Am Tor nach Sri Lanka, gibt es viele tolle Colombo Sehenswürdigkeiten. Sri Lankas Hauptstadt Colombo, eine Hafenstadt mit einem reichen kolonialen Erbe an der Westküste, ist ein Potpourri von Rassen, Religionen und Kulturen.

Colombo zeigt das Beste und Schlechteste, was das Land zu bieten hat. Die Stadt selbst ist voller Kontraste: Villen, üppige Gärten, gehobene Restaurants und Einkaufszentren mit teuren Designermarken stehen neben städtischen Slums, dieselbedampften, vollen Straßen und Straßenmärkten.

Trotz seiner geringen Größe von nur 37,31 km² bietet Colombo eine abwechslungsreiche Auswahl Aktivitäten, die man hier unternehmen kann, angefangen von einer Tuktuk-Fahrt über einen Besuch des Pettah-Marktes und das Essen von Kottu bis hin zu einer Runde Golf und der Teestunde in einem der Hotels im Kolonialstil mit Blick auf den Indischen Ozean.

Mit vielen Boutiquen voller internationaler Marken und lokaler Kunst und Stoffe ist Colombo der beste Ort, um Last-Minute-Einkäufe zu tätigen. Das Beste, was Sie machen können, ist sich für ein paar Kottu oder Wade in den Galle Face, Colombos Spielplatz, zurückzuziehen.

Colombo ist eine geschäftige und pulsierende Stadt, die in 13 Bezirke unterteilt ist. Colombo 1 oder Fort Area bilden das Zentrum der Stadt. Es ist auch der ethnisch vielfältigste Ort in Sri Lanka mit Muslimen, Hindus, Christen und Buddhisten.

Es ist eine Stadt mit einer großartigen Mischung aus modernem Leben und Architektur sowie alten Kolonialgebäuden und Ruinen aus der Zeit, als es die Hauptstadt des britischen Ceylons war (von 1815, bis Sri Lanka 1948 unabhängig wurde).

Colombo diente bereits im 5. Jahrhundert als Seehafenstadt, da es der perfekte Ort für den Handel zwischen Asien und Europa ist. Es hat seitdem arabische, portugiesische und niederländische Siedler gehabt und ist seit vielen Jahrzehnten international sehr vielfältig.

1. Galle Face Green

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

Genießen Sie die Farben der untergehenden Sonne und die Wellen des Indischen Ozeans, während Sie ein köstliches lokales Street Food genießen.

Galle Face Green ist eine der faszinierendsten Colombo-Sehenswürdigkeiten, der sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen für einen abendlichen Spaziergang zum Entspannen oder für ein kleines Training wie Joggen oder Laufen geeignet ist.

Der Strandabschnitt, an dem früher niederländische Kanonen standen, ist heute ein großartiger Ort, um einen entspannten Abend in Colombo zu verbringen.

2. Nationalmuseum in Colombo

Das moderne Sri Lanka ist vielleicht nur ein paar Jahrzehnte alt, aber die Zivilisation existiert hier seit Jahrtausenden.

Von besonderem Interesse ist das Nationalmuseum von Colombo, das einen Querschnitt der gesamten Geschichte, Kunstwerke und Relikte Sri Lankas aus dem Anuradhapura-Königreich aus dem 4. Jahrhundert vor Christus zeigt.

Öffnungszeiten: 9-18 Uhr.

Tickets: 35 Rs für Erwachsene, 20 Rs für Kinder.

3. Jami-Ul-Alfar-Moschee

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

Dies ist eine auffällige Moschee mit Streifen in einem geschäftigen Geschäftsviertel.

Es wird Ihnen schwerfallen, an dieser farbenfrohen Moschee vorbeizugehen, ohne zweimal hinzusehen. Diese in kräftigen rot-weiß-gestreiften Farben gestaltete Kultstätte ist seit ihrer Errichtung im frühen 20. Jahrhundert ein echter Hingucker.

Während viele Besucher vorbeischauen, um ein kurzes Bild für Instagram zu machen, ist es möglich, die Moschee zu betreten, wenn Sie angemessene, respektvolle Kleidung tragen. Planen Sie voraus und tragen Sie lange Ärmel und Hosen, wenn Sie sich hinein wagen möchten.

4. Gangaramaya-Tempel

Der buddhistische Tempel Gangaramaya (Vihara) besteht aus mehreren Gebäuden und ist ein geschäftiger Tempelkomplex, der mit einer enormen Menge an Dingen gefüllt ist.

Einige von denen sind ehrlich gesagt ziemlich seltsam und ein wenig beängstigend. Er umfasst eine Bibliothek, ein Museum und einen Präsentationssaal mit Geschenken, die über die Jahre von Anhängern und Gratulanten erhalten wurden.

Der Tempel hat angeblich die Relikte von Buddhas Haaren. Der Tempel hat auch eine Menge Buddhas aus Stein, weißem Plastik und Gold. Ich glaube nicht, dass ich jemals so viele Buddhas an einem Ort gesehen habe!

5. Unabhängigkeitsplatz

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

Der perfekte Ort, um der Hektik der Stadt zu entkommen, nachdem Sie durch Colombo gereist sind. Das aus Stein gebaute Gebäude ist ein Denkmal aus dem Jahr 1948, das an die Unabhängigkeit Sri Lankas von den Briten erinnert.

Der friedliche Garten mit der Statue des ersten Präsidenten von Sri Lanka und sein ruhiges Ambiente machen den Ort zum perfekten Ort, um sich in Colombo kostenlos zu entspannen.

6. Pettah-Markt

Fotokredit: SriLankaFinder

Colombos größter und chaotischster Markt umfasst alles von frischen Lebensmitteln bis hin zu Großhandelskleidung und ist als Pettah bekannt.

Die gesamte geschäftige Gegend ist ein Beobachtungsparadies und ein großartiger Ort, um einen ersten Blick auf die geschäftige Seite von Colombo zu werfen.

Wenn Sie in Pettah spazieren gehen, werden Sie wahrscheinlich ein paar freundliche Einheimische Sri Lankas treffen.

Meiner Meinung nach ist der Besuch der Obst- und Gemüseabteilung des Pettah Marktes eine der unterhaltsamsten Aktivitäten in Colombo.

7. Old Dutch Hospital

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

Das 1681 erbaute Gebäude ist eines der Gebäude, die seit Jahrhunderten ihren Charme bewahren. Ursprünglich wurde es gebaut, um Menschen, die für die Niederländische Ostindien-Kompanie arbeiteten, medizinische Hilfe zukommen zu lassen.

Derzeit ist es ein Einkaufskomplex, aber es hatte auch schon andere Zwecke. Verpassen Sie nicht, die Odels zu besuchen, die zu den anständigsten Lokalen gehören, in denen hochwertige Kleidung und Souvenirs verkauft werden.

Diese Einkaufspassage befindet sich im Viertel Galle Fort in der Hospital Street.

Es ist an allen Wochentagen von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

8. Arugam Bay Beach

Der 320 km von Colombo entfernte Strand Arugam Bay lässt Ihrer wilden Seite freien Lauf. Dies ist der beste Ort, um das Alltägliche loszulassen und sich auf das Abenteuer einzulassen.

Ein wichtiger Anstiegspunkt ist hier der Surfpunkt namens „Main Point“, der sich südlich der Bucht befindet. Dieser aufregende, abenteuerliche Ort ist auch ein Ort der Entspannung, an dem Sie sich einfach zurücklehnen können.

Der Ort ist relativ frei von Einwohnern und ist ein großartiger Ort für diejenigen, die Ruhe und Frieden suchen. Wenn Sie nach Ihren aufregenden Aktivitäten hungrig sind, können Sie im Tsunami-Hotel erstaunliche Reis- und Currygerichte genießen oder den nahe gelegenen Kumana-Nationalpark besuchen, wenn Sie etwas Zeit haben.

9. Beira-See

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

In der Nähe des Gangaramaya-Tempels im Herzen von Colombo befindet sich ein riesiger See – der Beira-See. Der See hat grünes Wasser wegen der Verunreinigungen.

In der Mitte des Sees befindet sich eine kleine Insel mit dem Simamalaka-Schrein, der aus Spenden eines muslimischen Sponsors erbaut wurde. Der See verbindet sich durch enge Kanäle mit anderen Seen und mündet in das Indische Meer.

In der Kolonialzeit wurden der See und seine Kanäle für den Warentransport innerhalb der Stadt genutzt. Der portugiesische Name „Beira“ bedeutet auf Deutsch „Grenze“.

Der See ist ein schöner und ruhiger Ort, um sich hinzusetzen und eine Sightseeing-Pause einzulegen. Wir haben der Versuchung, mit einem der Entenpaddelboote in der Form von Schwänen zu fahren, die zu vermieten waren, widerstanden.

Sie können Tiere wie Störche, Pelikane, Warane und verschiedene Fischarten im See beobachten.

10. Independence Arcade

Ein luxuriöser Einkaufskomplex, in dem Sie einkaufen, die koloniale Architektur bewundern, köstliche Gerichte verschiedener Küchen auf der ganzen Welt genießen und sich nach einem langen Tag in der Stadt Colombo entspannen können.

Im Gegensatz zu anderen Einkaufszentren ist die Independence Arcade eine Oase der Gelassenheit mit ihren mit grünem Gras ausgelegten und mit farbenfrohen Blumenbeeten, kühlen Möbeln und anderen dekorativen Stücken dekorierten Räumen.

11. Schlangenbeschwörer

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

Wie Sie wahrscheinlich wissen, handelt es sich bei der Schlangenbeschwörung um das Spielen einer Flöte und die Verwendung von Handbewegungen, um eine Schlange, häufig eine Kobra, zu hypnotisieren.

In der Umgebung von Colombo gibt es viele nomadische Schlangenbeschwörer, die ihre Kobras in kleinen Körben tragen und darauf warten, dass Touristen vorbeigehen, damit sie eine Show veranstalten können.

Ich sah einen ziemlich coolen Schlangenbeschwörer am Ausgang des Viharamahadevi-Parks. Der Schlangenbeschwörer fing gerade an seine Show zu veranstalten, erwartete aber die ganze Zeit eine Bezahlung.

Preis: Die Preise der Schlangenbeschwörer sind oft unverschämt, aber wenn Sie ihre Show wirklich genießen und Fotos machen. Ich gab dem Schlangenbeschwörer 100 LKR und er war zufrieden.

12. Das traditionelle Puppenkunstmuseum

Fotokredit: TimesOfIndia

Puppenspiele haben in der srilankischen Kultur eine große Bedeutung. Daher ist dieses Museum im Alleingang dafür verantwortlich, einen Großteil der Tradition und der Werte des Insellandes bis heute aufrechtzuerhalten.

Beachten Sie, dass die Nachfrage nach diesen Plätzen sehr hoch ist und es daher besser ist, Ihre Plätze so früh wie möglich zu buchen. Dieser Ort ist perfekt für alle Altersgruppen.

Die Art und Weise, wie es den Künstlern gelingt, mit ihren attraktiven und bunten Puppen zur Schau zu stellen und zu arbeiten, ist ein unvergesslicher Anblick.

Es befindet sich in Dehiwala, in unmittelbarer Nähe von Galle.

Das Museum ist an allen Tagen der Woche von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Der ungefähre Preis liegt bei 50 LKR für Erwachsene.

13. Laksala

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten
Fotokredit: TimeOut

Eine Welt des lokalen Kunsthandwerks, in der Sie ein bisschen einkaufen und Souvenirs kaufen können, die Sie nach Hause bringen können.

Laksala ist eines der besten Einkaufszentren in Colombo, wo Sie wunderschöne Gemälde, Skulpturen, funkelnde Edelsteine und Schmuckstücke, wunderbare Holzschnitzereien und wunderschöne handgefertigte Webkleidung zu einem günstigen Preis finden, wenn Sie gerne dekorative Stücke und Kleidung mit traditionellem Glamour kaufen.

14. Dehiwala-Zoo

Dieser Zoo wird seit 1963 betrieben und ist auch als „National Zoological Gardens of Sri Lanka“ bekannt. Der Zoo wurde mit dem Ziel gegründet, einer Vielzahl von Wildtieren und Vögeln Schutz zu bieten.

Verpassen Sie nicht die fantastischen Seelöwen, Schimpansen und Elefanten. Es gibt auch einige exotischste Sorten von Fischen, Säugetieren, Vögeln, Reptilien und mehr.

Der Zoo ist aktives Mitglied des Weltverbandes der Zoos und Aquarien und trägt zur Zucht bei, da er Teil von Tieraustauschprogrammen ist. Es ist sicherlich auch einer der beeindruckendsten Orte in Sri Lanka

15. Der Hafen von Colombo

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

Der Hafen von Colombo ist nach wie vor der größte Hafen Südasiens und blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis in das frühe 14. Jahrhundert zurückreicht.

Aufgrund seiner strategischen Lage im Indischen Ozean ist der Hafen auch als einer der verkehrsreichsten Häfen der Region bekannt.

Der Hafen von Colombo ist mit seinen modernen Geräten und dem laufenden Hafenbetrieb ein interessanter Ort, den Sie zu Ihrer Colombo-Reiseroute hinzufügen können.

16. Mount Lavinia

Fotokredit: MountLaviniaHotel

Mount Lavinia ist ein berühmtes Kulturerbe-Hotel und es war 1806 ein berühmter Ort. Es gibt viele verschiedene Arten von Zimmern, aber die mit Meerblick sind die besten, obwohl Sie früh buchen müssen, wenn Sie die besten Räume erhaschen möchten.

Es gibt viele Hochzeitspakete, Sonnenuntergangsangebote, Nationalfeiertagsangebote und mehr, die als Sonderangebote angeboten werden. Versuchen Sie, eines davon zu kriegen, um das Beste aus diesem Ort herauszuholen.

17. Viharamadevi Park

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten

Der zentrale und berühmteste Outdoor-Park in Colombo ist als Viharamahadevi Park bekannt (früher als Victoria Park bekannt). Der Park wurde unter britischer Herrschaft als einer der wenigen Grünflächen in Colombo angelegt.

Der Besuch des Viharamahadevi-Parks ist kostenlos und wenn Sie etwas Zeit haben, können Sie einen Nachmittag in Colombo verbringen, indem Sie im Park entspannen.

18. St. Lucia Kathedrale

Fotokredit: TripAdvisor

Mit einer Kapazität von ca. 6000 Personen ist die St. Lucia Kathedrale eine der Hauptkathedralen in ganz Sri Lanka, die aus nur fünfzehn Kathedralen besteht.

Die St. Lucia-Kathedrale, die der Schutzpatronin von St. Lucia gewidmet ist, ist eine der ältesten und die größte Kirche, die diese für jeden Reisenden zu einem der besten Orte in Colombo macht.

19. Diyatha Uyana

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten
Fotokredit: Lanka

Schon mal davon gehört, dass Tote wieder zum Leben erweckt werden können? Keine Angst, denn es handelt sich um Diyatha Uyana und die Umwandlung von Diyatha Uyana von einem Ödland zu einem der attraktivsten Touristenorte in Colombo war nichts weniger als phänomenal.

Der Ort beherbergt einen unglaublichen See, ein Aquarium, örtliche Restaurants und einige Kunsthandwerksstände und wird jetzt von der einzigartigen 3D-Kunst der lokalen Künstler geschmückt.

Colombo Sehenswürdigkeiten: 19 Sehenswürdigkeiten, Die Sie In Colombo Nicht Verpassen Sollten