Restaurants finden. Eine beliebte Wahl ist Fish Trap, vor allem, weil sie eine Vielzahl von Cocktails servieren und einige großartige Restaurants am Strand bieten. Sie haben auch WiFi, obwohl dieses sehr langsam und unzuverlässig ist.

Vor-und Nachteile

Ich habe La Digue geliebt, weil es mir sehr gut gefallen hat, wie locker alle waren. Ich habe das Essen, die Landschildkröten, die Menschen und die Geschäfte genossen. Ich fand es auch toll, stundenlang durch La Digue zu spazieren, Cocktails zu trinken und jeden Morgen ein leckeres Frühstück zu haben.

Als Nachteil, der leicht zu vermeiden ist, mochte ich die Unterkunft nicht. Ich mochte diese sehr belebten Strände nicht, konnte aber auf jeden Fall einige ausgezeichnete Orte zum Schnorcheln oder Schwimmen finden.

Ich fand es toll, dass jeder Fahrräder benutzte und im Allgemeinen fühlte ich mich in La Digue sehr sicher. Ich liebte die Auswahl an Getränken und Essen, mochte aber die Preise in La Digue nicht wirklich.

Als ich in La Digue war, hatte ich überhaupt keinen Zugang zum Internet, was es ein bisschen schwierig machte. Wir haben es geschafft, 5 Minuten lang eine Verbindung herzustellen, während wir bei Fish Trap gegessen haben, die Verbindung wurde aber schnell wieder getrennt.

Insgesamt würde ich auf jeden Fall einen Besuch in La Digue empfehlen. Meiner Meinung nach ist diese Insel eine wunderschöne Insel, die erforscht und fotografiert werden muss. Ich habe meine Zeit in La Digue geliebt und ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin zu fahren.

Kurz gesagt, um die beste Erfahrung in La Digue zu machen, müssen Sie Ihre Unterkunft sorgfältig auswählen und sich darauf vorbereiten, zu den besten Stränden der Insel zu Fuß zu gehen.

Hanna Neumann

Schriftsteller. Träumer. Ewiger Optimist.Ich liebe Bücher und Tiere. Ich bin etwas besessen von Kaffee, Schokolade und Kochen für meine Familie und Freunde. Neue Dinge und neue Orte kennenzulernen und vor allem neue Speisen zu probieren, macht mir Freude. Ich liebe das Abenteuer und die Spontanität, die das Reisen mit sich bringt. Daniel und ich lieben Abenteuer in unserem Leben. Selbst wenn wir zu Hause sind, gehen wir gerne zum Klettern, Snowboarden, Radfahren usw.Wir können nicht stillsitzen und wenn wir reisen, finden wir immer wieder neue Abenteuer. Es gibt viele verschiedene Abenteuer, die wir in verschiedenen Ländern machen können. Wir lieben es, wenn das Reisen uns erlaubt, zusammen zu sein. Wir lieben es, zusammen zu klettern, zusammen zu leiden, zusammen am Strand zu entspannen oder einfach nur nebeneinander zu sitzen, während wir ein Buch lesen. Ich weiß, das hört sich verrückt an, aber das sind wir. Wir lieben es, zusammen zu sein.

  • 1

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close