Mystische ReisenUrlaub, Reisen, Sehenswürdigkeiten, Ferien
  • Menu
  • Menu

Die schönsten Strände Siziliens

Umgeben von den blauen, einladenden Gewässern des Mittelmeers ist die Insel berühmt für ihre goldenen Sandstrände, malerischen Buchten und lebhaften Küstenorte.

Von den Touristenstränden im Norden bis hin zu den schrofferen Teilen des Südens ist Sizilien ein Inselparadies in Italien, das darauf wartet, erkundet zu werden.

Ob Sie nach einem Beach Club mit lauwarmem Wasser und weichem Sand oder nach Felsklippen suchen, die sich perfekt zum Tauchen eignen, hier finden Sie unter den kilometerlangen Küstenlinien mit Sicherheit den Strand für Ihre Persönlichkeit. Dies sind unsere Favoriten unter den schönsten Stränden Siziliens.

1. San Vito lo Capo

San Vito lo Capo Die schönsten Strände Siziliens

San Vito Lo Capo ist berühmt für seinen schönen Strand.

Stellen Sie sich eine weitläufige Bucht mit weichem, weißem Sand vor, umspült von kristallklarem, türkisfarbenem Wasser, das in der Sommersonne schimmert und von einer dramatischen Bergkulisse gekrönt wird.

San Vito Lo Capo im Nordwesten Siziliens beherbergt einen der schönsten Strände Europas und ist besonders bei Familien beliebt, da das flache Wasser ideal für die Kleinen ist. 

Der Strand verfügt über Bereiche mit Liegestühlen und Sonnenschirmen zum Mieten, die von breiten Sandstränden durchzogen sind und sich perfekt zum Bau von Sandburgen eignen.

Und der kleine Jachthafen am anderen Ende des Strandes ist ein angenehmer Ort für einen kurzen Spaziergang. Tauchen, Segeln und Paddelboarden sind nur einige der angebotenen Aktivitäten.

2. Calamosche

Calamosche Die schönsten Strände Siziliens

Ein bezauberndes Naturschwimmbad, ideal zum Schnorcheln.

Das Schwimmen zum Riff an den Seiten des Golfplatzes, wo der Boden tiefer ist, Höhlen, Hohlräume und Schluchten eine vielfältige Meeresfauna beherbergen.

Der direkte Zugang zu diesem Strand ist durch einen eigenen Eingang gewährleistet, der von der Provinzstraße SP19 aus erreichbar ist.

Sobald Sie auf dem gut ausgestatteten Parkplatz angekommen sind, müssen Sie einen Weg von etwa einem Kilometer zurücklegen.

Ein kleines Opfer, das nach Ihrer Ankunft weithin belohnt wird, wenn sich vor unseren Augen ein zauberhafter Ort, ein wahres Naturparadies, öffnet!

Aufgrund seiner besonderen Form bietet Calamosche eine sandige und felsige Küste in einem sehr kleinen Küstenabschnitt.

Der schmale Sandstreifen wird in der Tat von zwei Felsvorsprüngen umschlossen, so dass dieser Strand sowohl für Sandliebhaber als auch für Liebhaber von klarem und tiefem Meeresboden ideal ist.

Ein weltweit einzigartiger Strand, einer der beliebtesten bei Schnorchlern.

3. Isola Bella

Isola Bella Die schönsten Strände Siziliens

Die Isola Bella ist zweifellos der schönste Strand Taorminas.

Es handelt sich um einen Kieselstrand, der am Fuße des Ortes vor der gleichnamigen, in üppige Vegetation gekleideten Insel liegt.

Das Eiland ist mit dem Festland durch einen schmalen Strandstreifen verbunden, der bei Flut von Wasser bedeckt ist. 

Sie ist auch als Perle des Ionischen Meeres bekannt und liegt in einer kleinen Bucht am Ionischen Meer; sie war bis 1990 im Privatbesitz von Florence Trevelyan, bis sie 1990 von der Region Sizilien gekauft und in ein Naturschutzgebiet umgewandelt wurde, das von der italienischen Zweigstelle des World Wide Fund for Nature verwaltet wird.

Die Insel ist von Meeresgrotten umgeben und zusammen mit dem Strand ist ein beliebtes Ziel für Touristen.

4. Capo d’Orlando

Capo d’Orlando Die schönsten Strände Siziliens

Die Strände von Capo d’Orlando, die sich um das Vorgebirge herum erstrecken, gehören zu den besten und schönsten in der Gegend von Messina.

Auf dem Hügel befindet sich ein hübscher Leuchtturm, ein der Madonna geweihtes Heiligtum und ein Schloss!

Diese Wahrzeichen bilden eine hübsche Kulisse.

Die Strände, die die Landspitze umgeben, variieren von sandig bis felsig, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Außerdem ist er teilweise unbebaut, so dass Sie ihn ohne viele hinderliche Gebäude und Unterbrechungen genießen können – nur offene Blicke entlang der Küste und aufs Meer.

Capo d’Orlando liegt gegenüber den Äolischen Inseln, was es noch malerischer macht.

Der Yachthafen des Dorfes verfügt über Fähren zu den Inseln, falls Sie einen Ausflug machen möchten.

5. Mondello

Mondello Die schönsten Strände Siziliens

Wenn der Sommer kommt, packt die gesamte Bevölkerung Palermos ein Strandtuch und ein Paar D&G-Schirme ein und begibt sich 11 km nach Norden zu diesem beliebten 1,5 km langen Streifen weißen Sandes, der zwischen den schönen Felsvorsprüngen des Monte Pellegrino und des Monte Gallo liegt.

Tatsächlich ist Mondello seit Anfang des 20. Jahrhunderts, als ein lokaler Aristokrat die umliegenden Sumpfgebiete trockenlegte und die Mode lancierte, Villen im Liberty-Stil (Jugendstil) am Wasser zu bauen, der Liebling der Palermitaner, die sehen und gesehen werden wollten.

Heutzutage ist das ultimative Wahrzeichen für Nostalgie-Fans das Antico Stabilimento Balneare, ein gigantisches Badehaus aus der Jahrhundertwende, dessen hellgelbe Fassade und freche Türmchen sich fotografisch vom großen Jugendstil-Pier in der Mitte des Strandes erheben.

Hier können Sie im eleganten Restaurant Alle Terrazze speisen, das einen herrlichen Blick auf das Wasser und die umliegenden Landzungen bietet.

6. Scala del Turchi

Scala del Turchi Die schönsten Strände Siziliens

Der Ursprung des Namens geht auf die zahlreichen Invasionen türkischer Piraten zurück, und die “Treppen” bestehen aus erodiertem Mergel, Ton und Schluff, ähnlich wie Kalzit und Kalkstein.

Wenn Sie die Scala dei Turchi besuchen, wandern Sie einen der wenigen steilen Sandpfade hinunter, die zu einem Strand voller Einheimischer und Touristen führen, die mit feuchtem Mergel bedeckt sind, in der Hoffnung, von den Vorteilen, die er angeblich für die Haut enthält, zu strahlen.

Strandbesucher, die nicht an dem natürlichen Schlammbad teilnehmen, können gesehen werden, wie sie von den Klippen und Felsen in das tiefe, schwimmende Wasser des warmen Mittelmeers springen.

Wenn man auf das eine Ende schaut, sieht man die weißen Stufen, auf denen die Piraten der türkischen und der Berberküste bei mehreren Raubzügen zur Plünderung hineinschlüpften.

Erklimmen Sie die Spitze und erleben Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang am Mittelmeer.

Im Jahr 2007 beantragte die Gemeinde Realmonte die Aufnahme der Scala dei Turchi in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Der Status wurde dem Gebiet noch nicht erteilt.

7. Sampieri

Sampieri Die schönsten Strände Siziliens

Der Strand von Sampieri liegt an der Südküste Siziliens, in der Nähe von Ragusa, und ist einer der schönsten Strände der Region.

Es ist der längste Strand an der Küste von Ragusa, wo sich reiner goldener Sand über fast 3 km erstreckt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden Siziliens, die sich durch Felsklippen oder Kieselsteinküsten auszeichnen, verfügt Sampieri über ausgedehnte, charakteristische Dünen, die die umgebende Landschaft weicher machen.

Wenn Sie Lust auf einen Spaziergang haben, finden Sie am östlichen Ende die Überreste von Fornace Penna.

Das alte Ziegelwerk brannte 1924 nieder und ist seitdem eine Sehenswürdigkeit geblieben.

Bei Sonnenuntergang können Sie die Aussicht nach Westen genießen oder sich in die nahe gelegenen Städte begeben, um das örtliche Nachtleben zu genießen.

8. Scopello

Scopello Die schönsten Strände Siziliens

Bergab von der Stadt Scopello liegt die bekannteste gleichnamige Bucht der Gegend.

Türkisfarbenes Wasser wird von zerklüfteten Felswänden flankiert und Meeresschornsteine ragen über die Oberfläche.

Eukalyptus und Kaktusfeigen klammern sich an die steilen Klippen, die die kleine, geschützte Bucht begrenzen.

Packen Sie Ihren Schnorchel und Ihre Maske ein, während der felsige Meeresboden vor Meereslebewesen nur so strotzt.

Noch heute erinnert Scopello an die Wurzeln des Thunfischfangs in diesem Gebiet.

Große antike Anker schmücken die Landung, an der einst die Thunfischfänger ihren täglichen Fang ablieferten.

Die alte Tonnara (Thunfischfabrik) aus hellem Sandstein steht noch immer und beherbergt ein kleines Museum und ein Bed & Breakfast für diejenigen, die mehr als nur das warme Wasser der Bucht genießen möchten.

Die schönsten Strände Siziliens

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close