Mystische ReisenUrlaub, Reisen, Sehenswürdigkeiten, Ferien
  • Menu
  • Menu

Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Ukrainische Spezialitäten gehören zur osteuropäischen Küche.

Die Besonderheiten der traditionellen ukrainischen Küche haben sich über Jahrhunderte gebildet.

Die Nachbarländer, die klimatischen Bedingungen, der reiche Boden und die fleißigen Einheimischen haben die Komplexität der Gerichte beeinflusst.

Viele ukrainische Spezialitäten enthalten Fleisch, aber auch für Vegetarier gibt es viele Möglichkeiten.

Kartoffeln, Kohl, Essiggurken und Karotten überwiegen in herzhaften Gerichten, während Quark oft für Desserts verwendet wird.

Hier folgen also die Top 21 Spezialitäten, die Sie in der Ukraine probieren können.

In diesem Guide über das Essen in der Ukraine stellen wir Ihnen 21verschiedene ukrainische Spezialitäten vor

1. Borschtsch

Borschtsch Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Borschtsch wird oft als die Säule der ukrainischen Küche betrachtet und ist definitiv das berühmteste Gericht, das in jeder Ecke des Landes serviert wird.

Viele Ukrainer argumentieren, dass die ikonische Suppe nur hausgemacht sein sollte. Borschtsch ist eine Gemüsesuppe, die aus Roter Bete, Kohl, Tomaten, Kartoffeln und Dill zubereitet wird.

Manchmal wird dem Gericht auch Fleisch oder Fisch zugefügt.

Borschtsch ist eine der wichtigsten ukrainische Spezialitäten und das schon seit dem 14. Jahrhundert.

Das Wort Borschtsch stammt aus dem Protoslawischen, während Borschtsch aus dem Jiddischen kommt.

Auf jeden Fall bezieht sich der Name auf den Bärenklau, der früher die Hauptzutat war, bevor er durch Rote Bete ersetzt wurde.

Neben dem klassischen ukrainischen roten Borschtsch-Rezept, bei dem die Rote Bete der Suppe ihre erkennbare Farbe verleiht, lieben viele Ukrainer auch den “grünen” Borschtsch, bei dem der Hauptbestandteil Sauerampferblätter sind.

Er wird oft im Sommer serviert und gilt als “leichtes” Gericht.

Roter Borschtsch wird traditionell mit Pampushki serviert – kleinen, flauschigen Brötchen, die oft mit Knoblauch und Dill bestreut sind.

Der blättrige Teig mit süßem Geschmack trägt dazu bei, den Geschmack des Borschtsches zu verbessern.

2. Vareniki

Vareniki Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Wenn Sie “Abende auf dem Weiler bei Dikanka” des russischen klassischen Schriftstellers Nikolai Gogol gelesen haben, erinnern Sie sich sicher daran, wie geschickt eine der Figuren Vareniki mit saurer Sahne aß, die von selbst in seinen Mund flogen.

Natürlich haben die traditionellen ukrainischen Vareniki nicht solche Superfähigkeiten, aber ihr Geschmack lässt Sie sicher an den Zauber der ukrainischen Küche denken.

Ukrainische Vareniki werden oft mit russischen Pelmeni oder italienischen Ravioli verglichen.

Der entscheidende Unterschied der Vareniki zu anderen ähnlichen Gerichten ist ihr Teig.

Traditionelle ukrainische Vareniki können nicht gefastet werden, d.h. dem Teig werden immer Kefir und Eier zugesetzt.

Nikolai Gogol schrieb, dass man auf manchen Höfen hutgroße Vareniki essen kann.

Das ist natürlich eine Übertreibung.

Die klassische Varenik ist etwa 10 cm groß und hat im Gegensatz zu Pelmeni oder Ravioli eine Halbmondform.

Die Füllung der Vareniki kann sehr unterschiedlich sein: Kartoffel, Kraut, Kartoffel und Fleisch, Kartoffel und Salo (Schweinefleisch), süßer oder gesalzener Quark, Kürbis, Kirschen und so weiter.

Die Füllung wird in Teig eingewickelt und fünf Minuten oder weniger gekocht.

Vareniki werden gewöhnlich mit saurer Sahne serviert.

3. Salo

Salo Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Nach Borschtsch und Varenyky ist Salo eine der bekanntesten ukrainische ukrainische Spezialitäten.

Auf der ganzen Welt wird das gesalzene Schweinefett mit der Ukraine assoziiert.

Manche finden das sogar lästig, da die Ukraine viel mehr zu bieten hat als Salo und Wodka.

Obwohl das stimmt, können die Ukrainer dennoch stolz auf dieses legendäre Nationalprodukt sein.

Die meisten Nationen verwenden geschmolzenes Salo oder Schmalz, während die Ukrainer üblicherweise Scheiben von Salo mit Knoblauch, Zwiebeln, Brot und Essiggurken essen.

Eine einfache historische Tatsache erklärt, warum Salo in der Ukraine zu einem nationalen Kulturgut wurde.

Es wurde populär, weil die Mehrheit der ukrainischen Bevölkerung arm war und sich Fleisch nur zu Weihnachten oder Ostern leisten konnte, während Salo gesalzen werden konnte und das ganze Jahr über verwendet wurde.

Die Bauern nahmen Salo mit Brot als Mittagessen während der Feldarbeit mit sich.

In den vergangenen Jahrhunderten war Salo ein sehr wichtiges Ernährungselement, da es seine Qualität lange Zeit ohne Einfrieren beibehalten konnte.

4. Golubsti

Golubsti Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Die Golubsti (Kohlrouladen) sind ein traditionelles ukrainisches Gericht.

Es ist eine eigentümliche Kohlroulade, die mit Hackfleisch und Reis gefüllt und in Tomatensauce geschmort wird.

Eine solche Kombination von Produkten verleiht den Kohlrouladen einen ungewöhnlichen Geschmack.

Die ukrainischen Golubtsi haben starke Ähnlichkeit mit türkischen Dolma.

Allerdings gibt es einen erheblichen Unterschied.

Er besteht in den Blättern, die die Füllung bedecken: Die Dolma ist mit Weinblättern statt mit Kohl umhüllt.

Die traditionelle Füllung für ukrainische Golubtsi ist Reis und Hackfleisch (in der Regel ist es eine Mischung aus Schweine- und Rindfleisch).

Es können jedoch auch Pilze, Speck, Bohnen verwendet werden.

Manchmal wird der Reis durch Buchweizen, Weizengrütze usw. ersetzt.

Auch wenn die Füllung variieren kann, ist der Kohl die unverzichtbare Zutat.

Die ukrainischen Golubsti sind groß – die übliche Portion besteht aus 2-3 Stücken.

Dieses Gericht ist sehr nahrhaft, so dass eine Portion ausreicht, um gesättigt zu sein.

Jede Hausfrau entscheidet, wie sie das Gericht serviert, aber die klassische Variante ist Golubtsi in Tomatensoße, die mit saurer Sahne serviert wird.

5. Kholodets – Aspik

Kholodets - Aspik Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

In der ukrainischen, weißrussischen und russischen Küche wird ein Fleischsülze-Gericht Kholodets genannt, abgeleitet von dem Wort Kholod, das “kalt” bedeutet. 

Das Gericht ist Teil von Winterfeiern wie dem traditionellen ukrainischen Neujahrsessen.

Die moderne Kühltechnik ermöglicht jedoch eine ganzjährige Herstellung, und es ist nicht ungewöhnlich, Kholodets im Sommer auf einem ukrainischen Tisch zu sehen.

Bei der Herstellung von Kholodets werden die Knochen und das Fleisch etwa 5-8 Stunden lang gekocht, um eine fette Brühe zu erhalten, die mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen vermischt wird.

Das Fleisch wird dann von den Knochen getrennt, gehackt, wieder mit der Brühe vermischt und abgekühlt, bis es zu einem Gelee wird.

Kholodets wird normalerweise mit Käse oder Senf gegessen. In Mittel-, Ost- und Nordeuropa wird Aspik oft in Form von Schweinegelee zubereitet und ist um die Weihnachts- und Osterfeiertage beliebt.

6. Deruni

Deruni Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Es ist ein weltweit bekanntes Gericht.

Natürlich wird es vor allem in slawischen Ländern geliebt und gepriesen, jedoch ist das einfache ukrainische Gericht in ganz Europa beliebt.

Die Deruni (Kartoffelpfannkuchen) sind in der Ukraine fast unveränderlich.

Sogar ukrainische klassische Schriftsteller haben diesem Gericht Anerkennung gezollt und es in ihren literarischen Werken beschrieben.

Der traditionelle Deruni ist ein zweiter Gericht.

Es wird gewöhnlich mit saurer Sahne ohne Beilage zum Abendessen serviert.

Nichtsdestotrotz kann Deruni auch zum Frühstück serviert werden, da es ein einfach zu kochendes Gericht ist, das nicht viel Zeit in Anspruch nimmt und auch von kulinarischen Anfängern zubereitet werden kann.

Man sagt, dass die Deruni aus Weißrussland stammen.

Die ukrainische Variante unterscheidet sich jedoch von der weißrussischen.

Der Hauptunterschied besteht in der Verwendung von Fleisch in den weißrussischen Deruni.

Die traditionellen ukrainischen Deruni werden nur mit Kartoffeln zubereitet.

Die Füllung ist jedoch erlaubt und hängt von der Phantasie der Köche ab.

Im klassischen Rezept ist die Füllung nicht enthalten.

7. Kiewer Kotelett

Kiewer Kotelett Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Kiewer Kotelett ist ein beliebtes ukrainisches Rezept, das in Osteuropa, aber auch in den Vereinigten Staaten sehr beliebt ist.

Es besteht aus einem Stück Geflügelbrust, das um eine mit Knoblauch gewürzte Kräuterbutter gerollt wird.

So in die Form einer Ballotine gebracht, die das natürliche Aussehen der Geflügelbrust imitiert, wird die Zubereitung paniert und dann gebraten.

Dieses Rezept gibt es auch in Polen, wo es den Namen Kotlet de volaille trägt, der direkt aus dem Französischen entlehnt ist.

Der Ursprung des beliebten Rezepts Kiewer Kotelett wird viel diskutiert und ist offensichtlich mit der ukrainischen Hauptstadt Kiew verbunden.

Laut dem russischen Historiker und Gastronomen William Pokhlyobkin könnte das Rezept jedoch aus einem Kaufmannsclub in Moskau und Sankt Petersburg stammen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde dieses Gericht Novo-Mikhailovsky-Kotelett genannt.

Während der Sowjet-Ära würde es dann den Namen Kotleta po-kiyevski, wörtlich Kotelett auf Kiewer Art, die Kiewer Kotelett werden wird.

8. Olivier-Kartoffelsalat

Olivier-Kartoffelsalat Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Die Salate in der Ukraine werden traditionell aus einfachen Zutaten zubereitet, die immer zur Hand sind.

Die Bauern der Gegend bevorzugen einen Salat aus frischen oder salzigen Gurken und Sauerkraut mit Zwiebeln und Öl.

Ein beliebter Salat mit einer größeren Anzahl von Zutaten ist der Olivier-Kartoffelsalat, der König eines jeden ukrainischen Festes (z. B. einer Neujahrsfeier, Hochzeit oder eines Geburtstags).

Das erste dokumentierte Rezept stammt aus dem Jahr 1894. Heutzutage besteht der Salat aus fünf Schlüsselelementen: Fleisch (meist gekochte Würste), Eier, Kartoffeln, Essiggurken und Mayonnaise.

Eier und Kartoffeln werden gekocht und in Würfel geschnitten.

Fleisch und Essiggurken werden ebenfalls in Würfel geschnitten und dann mit Mayonnaise vermischt.

Das Gericht kann im Kühlschrank aufbewahrt oder sofort serviert werden.

9. Okroshka

Okroshka Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Okróshka ist eine kalte Suppe russischen Ursprungs, die auch in der Ukraine zu finden ist.

Der Name stammt wahrscheinlich von ” Kroschit'”, was so viel wie “in kleine Stücke zerbröseln” bedeutet.

Die klassische Suppe ist eine Mischung aus meist rohem Gemüse, gekochten Kartoffeln, Eiern und einem gekochten Fleisch wie Rindfleisch, Kalbfleisch, Würstchen oder Schinken mit Kwas, dem so genannten Brottrunk, der ein leicht alkoholisches Getränk aus fermentiertem Schwarz- oder Roggenbrot ist.

Okroschka wird gewöhnlich mit saurer Sahne garniert.

Spätere Versionen, die in der Sowjetzeit aufkamen, verwenden anstelle von Kwas leichten oder verdünnten Kefir, Essig, Mineralwasser oder sogar Bier.

Die Zutaten werden gewürfelt und erst kurz vor dem Verzehr mit Kwas vermischt; das Verhältnis von zerkleinerten Lebensmitteln zu Kwas ist ähnlich wie das von Getreide zu Milch.

Dadurch behält das Gemüse seine Konsistenz.

Aus demselben Grund ist der Geschmack von Okroschka, obwohl die Zutaten denen eines traditionellen Salats ähnlich sind, ganz anders als der eines Salats.

Okroschka wird meist im Sommer serviert, da die Suppe den erfrischenden Geschmack des Kwas und die Leichtigkeit eines Salats vereint.

10. Paska – Osterbrot

Paska - Osterbrot Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Paska ist ukrainisches Osterbrot, schön verziert. 

Es ist Teil des traditionellen Osterkorbes, der am Ostermorgen verzehrt wird.

Laut der Website Ukrainian People ist es Tradition, dass der Bäcker während der Zubereitung seine Gedanken rein hält. 

Tatsächlich sollte der ganze Haushalt still sein, damit das Brot richtig gebacken wird. 

Nicht einmal Freunde oder Nachbarn sollten das Haus während des Backens betreten, um den Prozess nicht zu stören! 

In der Ukraine ist Brot das Symbol des Lebens. Seit dem Altertum wurde es hoch verehrt.

Die Ukrainer nennen das Brot “heilig”, “Geschenk von oben”, “Vater”, “Ernährer” und “Haupt”.

In der Ukraine findet kein wichtiges Ereignis ohne Brot statt….

Brot war und ist immer das Symbol des Friedens und der Freundschaft zwischen den Menschen.

Es ist auch das Symbol der Heiligkeit, der Vergebung und des unvergänglichen Gedächtnisses.

Die komplizierte Dekoration auf der Paska repräsentiert einladende Bilder des Frühlings.

Der Teig ist oft mit einem vierseitigen Kreuzmuster versehen.

11. Mit Walnüssen gefüllte Pflaumen

Mit Walnüssen gefüllte Pflaumen Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Pflaumen sind eine häufige Füllung in ukrainischen Desserts.

Besonders beliebt in der Westukraine sind mit Walnüssen gefüllte Pflaumen, die einfach zubereitet und oft als Sommerdessert serviert werden.

Zuerst werden die Pflaumen für ein paar Stunden in Wasser eingeweicht, um sie weich zu machen.

Dann werden sie mit gerösteten Walnüssen gefüllt.

Der nächste Schritt ist die Zugabe der Schlagsahne mit Zucker.

Zum Schluss werden die Pflaumen mit Schlagsahne vermischt und mit zerstoßenen Walnüssen und Schokolade bestreut.

12. Banush

Banush Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Dieser samtige ukrainische Maisbrei, der traditionell über offenem Feuer zubereitet wird, stammt ursprünglich aus dem Gebirge der Karpaten.

Er besteht aus Maismehl, das in einer Mischung aus saurer Sahne und Bryndza-Käse gekocht wird.

In der Vergangenheit wurde er ausschließlich mit der huzulischen Minderheit assoziiert, wo die Zubereitung des Gerichts den Männern vorbehalten war.

Heute ist das Gericht ein unverzichtbarer Teil der traditionellen ukrainischen Spezialitäten und wird im ganzen Land konsumiert.

Auf den Speisekarten der meisten traditionellen Restaurants wird es meist mit gebratenen Speckstückchen, zerbröseltem Bryndza, Pilzsauce oder knusprigen Grieben serviert.

13. Syrniki

Syrniki Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Syrniki ist ein ukrainisches Lieblingsgericht, das sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern geliebt wird.

Es ist das Äquivalent zu dem, was wir als Pfannkuchen kennen, und wird traditionell zum Frühstück oder als Dessert serviert.

Der “Syr”-Teil des Gerichts bezieht sich sowohl im Russischen als auch im Ukrainischen auf Käse.

Quark ist die Grundzutat für die Syrniki, er ist ähnlich wie Frischkäse, da er weich, weiß und nicht gereift ist.

Dem Quark, der für Syrniki verwendet wird, wird Sahne zugesetzt, was den Käse sehr weich und geschmeidig in der Konsistenz macht.

Der Käse wird mit Mehl, Eiern, Zucker und manchmal Vanilleextrakt vermischt.

Die weiche Masse wird zu Kuchen geformt, die in der Regel mit Pflanzenöl frittiert werden.

Die Außenseite wird knusprig braun und die Mitte ist warm und cremig.

Nach dem Backen werden Syrniki durch Zugabe von saurer Sahne, Marmelade, Honig oder Apfelmus noch schmackhafter.

Sie sind eine süße Leckerei für alle, die sie genießen.

14. Ukha

Ukha Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Ukha ist eine Fischsuppe, die mit allen Variationen von Fisch zubereitet wird und sehr in Russland und die Ukraine beliebt ist.

Der Fisch wird im Ganzen gekocht, vom Kopf bis zum Schwanz, um eine klare Brühe zu erhalten, und dann werden einige einfache Gemüsesorten hinzugefügt, wie Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln und frische Kräuter.

Die Brühe ist sowohl konzentriert im Fischgeschmack als auch wirklich leicht und frisch. Sie ist kristallklar und jede Zutat ist sehr deutlich.

Sie können für diese Suppe so ziemlich jede Art von Fisch verwenden.

Meistens wird die Ukha aus einem ganzen Fisch zubereitet.

Die Fischarten, die ich am häufigsten verwende, sind Regenbogenforelle, Schnapper, Barsch und/oder Wolfsbarsch.

Die Möglichkeiten sind jedoch endlos.

Sie können jede Art von Fisch verwenden, dessen Geschmack Sie mögen.

Ich mache es auch sehr gerne mit Lachs.

Ukha wird traditionell nur mit Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten und frischen Kräutern zubereitet.

Ich liebe die Zugabe von Sellerie, weil er so gut zu Meeresfrüchten passt.

Sie können auch andere Gemüsesorten wie Knoblauch, Paprika, Tomaten, Zucchini usw. hinzufügen, aber das ist dann natürlich eine ganz andere Version und hat nicht diesen ikonischen, klaren und einfachen Geschmack, für den Ukha so bekannt ist.

Related: Bulgarische Spezialitäten: 22 Typisch Bulgarische Essen, Die Sie Probieren Sollten

15. Kapusniak

Kapusniak Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Kapustnyak ist eine Suppe aus Sauerkraut, die nicht nur in der Ukraine, sondern auch in vielen anderen Ländern der Welt sehr beliebt ist.

Es ist ein sehr reichhaltiges, schmackhaftes und dazu noch gesundes Gericht.

Es ist ein direkter Konkurrent des berühmten ukrainischen Borschtsch.

Die Hauptzutat von Kapustnyak ist Sauerkraut.

Wenn es zu sauer ist, sollte es mit kaltem Wasser gewaschen werden.

Neben dem Sauerkraut werden dem Kapustnyak Fleisch – eher Schweinefleisch, das dem Gericht einen reichen Geschmack und Aroma verleiht – und verschiedene Gemüsesorten – Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Kräuter und Gewürze – hinzugefügt.

Gewürzt wird es mit einer Mischung aus Milchbutter, Mehl, saurer Sahne und Knoblauch.

Kapustnyak mit Hirse wird “Saporischsches” genannt, während es von ukrainischen Kosaken seit frühen Zeiten gekocht wurde.

Kapustnyak wird regelmäßig mit saurer Sahne, bestreut mit Kräutern, serviert

16. Kovbasa

Kovbasa Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Ob ländliche oder städtische ukrainische Familien, sie lieben es, aromatische hausgemachte ukrainische Würstchen oder Kovbasa – wie sie bekanntlich genannt werden – zu essen.

Dünne Därme werden mit gemahlenem Fleisch, Fetten und Gewürzen gefüllt, um sie lecker zu machen.

Es ist ein vollständig gekochtes Produkt und wird entweder heiß oder kalt serviert.

Egal, ob Sie in der Ukraine oder in Polen sind, Sie werden die Kovbasa/Kobasa zum Frühstück, Mittagessen und/oder Abendessen finden.

Kovbasa ist ein generisches Wort in der Ukraine, das jede Wurst bezeichnet, während Kiełbasa das generische Wort für Wurst in der polnischen Sprache ist.

Diese einfache, aber köstliche Wurst wird aus einer Kombination von Schweine- oder Rindfleisch und oder Peperivka mit würzigem Wodka zubereitet.

Ihr Geschmack und Aroma verbessert sich mit der Zeit.

Dieses Gericht hat auch in den USA Popularität erlangt.

17. Buchweizen-Kascha

Buchweizen-Kascha Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Buchweizen-Kascha ist ein ukrainisches Traditionsgericht, und wenn Sie Rinderhackfleisch dazugeben, wird es zu einer einfachen, aber herzhaften Mahlzeit, die in einem Gericht gekocht wird.

Buchweizen ist ein glutenfreier Pflanzensamen mit vielen Nährstoffen.

Buchweizen ist (wie Quinoa) ein Pseudogetreide, das heißt eine Art von Getreide, das nicht auf Gräsern wächst, aber ähnlich wie andere Getreidearten verwendet wird.

Er ist eigentlich der Samen einer Pflanze mit herzförmigen Blättern, die mit Rhabarber und Sauerampfer verwandt ist, und er ist trotz seines Namens von Natur aus völlig glutenfrei.

Buchweizen ist ein wichtiges regionales Nahrungsmittel in der Ukraine und in Russland, das viele Jahrhunderte lang ein Grundnahrungsmittel war – das Essen der Massen, das die bäuerliche Bevölkerung und ganze Armeen vor dem Verhungern bewahrte, aber auch auf den Tischen der Zaren in ihren Palästen auftauchte.

Im Ukrainischen bedeutet das Wort “Kascha” einen Brei aus gekochtem Buchweizen oder anderen Körnern.

18. Nalysnyky

Nalysnyky Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Nalysnyky ist eine der beliebtesten ukrainische Spezialitäten, die seit der Antike Teil der Esskultur des Landes ist.

Auch bekannt als ukrainische Crêpes, ist Nalysnyky ein elegantes und delikates Rezept mit seiner Popularität in fast allen Teilen des Landes.

Es ist leicht zu kochen als Teil der täglichen Mahlzeiten, Hochzeiten und Feste.

Als traditionelles ukrainisches Essen ist Nalysnyky eine bevorzugte Hauptmahlzeit.

Heute ist Nalysnyky weltweit beliebt und wird überall nach dem gleichen Prinzip mit den gleichen Hauptzutaten zubereitet, mit Ausnahme einiger Unterschiede bei der Verwendung von Teig und Füllung usw.

Es wird mit einem Hauch von Dill gewürzt, in reichlich Butter gebacken und mit Kaviar gekrönt. Liebhaber der ukrainischen Küche genießen dieses Gericht auf ihren Tischen.

19. Kiewer Kuchen

Kiewer Kuchen Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Der Kiewer Kuchen ist ein Name von Dessertkuchen, die seit dem 6. Dezember 1956 in Kiew, UdSSR, von der Karl-Marx-Konditorei-Fabrik (heute eine Tochtergesellschaft des Roshen-Konzerns) hergestellt wird.

Er wurde bald in der ganzen Sowjetunion populär.

Der Kuchen wurde zu einem der Symbole der Stadt Kiew, insbesondere durch seinen Markennamen und die Verpackung, auf der das Rosskastanienblatt, das informelle Wappen von Kiew, abgebildet ist.

Der Kuchen besteht aus zwei luftigen Schichten aus Baiser mit Haselnüssen, Schokoladenglasur und einer buttercremeähnlichen Füllung.

Einmal vergaßen die Konditoren, eine gewisse Menge Eiweiß für das Gebäck in einen Kühler zu stellen.

Am nächsten Morgen bestrich der Chefkoch Kostyantyn Petrenko mit Hilfe der 17-jährigen Assistentin Nadia Chornohor, um den Fehler seiner Kollegen zu verbergen, die gefrorenen Torten mit Buttercreme, bestreut mit Puder, verziert mit Blumenornamenten.

Das Rezept des Kiewer Kuchens hat sich mit der Zeit verändert: In den 1970er Jahren perfektionierten die Bäcker den Prozess der Herstellung der Eiweiß-Nuss-Mischung, dann begannen sie, Haselnüsse in den Kuchen zu geben und experimentierten mit Erdnüssen und Cashews.

20. Pampushky

Pampushky Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Pampushky ist heute eines der berühmtesten und begehrtesten ukrainischen Desserts.

Weltweit als festliches Essen bekannt, ist es ein einfach zu kochendes Dessert und bleibt privilegiert unter allen anderen ukrainische Spezialitäten.

Es wird entweder mit Marmelade oder Mohn gefüllt.

Pampushky gilt als eine beliebte Süßspeise in der Ukraine und wird mit Puderzucker und saurer Sahne obenauf serviert.

Es wird als eine köstliche und schmackhafte leichte Speise mit einer Tasse Tee genossen.

Essensliebhaber können es und viele andere beliebte ukrainische Spezialitäten, sowohl Snacks als auch Desserts während ihrer Touren erkunden.

21. Bograch

Bograch Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Wenn Sie die Karpaten hinter sich lassen, gelangen Sie in die Region Zakarpattia, dessen Markenzeichen der Bograch ist.

Das ist ein Gulasch aus drei Fleischsorten, das mit Karpatenkräutern und magyarischem (ungarischem) Paprika gewürzt wird.

Es wird angenommen, dass das Aussehen dieses Gerichts maßgeblich von den Nomadenstämmen der Finno-Ugrier beeinflusst wurde, die es in dieses Land mitbrachten.

Sogar der Name “Bograch” ist ungarisch und bedeutet “Kessel”.

Daher wird Bograch, genau wie Banosz, traditionell im offenen Kessel gekocht.

Ukrainische Spezialitäten: 21 Typisch Ukrainische Essen, Die Sie Probieren Sollten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.