Am westlichen Ende von Jamaika bewahrt das entspannte Negril den verschlafenen tropischen Charme, der zum ersten Mal in den 1960er Jahren Touristen anzog.

Dieser Ort ist viel entspannter als Montego Bay und Ocho Rios, bietet aber auch viele verlockende Naturattraktionen im Landesinneren und entlang der Küste. Eine der Hauptattraktionen ist der Negril Beach.

Dieser atemberaubende Abschnitt mit weißem Sand und azurblauem Meer, der auch als “Sieben-Meilen-Strand” bekannt ist, überragt viele Hotels und Resorts in Negril und ist einer der besten Strände in der Karibik.

Sie können hier die Korallenriffe erkunden, in therapeutischen Mineralquellen und Regenwaldwasserfällen eintauchen, Kolibris von Hand füttern und mit Seilrutschen durch den Dschungelhimmel fliegen.

Nach einem Tag voller Entspannung und Abenteuer begeben Sie sich zu den berühmten Negril -Klippen, wo sich Touristen und Einheimische versammeln, um zu beobachten, wie Taucher von den Kalksteingipfeln stürzen, während die feurige Sonne ins Meer gleitet.

Auch wenn Sie nicht alle Aktivitäten von unserer Liste streichen können, werden Sie jede Minute genießen, wenn Sie dieses winzige Paradies  erkunden:

1. Negril Beach

9 Dinge, Die Sie In Negril Machen Können

Negril Beach erstreckt sich von Bloody Bay im Norden bis Long Bay und den Negril Cliffs im Süden und ist einer der schönsten Küstenabschnitte Jamaikas. Dieser Ort ist auch als “Sieben-Meilen-Strand” bekannt, obwohl er nur vier Meilen lang ist.

Dieser hinreißende Abschnitt aus weichem Sand und türkisfarbenem Meer ist ideal zum Spazierengehen, Schwimmen und Sonnenbaden.

Es werden viele Wassersportarten angeboten sowie einige hartnäckige Händler, die Souvenirs an der Küste verkaufen. Hotels und Restaurants säumen den Sand, aber die meisten liegen versteckt hinter Meerestrauben und Kokospalmen.

Wenn Sie in Negril schnorcheln möchten, können Sie eine Bootstour zu den Korallenriffen rund um Booby Cay nördlich von Negril Beach unternehmen oder an den Negril Cliffs im Süden schnorcheln.

2. Tauchen an den Negril-Klippen

Die malerischen Negril Cliffs-Klippen erheben sich südlich von Negril Beach über dem Meer und wurden als Kulisse für den James Bond-Film “Thunderball” verwendet.

An ihren höchsten Punkten ragen diese Kalksteinfelsen bis zu 12 Meter in die Höhe und sind sowohl für Einheimische als auch für Touristen ein beliebter Ort, um in die ruhige See zu tauchen.

Rick’s Café liegt über dem Meer und ist ein beliebter Ort, um sich bei Sonnenuntergang zu entspannen und das Geschehen zu beobachten.

Einige der luxuriösesten Resorts in Negril bieten einen herrlichen Meerblick auf den Klippen, darunter The Caves, eines der besten Luxus-All-Inclusive-Resorts in der Karibik. Einen kurzen Spaziergang von Ricks Café entfernt befindet sich der Leuchtturm von Negril.

Er wurde 1894 erbaut und ragt 30 Meter über dem Meeresspiegel empor. Dies ist das höchste Bauwerk in Negril, ist jedoch nicht mehr für Besucher zugänglich.

3. Hochseefischen

9 Dinge, Die Sie In Negril Machen Können

Das Karibische Meer ist ein vielfältiges Ökosystem, das viele seiner Inseln erhält. Jamaika ist keine Ausnahme. Wenn Sie die Vielfalt der Gewässer Jamaikas entdecken möchten, ist Stanleys Hochseefischen eine der besten Attraktionen in Negril.

Mit mehreren Booten und Paketen zur Auswahl, wunderbarem, aufmerksamem Personal und jahrelanger Erfahrung werden Sie sicher etwas auf Ihrer Reise erleben. Testen Sie Ihr Glück, Mahi Mahi, Thunfisch, Wahoo und vielleicht sogar einen blauen Marlin zu fangen.

Auf Ihrer Reise können Sie auch andere Meerestiere wie Delfine, Meeresschildkröten und Haie beobachten.

4. Mayfield Wasserfälle

Etwa eine Autostunde von Negril entfernt, an Papayabäumen und Plantagen vorbei, sind die Mayfield Falls Wasserfälle kleiner und weniger kommerziell als die Dunn’s River Falls und glücklicherweise weniger überfüllt.

Diese Kaskaden mit Federspeisung fallen in mehr als 20 Pools und bieten ruhige Orte, an denen Sie sich im belebenden Wasserstrahl erholen können.

Die Straße durch den Dschungel zu den Wasserfällen ist holprig und schroff, aber das ist Teil des Abenteuers. Sie können ein Taxi zum Ausgangspunkt nehmen und einen Führer mieten, der Sie zu jeder vollen Stunde zu den Wasserfällen führt und Sie auf interessante Vögel, Schmetterlinge und Pflanzen aufmerksam macht.

Eine weitere Option ist die Teilnahme an einer organisierten Tour ab Negril. Es ist eine gute Idee, Wasserschuhe zu tragen und nur Gegenstände mitzubringen, die nass werden können, da Sie etwa eine Stunde durch den Fluss waten müssen, um die Wasserfälle zu erreichen. Bevor Sie sich ins kühle Nass stürzen, können Sie Ihre Sachen in Schließfächern verstauen, die Sie mieten können.

5. Tauchen

9 Dinge, Die Sie In Negril Machen Können

Wenn Sie lieber in das Meer eintauchen möchten, können Sie eine Tauch- oder Schnorcheltour unternehmen.

Die meisten Resorts verfügen über eine Grundausrüstung zum Schnorcheln, aber einige großartige Tauchcharter sind Sundiver, Dream Team Divers und Marine Life Divers.

Das ruhige und klare Wasser im Westen Jamaikas bietet hervorragende Sichtbarkeit und Vielfalt in den Ökosystemen.

Die Taucher und Führer sind unglaublich kompetent und zuverlässig. Ihre Sicherheit und Ihr Vergnügen stehen an erster Stelle. Alle drei Tauchshops bieten auch Kurse und Lizenzen für alle an, die in Zukunft mehr tauchen möchten.

6. Barney’s Flower & Hummingbird Garden – Blumen- und Kolibrigarten in Jamaika

Barney’s Flower & Hummingbird Garden liegt inmitten tropischer Vegetation und ist nur fünf Autominuten von Rick’s Cafe entfernt.

Hier fliegen Kolibris über Hibiskus, Bougainvillea, Ingwer und anderen tropischen Pflanzen in diesem kleinen, 4 Hektar großen Garten.

Den Besuchern wird eine Flasche Zuckerwasser angeboten, um diese geflügelten Schönheiten zu füttern, sodass Sie hautnahe Begegnungen und fantastische Fotomöglichkeiten genießen können.

Andere kleine Tiere wie Schmetterlinge, Bienen und Eidechsen besuchen ebenfalls den Garten, und wenn Sie Glück haben, können Sie sogar den Doktorvogel, Jamaikas Nationalvogel, auch als Schwalbenschwanzkolibri bezeichnet, sehen.

Denken Sie daran, dass das Wetter und andere Bedingungen die Kolibriaktivität beeinflussen.

7. Roaring River Park und Höhle

9 Dinge, Die Sie In Negril Machen Können

Der Roaring River Park ist etwas abseits, aber die Wanderung lohnt sich. Der schöne Park war in den 1770er Jahren eine blühende Zuckerplantage und ein Landgut.

Das Anwesen liegt in der Gebirgsregion Petersfield östlich von Negril und hat eine einzigartige Geschichte.

Es wurde 1702 von Oberst Peter Beckford, dem Gouverneur von Jamaika, gegründet und gehört ihm. Das Hauptmerkmal des Parks ist die Kalksteinhöhle, durch die der Roaring River fließt.

Die beeindruckenden Felsformationen und unheimlichen natürlichen Wasserbecken tragen zum Reiz und Geheimnis dieses oft vergessenen Ortes bei.

8. Laufen Sie den Reggae-Marathon

Jamaika ist auf der ganzen Welt als „Sprintfabrik“ bekannt und produziert einige der schnellsten Läufer, die die Welt je gesehen hat.

Das heißt aber nicht, dass es keine Läufer gibt, die bereit sind, langsamer zu laufen.

Jedes Jahr am ersten Dezemberwochenende bereitet sich Negril auf den Reggae-Marathon, den Halbmarathon und die 10 km vor. Sie rennen entlang der wunderschönen Küste und beobachten dabei den Sonnenaufgang.

DJs und Live-Bands spielen Reggae auf der Strecke und motivieren Sie bei jedem Schritt. Am Ziel genießen Sie frisches Kokoswasser und ein herrliches Bad im kristallblauen Meer, während Sie am Sieben-Meilen-Strand feiern.

9. Blue Hole Mineralwasserquelle

Etwa 25 Minuten südöstlich von Negril liegt die Blue Hole Mineralwasserquelle in einer Kalksteinhöhle, in der Sie sich im kühlen, klaren Wasser erfrischen und seine therapeutischen Eigenschaften testen können.

Der weiße, tonartige Schlamm, der die Quelle umgibt, soll die Haut beruhigen. Wenn Sie wendig sind, können Sie von einer Klippe ins kühle Nass springen oder die lange Leiter hinuntersteigen und diejenigen, die körperlich dafür nicht fit genug sind, können sich im Quellschwimmbad erfrischen.

9 Dinge, Die Sie In Negril Machen Können