Mystische ReisenUrlaub, Reisen, Sehenswürdigkeiten, Ferien
  • Menu
  • Menu
Die schönsten Nationalparks Ungarns

Die schönsten Nationalparks Ungarns

Ungarn ist, was seine Naturschönheiten betrifft, ein außergewöhnlich reiches Land Europas. Die wunderbaren Nationalparks, idyllische Flüsse, malerische Seen, unberührte Wälder mit ihrer reichen Flora und Fauna, hunderte von Thermalbädern, ganz zu schweigen von historischen Weinregionen, machen Ungarn zu einem Paradies für Naturliebhaber, Bäder…oder Weinliebhaber… Ungarn hat 10 Nationalparks.

Diese Nationalparks machen 10% der Landesfläche aus. Die anderen Schutzgebiete in Ungarn umfassen 145 kleinere Naturschutzgebiete und 35 Landschaftsschutzgebiete. Wir stellen Ihnen die 6 schönsten Parks unserer Wahl vor.

1. Nationalpark Hortobágy

Nationalpark Hortobágy Die schönsten Nationalparks Ungarns

Hortobágy, Ungarns erster Nationalpark, umfasst das größte zusammenhängende einheimische Grasland in Europa.

Er ist als UNESCO-Weltkulturerbe und Biosphärenreservat sowie als Stätte der Ramsar-Konvention anerkannt.

Die seit der letzten Eiszeit weitgehend unberührte Hortobágy bietet mit ihrem uralten Sumpfland und den alkalischen Ebenen einen Zufluchtsort für Wildtiere, insbesondere Vögel.

Der Lichtmanagementplan konzentriert sich auf den Vogelschutz.

Die Nachrüstung der Beleuchtung innerhalb des als Sternenhimmelpark Hortobágy ausgewiesenen 10.000 Hektar großen Areals minimiert die Auswirkungen auf die Vogelwelt.

Die astronomischen Interessen werden jedoch nicht vernachlässigt.

Der Park bietet nächtliche Spaziergänge und Interpretationsprogramme an, die Aufklärung über Lichtverschmutzung einschließen, und der Park plant die Eröffnung einer Sternwarte.

2. Nationalpark Bükk

Nationalpark Bükk Die schönsten Nationalparks Ungarns

In der Wildnis der von Felsen und Tälern zerklüfteten nordungarischen Berge liegt einer der ersten Nationalparks des Landes, der Bukki-Nationalpark.

Er umfasst mehr als 38 000 Hektar und beherbergt fast 850 Höhlen, die 245 Meter tiefe und fast 7 Kilometer lange Istvan-lapai-Höhle, die Anna- und Szent Istvan (St. Steven)-Höhlen, die Tapolca-Seehöhle und viele andere.

Einer der schönsten Orte im Park der Dolinen und Wasserfälle ist die Stadt Lillafüred, aber Sie sollten sich das Diósgyőr Castel, Szilvásvárad und das Szalajka-Tal mit seinem 17 Meter langen, terrassenförmigen Schleierwasserfall nicht entgehen lassen, der ganze Ort ist einfach unglaublich.

3. Nationalpark Aggtelek

Nationalpark Aggtelek Die schönsten Nationalparks Ungarns

Der Aggtelek-Nationalpark ist ein Nationalpark in Nordungarn in der Aggtelek-Karstregion.

Der Park wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und ist ein magisches Land mit Höhlen und atemberaubenden Pfaden über ihnen.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Parks gehört die märchenhafte Baradla-Höhle, die größte Tropfsteinhöhle Europas.

Ein Teil der Baradla-Höhle befindet sich auf dem Gebiet der Slowakei, und Besucher können die Grenze manchmal unterirdisch überqueren.

Neben den Höhlenführungen gibt es auch geführte Wanderungen im Park zu Fuß, Ausritte zu Pferd oder mit dem Fahrrad, Spaziergänge in den Dörfern und handwerkliche Programme, die den Besuchern helfen sollen, sich mit dem Natur- und Kulturerbe der Region Aggtelek vertraut zu machen.

Interessierte können auch das traditionelle Brotbacken kennen lernen und ausprobieren.

4. Nationalpark Őrség

Nationalpark Őrség Die schönsten Nationalparks Ungarns

Der Nationalpark Őrség befindet sich im westlichen Zipfel Ungarns, in der Nähe der Grenze zu Österreich und Kroatien.

Dieses Gebiet war früher ein wichtiger Verteidigungsstützpunkt für das Land, und die Menschen leben hier seit Jahrhunderten und haben ihre Volksbräuche und ihre Kultur bewahrt.

Die Menschen, die hier lebten, lebten im Einklang mit der Natur und schützten die natürliche Vielfalt.

Deshalb bietet der Nationalpark Őrség eine Menge kulturelles Erbe und Workshops, in denen Sie die traditionelle Lebensweise erleben können!

In diesem Nationalpark finden Sie üppige Täler und Flüsse und der Park wurde zu einem der sieben Wunder Ungarns gewählt.

Der Nationalpark Őrség erstreckt sich über 440 Tausend Quadratkilometer und ist der jüngste Nationalpark Ungarns.

5. Nationalpark Donau–Ipoly

Nationalpark Donau–Ipoly Die schönsten Nationalparks Ungarns

Der Donau-Ipoly-Nationalpark (Duna-Ipoly-Nemzeti-Park) ist ein riesiges Naturschutzgebiet im Norden Ungarns.

Der Park umfasst drei Regionen des Landes – Pest, Nograd und Komárom-Esztergom – und ist nach der Hortobágy der zweitgrößte Nationalpark.

Auf seinem Territorium erstrecken sich niedrige Berge und Hügel, Flusstäler und Flächen.

Die landschaftliche und natürliche Vielfalt wird Sie begeistern!

Und der Park liegt nicht weit von Budapest entfernt. Neben dem Umweltschutz betreibt die Verwaltung des Parks auch eine aktive Umwelterziehung der Bevölkerung.

Die Infrastruktur des Parks ist gut entwickelt.

Es gibt viele Wanderwege, darunter Lehrpfade, verschiedene Gärten, Höhlen, Schulen und Museen.

Es gibt auch Zonen, in denen der Eintritt für Touristen verboten ist – das sind Nistplätze für Vögel, die nicht gestört werden dürfen.

6. Nationalpark Kiskunság

Nationalpark Kiskunság Die schönsten Nationalparks Ungarns

Der im Komitat Bács-Kiskun gelegene Kiskunság-Nationalpark ist ein UNESCO-Biosphärenreservat, das aus sieben über das Gebiet verstreuten Einheiten besteht.

Der 1975 gegründete Park erstreckt sich über die Klein-Kumanien-Region der Großen Ungarischen Tiefebene.

Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 570 Quadratkilometern und ist ein Mosaik aus Ebenen, Seen und Sümpfen, die zwischen den Flüssen Donau und Theiß liegen.

Innerhalb des Kiskunságer Nationalparks gibt es eine reiche Vielfalt an Vögeln, darunter Großtrappe, Rotfußfalke, Bienenfresser, Goldamsel, Blauracke sowie zahlreiche Fischreiher, Wildvögel und Sperlingsvögel.

Die schönsten Nationalparks Ungarns

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close