LOADING

Type to search

Afrika Sehenswürdigkeiten

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Share
Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Tansania beherbergt einige der berühmtesten Nationalparks und Naturattraktionen Afrikas, darunter den majestätischen Kilimandscharo. Folglich sind, neben den Tansania Sehenswürdigkeiten meistens die Safaris und Wildtiere Grund, warum viele Menschen das Land besuchen.

Die meisten Besucher kommen nach Dar es Salaam und begeben sich in die Wildnisgebiete und zu anderen Reisezielen. Für diejenigen, die einige Zeit in der Sonne verbringen möchten, bietet dieses Land die schönen Strände von Sansibar.

Vor den Inseln Pemba und Mafia liegt ein weiteres Naturwunder, das von Tauchern und Schnorchlern aus aller Welt geschätzt wird, um die Korallengärten, bunten Fische und das kristallklare Wasser zu erleben.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten mit unserer Liste der Top Tansania Sehenswürdigkeiten:

1. Serengeti Nationalpark

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Der Serengeti Nationalpark gehört zu den bekanntesten richtigen Safari-Destinationen in Afrika und zu den beliebtesten Tansania Sehenswürdigkeiten. Er ist berühmt für seine jährliche Wanderung von Gnus und Zebras.

Die beste Zeit, um den Park zu besuchen, ist im Mai, wenn das Gras trocken ist und Gnus und Zebras sich in riesigen Armeen ansammeln und eine spektakuläre Wildleben-Show bieten.

2. Ngorongoro-Krater

Dieser Ort ist nicht ohne Grund ein UNESCO-Weltkulturerbe. Ngorongoro ist aus einem vor zwei bis drei Millionen Jahren ausbrechenden Vulkan entstanden, der zusammengebrochen ist und einen Krater gebildet hat.

Die steilen Seiten des Kraters sind ein natürliches Gehege für eine Vielzahl von Wildtieren geworden. Gegenwärtig ist es auch eines der Gebiete in Afrika, in denen das vom Aussterben bedrohte schwarze Nashorn am bekanntesten ist.

Den einheimischen Massai ist es gestattet, Vieh zum Grasen in den Krater zu bringen, sie müssen jedoch am Ende eines jeden Tages wieder gehen.

3. Kilimandscharo

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Der Kilimandscharo ist mit 5.895 m der höchste Berg Afrikas und das Wahrzeichen Tansanias. Er ist eine der schönsten Tansania Sehenswürdigkeiten. Der Kilimandscharo-Nationalpark wird im Gegensatz zu anderen Parks im Norden Tansanias nicht wegen der Tierwelt besucht, sondern um den schneebedeckten Berg zu bestaunen und den Gipfel zu besteigen.

Der Kilimandscharo kann jederzeit bestiegen werden, obwohl die beste Zeit von Ende Juni bis Oktober in der Trockenzeit ist.

Der Kilimandscharo, ein Weltkulturerbe, wurde vor über 1 Millionen Jahren durch vulkanische Bewegungen entlang des Rift Valley geformt.

Drei Vulkankegel – Shira, Kibo und Mawenzi – entstanden vor ungefähr 750.000 Jahren. Der höchste Punkt ist der Uhuru auf Kibo, einem der sieben Gipfel der Welt.

Der Berg erhebt sich vom Ackerland zum Regenwald und zur Almwiese und dann zur kargen Mondlandschaft an den Gipfeln. An den Hängen des Regenwaldes leben Büffel, Leoparden, Affen, Elefanten und Elanantilopen.

In der alpinen Zone finden Vogelbeobachter eine Fülle von Greifvögeln.

4. Ngorongoro Naturschutzgebiet

Das Ngorongoro Naturschutzgebiet befindet sich zwischen der Serengeti und dem Lake Manyara und beherbergt den berühmten vulkanischen Ngorongoro-Krater. Er ist eines der beliebtesten Wildbeobachtungsgebiete Tansanias.

Dieser riesige Vulkankrater verfügt über eine permanente Wasserversorgung, die Tausende von Tieren anzieht, die sich in diesem Gebiet aufhalten, anstatt zu wandern.

Besucher kommen hier hauptsächlich hin, um große Tiere und Vögel zu beobachten. Auf dem Kraterboden sind Tausende Tiere zu sehen, darunter Löwen, Elefanten, Nashörner, Thomsons-Gazellen und Büffel. Gnus und Zebras machen mehr als die Hälfte der Tiere aus, die den Ngorongoro-Krater beheimaten.

Dieser Ort ist perfekt für die Vogelbeobachtung, besonders um den Migadi-See, der Flamingo-Schwärme in die Untiefen lockt, gibt es viel zu sehen. Flusspferde begnügen sich damit, tagsüber unterzutauchen und abends im nahe gelegenen Gras zu grasen.

Der Ngorongoro-Krater ist die größte intakte, fast drei Millionen Jahre alte Caldera der Welt. Der Vulkan Ngorongoro war einer der höchsten Berge der Welt, bevor er ausbrach und zusammenbrach.

Olduvai-Schlucht

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Ebenfalls von Interesse im Naturschutzgebiet ist die Olduvai-Schlucht. Diese wichtige archäologische Stätte enthielt uralte Schädel- und Knochenfragmente, die wichtige Informationen über die frühe Menschheit lieferten.

Die Olduvai-Schlucht ist eine archäologische Stätte, an der über Jahrhunderte der Erosion Fossilien und Überreste der frühen Menschheit ans Licht gebracht wurden. Bereits 1911 fand ein deutscher Professor bei der Suche nach Schmetterlingen in der Olduvai-Schlucht fossile Knochen.

In einer späteren Expedition sammelten die Leakeys Schädelfragmente, einen Schädel und Knochen, deren Alter auf etwa 2 Millionen Jahre festgelegt wurde. Auch in der Olduvai-Schlucht wurden Werkzeuge und Jagdwaffen vor 1 bis 1,5 Millionen Jahren entdeckt.

Ein weiterer aufregender Fund waren die berühmten Fußabdrücke eines Mannes, einer Frau und eines Kindes in Laetoli bei Olduvai. Diese und andere Entdeckungen liefern weitere Beweise für die Theorie, dass sich vor über 2 Millionen Jahren mindestens drei hominide Arten in dieser Region befanden.

5. Sansibar – Tansania Sehenswürdigkeiten

Die Insel Sansibar, auch Unguja genannt, ist ein wichtiges Urlaubsziel in Tansania und bekannt für seine schönen Strände.

Diese Insel, die Teil des Sansibar-Archipels ist und aus den Inseln Sansibar und Pemba besteht, hat einige der besten Strände der Welt.

Die Brandung variiert je nach der Seite der Insel, aber die Besucher finden weichen, weißen Sand und das klare, seichte Wasser sowie traditionelle Boote, die das Ufer säumen sehr anziehend.

Die historische Stadt Stone Town, bekannt für alte arabische Stadthäuser, enge Gassen und einen geschäftigen Hafen, liegt im Herzen von Sansibar.

6. Lake Manyara

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

In der Regenzeit leben am Lake Manyara fast 300 verschiedene Zugvogelarten, darunter Tausende Flamingos. In der Trockenzeit ersetzen alkalische Watten die Gewässer.

Dies ist der beste Ort, um große Säugetiere wie Flusspferde, Elefanten, Gnus und Giraffen zu sehen. Eine Reihe von Safari-Lodges bieten Touristen Unterkunft und Tag- und Nachtsafaris, um die Tierwelt zu beobachten.

7. Matema Beach

Metema Beach am Malawisee liegt etwas abseits der üblichen Touristenpfade der Tansania Sehenswürdigkeiten und bietet friedliche Ruhe in einer wunderschönen Umgebung.

An den Ausläufern der Livingstone Mountains gelegen, lädt dieser himmlische Ort zum Schwimmen ein und die Aktiveren können zum nahe gelegenen Wasserfall wandern.

8. Pemba-Insel

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Pemba-Insel ist die nördlichste Insel des Sansibar-Archipels. Rund um Pemba gibt es viele einsame Inseln und einige der besten Tauchgebiete im Indischen Ozean. Die Sicht ist einzigartig.

Hier gibt es Korallengärten, bunte Schwämme und Meeresfächer. Die Stadt Chake Chake, das Hauptbevölkerungszentrum auf Pemba, ist ein beliebter Ausgangspunkt für Taucher.

Pemba ist weniger besucht als Sansibar und hat daher eine entspannte Atmosphäre. Die Insel ist hügelig mit tiefen Tälern und hat sich bei Mountainbikern beliebt gemacht, die von den 1000-Meter-Gipfeln angezogen werden.

Pemba ist ein weltweiter Nelkenproduzent und bekannt für die Juju-Traditionen der Medizin und Magie. Menschen aus ganz Ostafrika lernen von den Voodoos und traditionellen Heilern oder suchen nach einem Heilmittel.

9. Mafia-Insel

Die Mafia-Insel gehört ebenfalls zu den Gewürzinseln, ist jedoch kleiner als Pemba und hat rund 40.000 Einwohner.

Der Mafia Marinepark bietet Korallengärten, eine große Auswahl an Fischen und eine entspannte Tauchatmosphäre. In der Umgebung sind unzählige Vögel und über 400 Fischarten zu beobachten. Diese Insel ist auch eine traditionelle Brutstätte für die leider gefährdeten grünen Schildkröten.

Erwarten Sie kein organisiertes Verbrechen: Der Name leitet sich entweder vom “Mahali Pa Afya” (in Swahili) ab, was “ein gesunder Wohnort” bedeutet, oder vom arabischen “Morfiyeh”, was “Archipel” bedeutet.

Die Insel zieht Taucher, Sportfischer und Menschen an, die sich an einem der weißen Sandstrände der Insel entspannen möchten.

10. Tarangire Nationalpark – Tansania Sehenswürdigkeiten

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Der Tarangire-Nationalpark wurde 1970 gegründet und ist ein fantastisches Gebiet für die Beobachtung von Wildtieren. Es ist am besten in der Trockenzeit von Juli bis September zu besuchen, wenn sich die Tiere am Fluss versammeln.

Während der Trockenzeit weist der Tarangire-Nationalpark eine der höchsten Konzentrationen von wandernden Wildtieren auf. Gnus, Zebras, Büffel, Impalas, Gazellen, Streifengnus und Elanantilopen bevölkern die Lagunen. Der Park ist auch bekannt für seine große Elefantenpopulation und die Affenbrotbäume, die die Graslandschaft prägen.

Der Park eignet sich hervorragend für die Vogelbeobachtung. In Tarangire sind mehr als 300 Arten registriert. Diese Arten umfassen Bussarde, Geier, Reiher, Störche, Falken und Adler.

11. Gefängnisinsel

Einst ein Ort für verurteilte Gefangene, wird die heutige Gefängnisinsel, auch als Changuu-Insel bekannt, am häufigsten wegen ihrer Kolonie der Riesen-Aldabra-Schildkröte besucht, einer vom Aussterben bedrohten Art, die als Geschenk der Regierung der Seychellen nach Sansibar gekommen ist.

Einige sind über 100 Jahre alt und tummeln sich friedlich unter anderen Wildtieren, zu denen bunte Pfauen und Schmetterlinge sowie ein schüchterner Bock gehören.

12. Stone Town

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Stone Town ist das kulturelle Herz Sansibars und eine der beliebtesten Tansania Sehenswürdigkeiten.

Die prächtigen alten arabischen Häuser entlang der engen und verwinkelten Gassen verleihen der Stadt ihren ganz eigenen Charme. Die meisten Häuser in Stone Town wurden im 19. Jahrhundert gebaut, als Sansibar eine der wichtigsten Handelsstädte der Suaheli im Indischen Ozean war. Besucher werden die verzierten, kunstvoll geschnitzten Holztüren vieler Häuser bemerken.

Als älteste funktionierende Stadt der Welt in Suaheli haben viele der Wahrzeichen von Stone Town ihren ursprünglichen Glanz wiedererlangt.

Einige der historischen Gebäude sind heute Museen und Touristenattraktionen. Die Stadt hat auch einige interessante alte Kirchen von historischer Bedeutung.

Ein Spaziergang entlang der Creek Road führt die Besucher in die ursprüngliche Stone Town, zum Darajani-Markt, nach Beit el-Amani, zum Rathaus und zur anglikanischen Kathedrale. Zu den weiteren Höhepunkten zählen die Forodhani-Gärten, die Alte Apotheke mit ihren geschnitzten Holzbalkonen, das ehemalige Sultansheim Beit el-Sahel oder der Volkspalast, die 1888 erbauten Hamamni-Perserbäder und das älteste Bauwerk in Stone Town, das alte Fort.

13. Selous Reservat

Dank strenger Vorschriften der Wildlife Division des tansanischen Ministeriums für natürliche Ressourcen und Tourismus sind in diesem Reservat Savannentiere in größerer Zahl anzutreffen als in jedem anderen afrikanischen Wildreservat.

Die meisten Besucher kommen mit dem Flugzeug an und Spaziergänge oder Flussfahrten sind gestattet, obwohl keine menschlichen Behausungen oder dauerhaften Gebäude erlaubt sind.

14. Mount Meru

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Dieser im Arusha-Nationalpark gelegene Berg ist der fünfthöchste auf dem afrikanischen Kontinent und der zweithöchste in Tansania. Mount Meru ist eine der meistbesuchten Tansania Sehenswürdigkeiten.

Seine fruchtbaren Hänge erheben sich über die umliegenden Savannen und sind von üppigen und wunderschönen Wäldern bedeckt, in denen Vögel und Affen gedeihen.

Obwohl Leoparden dafür bekannt sind, das Gebiet zu besuchen, ist es bekanntermaßen schwierig, sie zu entdecken.

15. Ruaha Nationalpark – Tansania Sehenswürdigkeiten

Im Jahr 2008 wurde der Ruaha-Nationalpark zum größten Park Tansanias und zählt heute zu den bekanntesten Tansania Sehenswürdigkeiten.

Er ist die Heimat großer Büffel- und Gazellenherden und hat eine der größten Elefantenkonzentrationen in Tansania. Der Great Ruaha River ist die Hauptattraktion des Ruaha-Nationalparks und bietet großartige Tierbeobachtungsmöglichkeiten an den Ufern.

Der Fluss liefert auch einen Großteil der Stromversorgung nach Tansania über einen Wasserkraftdamm in Kidatu.

Der Ruaha-Nationalpark ist der am wenigsten zugängliche Park in Tansania, weshalb die Landschaft relativ unberührt bleibt. Vogelbeobachter können über 400 Vogelarten beobachten, die im Norden Tansanias nicht zu finden sind und der Fluss, spektakuläre Schluchten und majestätische Bäume sind besonders für Fotografen attraktiv.

Siehe auch: Kenia Sehenswürdigkeiten: Die Besten Attraktionen In Kenia

16. Gombe Stream Nationalpark

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Der Gombe Nationalpark, manchmal auch Gombe Stream Nationalpark genannt, ist in erster Linie für diejenigen gedacht, die Schimpansen sehen möchten.

Dies ist einer der kleinsten Nationalparks in Tansania und berühmt für die Arbeit von Jane Goodall. Diese britische Forscherin kam 1960, um die wilden Schimpansen zu untersuchen, und ihre Arbeit entwickelte sich zu dem weltweit am längsten laufenden Programm für Verhaltensforschung.

Geführte Wanderungen führen die Besucher in den Wald, um Schimpansen in freier Wildbahn zu beobachten. Im Park leben viele Arten von Primaten und Säugetieren. Im tropischen Wald wurden über 200 Vogelarten registriert, darunter Stare, Sonnenvögel, Kronadler, Eisvögel und der Palmnussgeier.

Wandern und Schwimmen sind weitere beliebte Aktivitäten. Ein Pfad führt in den Wald zu einem Wasserfall im Tal.

17. Haus der Wunder

Dieses bemerkenswerte Bauwerk, das manchmal auch als Palast der Wunder bezeichnet wird, überblickt die Uferpromenade von Stone Town und verfügt über enorme geschnitzte Türen, die als die größten in Ostafrika gelten.

Im Inneren der markanten Stufen von Säulen und Balkonen befindet sich das Nationale Museum für Geschichte und Kultur, das die Suaheli-Kultur und die Menschen im Indischen Ozean zeigt.

18. Arusha Kulturzentrum

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Das Arusha Kulturzentrum beherbergt eine große Auswahl an moderner und antiker Kunst und ist ein Ort, an dem sich die Vergangenheit Tansanias mit der Gegenwart vermischt.

Erkunden Sie die Geschichte von mehr als 100 Stämmen, die im Land leben, und sammeln Sie Schnitzereien, Bücher, Edelsteine ​​und Kleidung, um sie als Souvenirs mit nach Hause zu nehmen.

19. Viktoriasee – Tansania Sehenswürdigkeiten

Der Viktoriasee ist der größte Süßwassersee in Afrika und grenzt an Kenia, Tansania und Uganda. Dieser See ist die Quelle des Weißen Nils und bietet Millionen von Einwohnern an seinen Ufern ein Einkommen. Der tansanische Teil des Viktoriasees ist eine der am wenigsten besuchten Regionen des Landes, die Städte Bukoba, Musoma und Mwanza bieten jedoch eine Reihe von Attraktionen.

In der Nähe von Mwanza und Musoma befinden sich viele Inseln, von denen einige zu Schutzgebieten für wild lebende Tiere geworden sind. Vogelbeobachtung und Angeltouren sind beliebte Ausflüge und Bootsfahrten oder Wanderungen können rund um den Viktoriasee organisiert werden.

Der Rubondo Island Nationalpark, zu dem auch mehrere andere kleinere Inseln gehören, liegt am südwestlichen Ufer des Viktoriasees.

20. Jozani

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten

Dieser erstaunlich schöne Wald ist eines der letzten verbliebenen Schutzgebiete der Welt für den Roten Colobus. Er erstreckt sich über ungefähr 2000 Hektar Grundwasserwald, Korallenwälder und Salzwiesen und umfasst auch einen großen Mangrovensumpf.

Andere Tiere, die diesen Wald als Heimat bezeichnen, sind Sykes-Affen, Buschbabys (auch als Galagos bekannt) und Aders-Duiker.

Tansania Sehenswürdigkeiten: 20 Attraktionen, Die Sie In Tansania Nicht Verpassen Sollten
Hanna Neumann

Schriftsteller. Träumer. Ewiger Optimist.Ich liebe Bücher und Tiere. Ich bin etwas besessen von Kaffee, Schokolade und Kochen für meine Familie und Freunde. Neue Dinge und neue Orte kennenzulernen und vor allem neue Speisen zu probieren, macht mir Freude. Ich liebe das Abenteuer und die Spontanität, die das Reisen mit sich bringt. Daniel und ich lieben Abenteuer in unserem Leben. Selbst wenn wir zu Hause sind, gehen wir gerne zum Klettern, Snowboarden, Radfahren usw.Wir können nicht stillsitzen und wenn wir reisen, finden wir immer wieder neue Abenteuer. Es gibt viele verschiedene Abenteuer, die wir in verschiedenen Ländern machen können. Wir lieben es, wenn das Reisen uns erlaubt, zusammen zu sein. Wir lieben es, zusammen zu klettern, zusammen zu leiden, zusammen am Strand zu entspannen oder einfach nur nebeneinander zu sitzen, während wir ein Buch lesen. Ich weiß, das hört sich verrückt an, aber das sind wir. Wir lieben es, zusammen zu sein.

    1

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close