LOADING

Type to search

Asien Essen und Trinken

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Share

Man kann behaupten, dass die Malaysische Küche nicht die globale Anerkennung erhält, die sie verdient, denn das Essen in Malaysia ist traumhaft!

Die Malaysische Küche setzt sich aus vielen köstlichen Küchen der Welt zusammen, darunter die chinesische, die indische und die malaiische, was zu einer Symphonie von Aromen führt, die die Malaysische Küche sehr komplex und abwechslungsreich macht.

In gewisser Hinsicht ähnelt dieses Essen dem indonesischen Essen, da die beiden Nationen viele der gleichen Gerichte teilen. (Warnung: Debatten über die Herkunft von Gerichten können in diesen Gegenden böse enden- denn Feinschmecker dieser Region sind sehr temperamentvoll).

Während Sie sich in Malaysia befinden, werden Sie jedoch keine Zeit haben, um über die Herkunft der einzelnen Gerichte nachzudenken, Sie werden sich einfach über das Essen freuen und es genießen.

Hier ist unsere Liste der Gerichte, die die Malaysische Küche definieren:

1. Roti Canai

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Ein klassisches malaysisches Frühstück mit indischer Herkunft.

Dieses Fingerfood ist zu jeder Tageszeit gut, es wird aber üblich zum Frühstück gegessen.

Der Teig aus Mehl, Ei und Butter ist unglaublich elastisch. Er wird ausgerollt und dann wieder zusammengelegt und danach gegrillt.

Dieses Gericht ähnelt einem Crossaint und wird am besten am Grill zubereitet.

Es wird auch mit Curry serviert. andere Versionen werden mit Ei, Zwiebeln oder Sardinen gekocht.

2. Mee Goreng Mamak

Dieses indische Gericht ist das Komplettpaket. Gelbe Nudeln. Rind oder Huhn. Garnelen. Sojasauce, Gemüse und Eier und ein Hauch von Chili.

Sie können versuchen, dieses Gericht zu Hause nachzukochen, aber es schmeckt einfach nicht so, wie bei dem Straßenhändler, bei dem Sie es zum ersten Mal gegessen haben.

3. Apam Balik

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Sie haben die Malaysische Küche erst erlebt, wenn Sie Ihren Gaumen mit dieser süßen Leckerei verwöhnt haben.

Apam Balik ist ein Snack der Pfannkuchen ähnelt, der mit einem Omelett gepaart wurde und mit Zucker, Erdnüssen und gelegentlich etwas Mais gefüllt ist – ein Gericht, das ständig neu erfunden wird.

4. Hühnercurry

Auf malaysischen Tischen ist Curry nicht nur ein Gericht, sondern ein ganzes Genre. Es gibt Currys aller Art und meist werden sie mit einer Schüssel Reis serviert. 

Malaysisches Curry enthält in der Regel Rempah, eine komplexe Paste aus Gewürzen und Aromen, die zusammen gekocht werden und die Basis des Currys bilden. Wie bei vielen Gerichten des Landes wird auch in diesem Kokosmilch verwendet.

5. Nasi Dagang

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Keine Mahlzeit der Malaysischen Küche ist ohne Nasi Dagang vollständig.

Nasi Dagang ist ein fantastisch schmackhaftes Gericht, das aus in Kokosmilch gedämpftem Reis, Fischcurry und zusätzlichen Zutaten wie gebratenen Kokosraspeln, Solok Lada, hartgekochten Eiern und Gemüsegurken besteht.

6. Assam Laksa – Malaysische Küche

Es gibt unzählige Laksa-Variationen in Malaysia, aber es gibt zwei Hauptvariationen: Assam Laksa und Curry Laksa.

Assam Laksa gilt als eines der Hauptgerichte von Penang und wird im Allgemeinen mit weißem Flockenfisch zubereitet. Die Brühe basiert auf Tamarinde und wird mit Nudeln, Gurken, Ananas, frischer Minze, Zitronengras und Ingwer verfeinert.

Dieses Gericht ist eine verlockende Kombination aus Salzigem, Würzigem und Süßem, was Sie sofort begeistern wird, wenn Sie es probieren.

7. Nasi Kerabu

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Wenn der blaue Reis selbst Ihre Neugier nicht weckt, sollten die Menschenmengen, die im ganzen Land darauf warten, dieses beliebte kelantanische Gericht zu bestellen, dies tun.

Nasi Kerabu bekommt seine auffällige Farbe aus Telang-Blüten, die zerkleinert und mit Mehl vermischt werden.

Das aquamarinfarbene Gericht wird mit Sojabohnensprossen und gebratener Kokosnuss serviert und dann mit würzigem Budu, einer fermentierten Fischsauce, übergossen.

Dieses Gericht wird mit der Hand gegessen.

8. Roti Jala

Dies sind hauchdünne, netzartige Crepes mit Kurkuma und Kokosmilch.

Sie werden immer als Beilage zu Gerichten wie Curry gereicht, obwohl man sie auch so essen könnte. Sie könnten sie z. B. mit Zimt und Zucker bestreuen und mit geschmolzener Nutella und Butter bestreichen und zum Frühstück essen.

9. Hokkien Mee

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Hokkien mee (gebratene gelbe Nudeln nach chinesischer Art) sind in Kuala Lumpur Kult. Dies ist ein Gericht aus dicken gelben Nudeln, die in dicker dunkler Sojasauce mit Schweinefleisch, Tintenfisch, Fischfrikadelle und Kohl als Hauptzutat und Würfel aus knusprig gebratenem Schweinefett als Beilage serviert werden..

Man könnte behaupten, dass das Schweinefett die Hauptzutat dieses Gerichtes ist.

Dieses Gericht wird zum Abendessen, zum Mittagessen und zu jeder anderen Tageszeit gegessen. Wenn Sie Hokkien Mee nicht probiert haben, waren Sie nicht in Malaysia!

10. Rendang

Rendang ist eines der bekanntesten Gerichte Malaysias und ein würziges, reichhaltiges Fleischgericht.

Für die Zubereitung des Gerichts wird Rindfleisch in Kokosmilch, Chilischoten und Gewürzen gekocht, um eine zarte, aromatische und schmackhafte Mahlzeit zu erhalten.

Früher wurde Rendang zu zeremoniellen und festlichen Anlässen serviert, aber heute ist es in der Malaysischen Küche so beliebt, dass es häufig mit Nasi Lemak, Ketupat und Lemang serviert wird.

11. Ayam Percik (Hähnchen mit Perciksauce) – Malaysische Küche

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Grundsätzlich ist dies ein gegrilltes Hähnchen in scharfer Chili-Knoblauch-Ingwer-Sauce mit Kokosmilch.

Mit der richtigen Menge an Percik-Sauce ist dieses malaysische Grundnahrungsmittel der Brenner!

12. Nasi Lemak

Viele Leute bezeichnen das Nasi Lemak als das inoffizielle Nationalgericht von Malaysia. Es ist jedoch vor allem richtig schmackhaft.

Nasi Lemak ist im Grunde genommen in Kokosmilch gekochter Reis.

Je nachdem, wo Sie sich in Malaysia befinden, werden verschiedene Beilagen wie hartgekochtes Ei, Erdnüsse, Gemüse, Lamm-, Hühnchen- oder Rindfleisch-Curry, Meeresfrüchte und Sambal (Sauce auf Chilibasis) zu diesem Gericht angeboten.

Nasi Lemak wird traditionell zum Frühstück gegessen, aber heutzutage wird es auch zu jeder anderen Tageszeit bestellt.

13. Satay

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Die Malaysier werden stolz behaupten, dass sie den besten Satay haben und dass andere nur erfolgreicher darin waren, ihn zu vermarkten. (In Thailand und Indonesien werden Sie etwas Anderes hören)

Dies ist Grillen im malaysischen Stil. Genießen Sie verschiedene Hähnchen-, Lamm- oder Rindfleisch-Mini-Spieße, die perfekt auf einem Feuergrill geröstet und zusammen mit einer süß-sauren Erdnusssauce serviert werden.

Die Wagemutigsten mögen die Kuhdärme probieren,die auf jeden Fall zwar zäher als die anderen Fleischsorten, aber absolut genießbar sind.

Sie können auch den Tintenfisch-Satay probieren, der in der Regel an den meisten Straßenständen entlang der malaysischen Küste angeboten wird. Die Spezialität dieses Gerichts ist die mildwürzige Erdnusssauce, die mit den Spießen serviert wird.

Wenn Sie den Dip nicht probieren würden, würden Sie den einzigartigen Geschmack von Satay nicht wirklich genießen können. Dies ist ein perfekter Begleiter für die lang anhaltenden Sonnenuntergänge in Malaysia, die Sie an einem Straßenstand oder an der Strandpromenade verbringen.

14. Char Koay Teow

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Ein weiterer Favorit aus Penang, wo Straßenhändler den Titel des Gerichts mit „Penang“ ergänzen. Diese Art von gebratenen Nudeln ist typisch malaysisch: Flache, breite Nudeln werden zusammen mit Spiegelei, grünem Salat, Sojasprossen und Meeresfrüchten serviert.

Dies ist eines der beliebtesten Gerichte des Landes. Es gibt es in einer chinesischen und einer malaiischen Version – die erstere ist trockener und die letztere mit Garnelen und gehackten Meeresfrüchten.

Char Koay Teow unterscheidet sich in jeder Region und verschiedene Städte bieten verschiedene Mischungen der Zutaten, wobei jede für eine andere Geschmackserfahrung sorgt.

Eine der köstlichsten und berühmtesten Versionen ist auf jeden Fall die der Insel Penang, wo Sie Char Koay buchstäblich überall dort finden können, wo Sie auch essen können.

15. Tandoori-Huhn

Dieses Hähnchen, eine importierte indische Spezialität, wird in einem traditionellen Tandoori-Brotofen gekocht und zusammen mit frischem Nan-Brot, Zwiebeln und Chutney-Dip-Sauce serviert.

Fleisch wird perfekt gedämpft und durch Verteilen einer rötlich-würzigen Saucenschicht auf der Außenseite weicher.

Je länger es gegart wird, desto knuspriger wird es von außen: Wenn Sie feststellen, dass die Ecken des Fleisches schwarz gebrannt sind, sollten Sie nicht in Panik geraten da dies für dieses Gericht üblich ist und es dieses Gericht noch besser macht.

Tigerbier und ein Raum voller gesprächiger Indier, die mit den Händen essen, sind die beste Kulisse, um die Süße eines Tandoori-Huhns zu genießen.

16. Cendol

Cendol ist ein traditionelles Dessert in der Malaysischen Küche. Es wird aus Reismehl und einigen anderen Zutaten hergestellt und mit Palmzucker und Kokosmilch vermischt.

Das wurmartige Reismehlgelee wird auf Indonesisch angeblich „jendol“ genannt und erhielt so seinen Namen.

Probieren Sie dieses interessante Gericht in Geschäften am Straßenrand oder in schicken Restaurants. Die Leute lieben es einfach. Jede Region in Malaysia hat ihre Version von Cendol.

17. Sarawak Laksa

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Laksa ist in der Malaysischen Küche sehr beliebt. Es ist eine würzige Nudelsuppe, die ein Bestandteil der Peranakan-Küche ist. Es besteht normalerweise aus Reisnudeln, die zusammen mit Garnelen, Fisch oder Hühnchen und in einer würzigen Brühe serviert werden.

Sarawak Laksa ist ein im malaysischen Bundesstaat Sarawak beliebtes Gericht, das aus einer Paste aus Galangal, Schalotten, getrockneten Chilischoten, Zitronengras und anderen Kräutern und Gewürzen zusammen mit Hühnerbrühe und Kokosmilch hergestellt wird.

Für die authentischste Version sollten Sie vielleicht nach Sarawak reisen, aber Sie können gute Sarawak Laksa in verschiedenen Teilen Malaysias bekommen.

18. Gebratener Reis

Ein sättigendes, herzhaftes Gericht aus Reis, gebraten mit Karotten, Erbsen und etwas Fleisch.

Die verwöhnenderen Versionen des Gerichts können Ei, kleine Sardellen und auch viele andere Zutaten enthalten.

19. Rojak – Malaysische Küche

Ein Teller mit geschnittenen Früchten und anderen Zutaten (manchmal wird dies mit Tintenfisch und Teigstückchen serviert) mit einer wunderbaren schwarzen süß-sauren Sauce.

Diese Sauce ist ein Rätsel; ABER sie ist enorm lecker.

20. Roti John

Wer auch immer John war, es ist offensichtlich, dass er seine Sandwiches mit gegrilltem Hackfleisch und Ei liebte, die er in einer Reihe von Gewürzen ertrank.

Mayonnaise, Ketchup, Barbecue und Chili-Sauce sind Optionen, die Sie für Ihr Roti John wählen können.

21. Popiah

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Röllchen aus Rüben, Jicama und anderem knusprigem Gemüse, Erdnüssen oder Ei oder Tofu, alles in einen dünnen, geschmeidigen Weizencrepe gewickelt.

22. Ais Kacang

Ais Kacang ist allgemein als “ABC” bekannt, was für Air Batu Campur steht. Traditionell wird dieses malaysische Dessert aus Eis und roten Bohnen hergestellt. Heute gibt es es es in leuchtenden Farben und mit allen Arten von Früchten und Dressings, wie Palmensamen, Zuckermais, Geleewürfeln, Cendol, Erdnüssen und Eis.

Es wird dann mit eingedampfter und kondensierter Milch und Kokosmilch übergossen und roter Rosensirup und Sarsisirup werden über das Eis geträufelt.

23. Char Siew Reis

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Char Siew oder Char Siu ist ein typisches chinesisches Gericht, das mit schmackhaftem gegrilltem Schweinefleisch und Reis serviert wird.

Char Siew bedeutet wörtlich „Gabelbraten“ und wird aus langen Streifen von gewürztem Schweinefleisch hergestellt, mit langen Gabeln aufgespießt und in einen abgedeckten Ofen oder über ein Feuer gestellt, um ihm seinen intensiven Geschmack und seine intensive Farbe zu verleihen.

Verkaufsstände, an denen die besten Sorten verkauft werden, gibt es in verschiedenen Teilen Malaysias, insbesondere in den von China dominierten Gebieten des Landes.

24. Briyani

Briyani ist ein gemischtes Reisgericht, das angeblich aus Indien kommt und in Malaysia ein liebevolles Zuhause gefunden hat, weil ein guter Malaysier niemals eine Mahlzeit ablehnen würde, die Reis, Gewürze und Fleisch kombiniert.

Lammbriyani bleibt der Favorit für die Einheimschen. Seien Sie jedoch vorsichtig mit den Gewürzen.

25. Chee Cheong Fun

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Chee Cheong Fun ist ein Gericht, das dem Reis-Nudel-Brötchen ähnelt, die man in Dim Sum-Restaurants bekommt.

In Penang gibt es dazu ein bisschen Chili-Sauce und eine schwarze, süße Shrimpsauce, die mit Maltose zubereitet wird.

Siehe auch: 20 Kubanische Getränke, Die Sie Probieren Sollten

26. Nasi Kandar

Nasi Kandar ist im Wesentlichen Reis, der mit Belagen Ihrer Wahl serviert wird, die üblicherweise Curry, Fisch, Ei und Okra enthalten.

Alles ist in Buffetform angelegt, Sie können aber auch à la carte bestellen.

Nasi Kandar Restaurants sind in ganz Malaysia verbreitet und sehr beliebt. Sie sind rund um die Uhr geöffnet und werden von indischen Muslimen betrieben.

27. Popia Basah – Malaysische Küche

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen
Fotokredit: Scootersaigontour

Popia Basah ist eine Art von Frühlingsrolle und spricht diejenigen an, die den bekannten knusprigen Snack haben möchten, jedoch nicht so viel Fett zu sich nehmen möchten.

Popia Basah hat einen eigenen regionalen Geschmack.

Anstelle von Salat enthält die malaiische Frühlingsrolle Rüben, Röstzwiebeln und Sojabohnensprossen.

28. Nasi Goreng

Gebratener Reis mit Chili, Knoblauch und Kecap Manis (süßem Soja). Dieses Gericht kann auch Hähnchen und Schrimps enthalten.

29. Ikan Bakar

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Ikan Bakar heißt übersetzt “verbrannter Fisch” und ist der Sammelbegriff für kleine gegrillte Fische.

Sie werden oft in ein Bananenblatt eingewickelt, bevor sie auf den Grill kommen, so dass das Blatt direkten Kontakt zum Feuer hat und nicht der Fisch selbst.

Es wird in der Regel in einer Mischung aus Kurkuma, Chili, Belacan, Galangal und anderen bekannten Zutaten mariniert und mit Sambal serviert.

30. Murtabak

Dieses mit Hackfleisch und Zwiebeln gefüllte und in scharfe Soße getauchte Pfannenbrot ist etwas für Hungrige.

Perfekter Murtabak wird mit einer kräftigen Menge Hackfleisch hergestellt, so dass der Geschmack beim ersten Bissen durchkommt.

So würzig-sauer, dass sich Ihre Zunge kräuselt.

31. Goreng Pisang

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Der beliebte Snack in der Malaysischen Küche Goreng Pisang (Bananenstückchen) ist eines jener Gerichte, die in den Bananenanbauländern der Welt vorkommt.

Das Frittieren hilft dabei, den natürlichen Zucker in den Bananen zu karamellisieren und sie noch süßer zu machen, als sie ursprünglich waren. Der Teig geht ungewöhnlich stark auf.

32. Austernomelett

Das in Taiwan, Singapur und Teilen Chinas beliebte Austernomelett ist genau das, wonach es sich anhört – geschlagene Eier und Austern und in einigen Regionen Kartoffelstärke, die den Teig verdickt.

Es wird oft mit Sambal serviert.

33. Chili-Krabben – Malaysische Küche

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen

Eines der Gerichte, das Singapur definitiv für sich beanspruchen wird; Angesichts der Nähe und der gemeinsamen Geschichte der beiden Nationen ist es jedoch keine Überraschung, dass es viele kulinarische Überschneidungen gibt.

Egal, ob Sie es als “Singapurisch” oder “Malaysisch” empfinden, es besteht kein Zweifel, dass diese gewürzten Krabbengerichte in der Malaysischen Küche sehr beliebt sind (obwohl sie landesweit wie immer in leicht unterschiedlichen Formen erscheinen werden).

Die Krabben werden in der Regel vorgekocht, oft gedämpft und dann in einer Sauce auf Chili-Ketchup-Basis (oft mit Knoblauch und mit Tamarinde, um ein saures Element hinzuzufügen) oder einer pikanten Sauce gebraten.

Sie werden mit der Schale angerichtet und es ist schwierig dieses Gericht zu verzehren.

34. Kaya-Toast

Kaya ist eine süße und duftende Kokosnuss-Vanillepudding-Marmelade, die mit reichlich Butter auf dünne Scheiben warmen Toasts geschichtet wird. Dies ist so göttlich wie es sich anhört, besonders wenn es mit einer Tasse schwarzen Kaffee getrunken wird.

Viele Einheimische servieren zum Frühstück zwei weichgekochte Eier mit Sojasauce und Pfeffer.

35. Sambal Udang

Sambal ist eine Mischung aus Chilis, der Garnelenpaste Belacan und der Calamansi-Limette, die zu nahezu jedem Gericht und auf nahezu jedem Tisch serviert wird.

Es wird mit Garnelen gebraten, was dem Gericht die Aromen verleiht.

Die frischen Garnelen kühlen den würzigen Sambal ein bisschen ab.

Malaysische Küche: 35 Gerichte, Die Sie Probieren Müssen
Laura Hahn

Verrückte Hundedame. Sportfanatiker. Karaoke-Königin. Die Person, die immer dafür ist, eine Tanzparty zu beginnen.Ich reise aus ein paar Gründen gerne. Der Mensch ist von Natur aus ein neugieriges Wesen. Er ist ein Reisender, Tourist, Rucksacktourist usw. und selbst das einfachste auf einer Reise wird zu einem Abenteuer. Dadurch sind wir uns unserer Umgebung extrem bewusst und schätzen die Schönheit oder die Intrigen eines neuen Landes und einer neuen Kultur! Wenn ich reise und dann nach Hause komme, sehe ich mein Zuhause in einem ganz anderen Licht.

    1

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close