LOADING

Type to search

Amerika Sehenswürdigkeiten

Die 8 Wichtigsten Orte, Die Sie Auf Ihrem Kurztrip Nach New York Besuchen Sollten

Share

Als eine der weltweit größten Metropolen für Kunst, Mode, Essen und Theater ist New York eine Stadt, die jeder besuchen sollte. Wenn Sie für einen Kurztrip nach New York kommen ist der schwierigste Teil daran, zu entscheiden, was Sie sehen und machen möchten. Die Möglichkeiten sind endlos und Sie werden wahrscheinlich einen Reiseplan für New York gebrauchen. Wenn Sie eine Woche lang oder länger in New York verbringen, wird die Liste der interessanten Aktivitäten kein Ende haben. Von historischen Sehenswürdigkeiten und beliebten Museen über innovative Galerien bis hin zur Großstadtkultur hat New York für jeden etwas zu bieten.

Für manche ist New York City das Zentrum des Universums. New York ist eine sich ständig weiterentwickelnde Stadt und Sie ist im Dezember, im Gegensatz zum Juni eine ganz andere Stadt. Sie müssen nur eine der Aussichtsposten in der Stadt wählen und den Rest erledigt die schlaflose Stadt selbst. Von der weltberühmten Kunst im The Met über das Beobachten von Menschen im Central Park bis hin zum Pizzaessen in Brooklyn. Die Liste der besten Dinge, die Sie unternehmen können, wenn Sie für einen Kurztrip nach New York kommen, wird Ihnen dabei helfen, sich in die Stadt zu verlieben.

Es ist unmöglich, alles zu sehen und zu erkunden, auch wenn Sie eine ganze Woche in New York sind. Wir haben einen Reiseplan von New York für Sie erstellt, damit Sie das Beste vom Besten erleben und einen unvergesslichen Kurztrip in New York erleben. Sobald Sie Ihre Koffer in Ihrer Unterkunft abgelegt haben, beginnt Ihr New York City Abenteuer!

1. Times Square

Jedermanns Nummer eins in New York ist der Times Square. Große Werbetafeln und blinkende Lichter erwarten Sie, während Sie sich die berüchtigten Sehenswürdigkeiten und Menschen ansehen. Sie werden von allem darüber, was der Times Square zu bieten hat, begeistert sein: Vom One Times Square Gebäude, wo der Silvesterball stattfindet, bis hin zum Naked Cowboy. Für einen großartigen Blick über den Times Square müssen Sie einfach die rote Treppe hoch gehen.

Eines, nach dem viele Touristen in New York City immer Ausschau halten, sind Prominente. Für eine garantierte Zusammenkunft mit Prominenten können Sie einfach Madame Tussauds besuchen, wo Sie alle Ihre Lieblings-Prominenten unter einem Dach hautnah erleben können.

2. Die Freiheitsstatue

Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue war Frankreichs Geschenk an Amerika. Sie wurde 1886 erbaut und ist nach wie vor ein berühmtes Symbol der Freiheit und eine der größten amerikanischen Ikonen. Sie ist eine der größten Statuen der Welt, sie ist vom Fuß bis zur Fackel knapp 50 Meter hoch und wiegt ungefähr 204.000 kg.

Sie können die Statue vom Land aus sehen und zwar besonders gut vom Battery Park aus. Wenn Sie aber mehr Zeit haben und in New York für eine Woche oder länger bleiben, dann sollten Sie die Freiheitsstatue auch wirklich besuchen.

Sie unternehmen dafür einfach eine kurze Bootsfahrt zum Liberty Island und dann können Sie sie ganz einfach aus der Nähe betrachten. Das Ellis Island National Museum of Immigration erzählt die Geschichte vom Ellis Island, von der Kolonialzeit bis in die Gegenwart mit zahlreichen Galerien mit Artefakten, Fotografien und aufgezeichneten Geschichten.

3. Ein Spaziergang durch den Central Par

In diesem wunderschönen, historischen Park gibt es viele Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden oder ein Konzert zu besuchen. Einige unser Lieblingsattraktionen sind der Central Park Zoo, das wunderbare Schloss Belvedere und natürlich die Bethesda Terrace. Musikliebhaber sollten unbedingt die Strawberry Fields besuchen, das Denkmal des weltbekannten Beatles-Künstlers John Lennon. Wenn Sie im Dezember nach New York reisen, können Sie sogar mit Schlittschuhen über den Wollman Rink gleiten. Dieser riesige Park in der Innenstadt ist fast einen Kilometer breit und vier Kilometer lang. Er ist einer der Orte, die New York zu einer so schönen und lebenswerten Stadt machen. Sie könnten Ihre gesamte Reise im Central Park verbringen, Sie sollten aber auch zurück in den Großstadtdschungel.

4. Sehen Sie sich einige der wichtigsten Werke der Kunst im Met Museum an

In New York City befinden sich einige der schönsten Kunstmuseen der Welt. Im Metropolian Museum of Art können Sie Tage damit verbringen, die menschliche Kreativität, die in einem Zeitraum von über 5000 Jahren entstanden ist, zu durchforsten und sie werden trotzdem nicht alles sehen. Hier gibt es alles, vom alten ägyptischen Tempel von Dendur bis zum Warhols Mao. Das Museum ist eine New Yorker Version des Louvre, in welchem Sie neben präkolumbianischen Artefakten auch Renaissance-Meisterwerke sehen können. Mit einer sich ständig weiterentwickelnden Sammlung und zahlreichen Sonderausstellungen können Sie, wenn Sie über das Met sprechen, nicht sagen, dass Sie schon alles gesehen haben. Es ist auf jeder Reise nach New York einen Besuch wert, egal ob dies Ihr erster oder Ihr fünfzigster Besuch ist.

5. Rockefeller Center und das Empire State Building

Bewundern Sie die Skyline von NYC bei Sonnenuntergang auf einem der berühmtesten Gebäude von New York, dem Empire State Building oder dem Rockefeller Center. Vom Rockefeller Center können Sie nicht nur das Empire State Building sehen, Sie werden auch einen schönen Blick auf den Central Park haben. Unabhängig davon, für welches Gebäude Sie sich entscheiden, werden Sie sicher etwas erleben! Sie können nicht nach New York City kommen, ohne einige Selfies auf der Aussichtsplattform zu machen. Der Dezember ist eine magische Zeit, um das Rockefeller Center zu besuchen. Der traditionelle Weihnachtsbaumschmuck, den es schon seit über 75 Jahren gibt, ist ein Highlight in der Weihnachtszeit in New York.

6. Die Brooklyn Bridge

Die Brooklyn Bridge ist mit den gotischen Bögen und den Seilzugkabeln eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt und hat Generationen von Dichtern, Liedermachern und Malern inspiriert. Diese historische Brücke, die über den East River von Manhattan nach Brooklyn führt, wurde 1883 fertiggestellt und war die erste Stahlhängebrücke der Welt. Man kann sie von vielen Fähren und aus dem Osten von Manhattan sehen. Am besten wäre jedoch, dass Sie sich eine Stunde Zeit nehmen und selbst über die Brooklyn Bridge gehen, um das Erlebnis zu vervollständigen.

7. Fifth Avenue

Die Fifth Avenue ist eine der berühmtesten Einkaufsstraßen Amerikas und das führende Einkaufsviertel in New York, in dem viele Top-Designer ihre Flagship-Stores haben. Cartier, Tiffany, Bergdorf-Goodman, der berühmte Apple Store und natürlich Saks Fifth Avenue, sowie viele andere, sind in dieser noblen Allee. Auch wenn Sie nichts kaufen möchten, können Sie einen Spaziergang entlang der Fifth Avenue genießen. Am besten gehen Sie dazu vom südlichen Ende des Central Parks bis hin zur New York Bibliothek, zwischen der 60th Street und der 40th Street. Während der Weihnachtszeit in New York ist Manhattan nicht zu übertreffen, da die Weihnachtsbeleuchtung jeden zum Staunen bringt. Das Rockefeller Center bietet Ihnen die Aussicht auf den beleuchteten Baum, der voller funkelnder Engel, Spielzeugsoldaten, Kränzen und mehr ist. Ein Spaziergang entlang der nahe gelegenen Fifth Avenue in Midtown wird Sie staunen lassen.

8. Grand Central Station

Grand Central Station

Das Grand Central Terminal ist die am meisten besuchte Plattform der Welt und eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in NYC. Die mutige Bauweise von Beaux Arts und das majestätische Interieur sind mehr als atemberaubend. Diese Plattform ist, auch wenn Sie keine Fahrt mit dem Zug machen möchten, ist dieser Bahnhof, besonders als Wochenendtrip der Geheimtipp. Das Grand Central Terminal ist mit den vielen höhen Bögen und dem eleganten Marmor mehr als ein Bahnhof. Sie können z. B. ein Selfie auf der Marmortreppe machen, in die Ecke der Whispering Gallery Geheimnisse flüstern, den Grand Central Market erkunden und Sie können natürlich den majestätischen Nachthimmel bestaunen und problemlos Stunden in diesem 104 Jahre alten Ort verbringen.

Wenn Sie über die Weihnachtszeit in New York nachdenken, ist der Bahnhof sicherlich nicht das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, aber Sie können sicher sein, dass das Grand Central Terminal kein gewöhnlicher Bahnhof ist.

DIE 8 WICHTIGSTEN ORTE, DIE SIE AUF IHREM KURZTRIP NACH NEW YORK BESUCHEN SOLLTEN
Tags:
Hanna Neumann

Schriftsteller. Träumer. Ewiger Optimist.Ich liebe Bücher und Tiere. Ich bin etwas besessen von Kaffee, Schokolade und Kochen für meine Familie und Freunde. Neue Dinge und neue Orte kennenzulernen und vor allem neue Speisen zu probieren, macht mir Freude. Ich liebe das Abenteuer und die Spontanität, die das Reisen mit sich bringt. Daniel und ich lieben Abenteuer in unserem Leben. Selbst wenn wir zu Hause sind, gehen wir gerne zum Klettern, Snowboarden, Radfahren usw.Wir können nicht stillsitzen und wenn wir reisen, finden wir immer wieder neue Abenteuer. Es gibt viele verschiedene Abenteuer, die wir in verschiedenen Ländern machen können. Wir lieben es, wenn das Reisen uns erlaubt, zusammen zu sein. Wir lieben es, zusammen zu klettern, zusammen zu leiden, zusammen am Strand zu entspannen oder einfach nur nebeneinander zu sitzen, während wir ein Buch lesen. Ich weiß, das hört sich verrückt an, aber das sind wir. Wir lieben es, zusammen zu sein.

    1

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close