Mystische ReisenUrlaub, Reisen, Sehenswürdigkeiten, Ferien
  • Menu
  • Menu

Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 Besten Attraktionen

Auf allen drei Seiten von Bergen umgeben, zeigen Windhoek und Windhoek Sehenswürdigkeiten eine feine Mischung aus europäischer und afrikanischer Kultur.

Obwohl es in den tieferen Regionen Afrikas liegt, verfügt Windhoek über alle modernen Attraktionen und gilt auch als eine der saubersten afrikanischen Städte.

Auch im Hinblick auf den Tourismus hat sie viel zu bieten. Kein Wunder also, dass Windhoek einer der besten Touristenorte des gesamten afrikanischen Kontinents ist.

Es gibt in dieser Stadt jedoch mehr zu sehen und zu tun als nur ihre sauberen und schön gepflasterten Straßen.

Im Folgenden finden Sie 20 Gründe, weshalb Sie Windhoek besuchen sollten.

Wenn Sie sich fragen, was Sie in Windhoek besuchen sollten, präsentieren wir Ihnen eine Liste der besten Windhoek Sehenswürdigkeiten:

1. Alte Feste

Alte Feste Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Eines der ältesten Gebäude in Windhoek, dessen Grundstein 1890 gelegt wurde.

Die Alte Feste diente bis 1915 als militärisches Hauptquartier und dann bis 1935 als Jugendherberge für die Windhoeker Oberschule.

Heute beherbergt es das Staatsmuseum, in dem die historische Unabhängigkeitssammlung, die die Ereignisse vor der Unabhängigkeit Namibias widerspiegelt, besichtigt werden kann.

Es wurde 1957 zum Nationaldenkmal erklärt. Willem F. Kotze schrieb: “Das Gebäude wurde von Hauptmann Curt von François entworfen, um als Hauptquartier der kaiserlichen deutschen Schutztruppe (koloniale Militärmacht) während der deutschen Kolonialisierung Südwestafrikas zu dienen.

Der Standort Windhoek, der zu dieser Zeit verlassen und völlig zerstört war, wurde gewählt, weil die Deutschen der Meinung waren, dass er als Schutzzone zwischen den Nama- und Herero-Stämmen dienen würde.

Die Festung war jedoch nie in eine militärische Aktion involviert.

Der Grundstein wurde am 18. Oktober 1890 durch den damaligen Schutztruppen-Privaten Gustav Tünschel gelegt.

2. Christuskirche

Christuskirche Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Die berühmte Kirche, die auf unseren Stadtrundfahrten in Windhoek zu sehen ist, befindet sich in der Fidel-Castro-Straße in der Nähe des Windhoeker Zooparks.

Die Kirche ist eine der bekanntesten Windhoek Sehenswürdigkeiten.

Mit dem Bau der Kirche wurde erst 1907 begonnen.

Der Standort wurde auf der Spitze des weithin sichtbaren Hügels gewählt, und der Name (Kirche Christi) wurde gewählt, um eine Idee des Friedens zu symbolisieren.

Der Bau wurde zum Preis von 360 000 D-Mark fertiggestellt, was dem Doppelten der ursprünglich geplanten Kosten entsprach.

Der Turm (42 Meter hoch) wurde von einer gotischen Turmspitze gekrönt, obwohl die Kirche im neoromanischen Stil erbaut wurde.

Die drei Bronzeglocken tragen die Inschriften ”Ehre sei Gott in der Hohe”, ”Friede auf Erden” und ”Den Menschen ein Wohlgefallen”.

Drei Glasmalereien (kürzlich renoviert) wurden vom deutschen Kaiser Wilhelm gestiftet.

Die Kirche wurde am 16. Oktober 1910 eingeweiht.

Das Originalaltarbild, eine Kopie von Rubens berühmter “Auferstehung des Lazarus”, wurde in späteren Jahren auf die Galerie gebracht.

Die Kopie wurde von der Berliner Künstlerin Clara Berkowski geschaffen und von der Frau des Gouverneurs Seitz kurz vor dem Ersten Weltkrieg gestiftet.

Das Originalgemälde wurde 1945 in Berlin zerstört.

3. Avis-Dam Naturpark

Avis-Dam Naturpark Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen
Fotokredit: Flickr

Der Avis-Damm befindet sich am östlichen Eingang der Stadt Windhoek im Vorort Avis.

Eine Staumauer staut den Wasserzufluss von zwei Flüssen.

In der Regenzeit ist der Zufluss jedoch sehr gering, so dass der Stausee selten genug Wasser enthält.

Meistens gibt es nur eine kleine Pfütze, und manchmal ist er völlig trocken.

Laut Wikipedia wurde der Staudamm 1933 fertiggestellt und hat ein Fassungsvermögen von 2,4 Millionen Kubikmetern.

Da der Stausee keinen wesentlichen Beitrag zur Wasserversorgung Windhoeks leistet, wird das Gebiet heute vor allem als Erholungsgebiet geschätzt.

Doch – wenn Sie zu einer Tageszeit kommen, in der es nur wenige Spaziergänger gibt, und vor allem, wenn so viel Wasser im Stausee ist, dass kaum jemand um den Stausee herumgeht, können Sie großartige Vogelbeobachtungen machen.

Für Vogelliebhaber: Vergessen Sie das Wochenende, vor allem am Nachmittag.

Kommen Sie an einem Wochentag, am besten früh morgens, und gehen Sie an die Ostseite des Sees.

Namibia besitzt wunderschöne Naturlandschaften, solche Reservate und Parks, die auch die größten Sehenswürdigkeiten Namibias sind.

Es ist auch eines der Länder, die das ganze Jahr über besucht werden können, aber je nach Ihren Interessen und dem, was Sie besuchen möchten, ist es notwendig, sich zu informieren, wann die beste Zeit für Namibia ist. 

Auf jeden Fall ist die beste Reisezeit für Namibia von Juli bis Oktober…

4. Heldenacker Kriegsdenkmal

Heldenacker Kriegsdenkmal Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Das Denkmal, das von einer nordkoreanischen Firma entworfen wurde: Mansudae Overseas Projects entworfen und von Arbeitern aus demselben Land gebaut wurde, wird durch einen 15 Meter hohen Marmorobelisken und eine 8 Meter hohe Bronzestatue eines schwer bewaffneten Soldaten, die den Unbekannten Soldaten darstellt, hervorgehoben.

Obwohl diese ein visuelles Herzstück sind, liegt der Schwerpunkt der Gedenkstätte auf den Gräbern für 174 namibische Helden, deren Namen und Bilder in schwarzen Marmor eingraviert sind.

Einige Gräber sind noch offen und bieten Platz für zukünftige Helden. Die gesamte Anlage wurde in 13 Monaten Bauzeit errichtet und umfasst eine Gesamtfläche von über 732 Hektar.

Es beherbergt die 174 Gräber, ist 286 Meter lang und hat eine Breite von 134 Metern.

Heldenacker verfügt über eine Parkfläche von fast 10000 Quadratmetern, während ein drei Kilometer langer Palisadenzaun das Gelände schützt.

Die Gedenkstätte verfügt über ausgedehnte Paradeplätze und Tribünen für ein Publikum von über 5000 Menschen.

Unten an der Treppe, die zum Obelisken hinaufführt, finden Besucher eine ewige Flamme, die 24 Stunden am Tag brennt.

5. Namibia Craft Centre

Namibia Craft Centre Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Das Namibia Craft Centre bedarf in namibischen Kreisen keiner Einführung.

Es befindet sich im Herzen von Windhoek neben einem anderen beliebten Lokal, dem Lagertheater, und ist als die führende Einzelhandelsfläche des Landes für handgefertigtes Kunsthandwerk, Geschenke und Kuriositäten bekannt geworden.

Es bringt nationale Talente unter einem Dach zusammen, um eine Plattform für Handwerksbetriebe zu schaffen, die von Frauen oder von der Gemeinschaft betrieben werden und aus ländlichen Gemeinden stammen.

Das handverlesene Kunsthandwerk umfasst Stoffdrucke, Kleidung, hochwertige Lederprodukte sowie kunstvollen Schmuck und seltene Kunstgegenstände aus Straußeneierschalen.

Aber das ist nicht einmal die Hälfte der hier angebotenen Produkte.

Sie werden finden, dass die sehr begehrten handgewebten Körbe ideal sind, um jeden Raum zu gestalten – ob zu Hause oder im Geschäft.

Bestimmte Kunstwerke sind inspiriert von der kargen Umwelt Namibias, seinen Kulturen und den pulsierenden Städten, die alle durch die Designs aus allen verfügbaren Materialien – Mopane-Holz, Wüstensand, Zeitungen und Bierdosen – erkennbar werden.

6. Nationalmuseum von Namibia

Nationalmuseum von Namibia Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Das Nationalmuseum von Namibia ist seit vielen Jahren in der Alten Feste, einem alten deutschen Fort in der Hauptstadt Windhoek, untergebracht.

Im März 2014 zog das Material über die Unabhängigkeitsbewegung in das neue Unabhängigkeitsmuseum um; das Nationalmuseum von Namibia erzählt jedoch noch immer die Geschichte der Völker und des Landes vor dem Beginn des Krieges gegen den Kolonialismus.

Es unterhält zwei Ausstellungszentren, das Owela-Museum und das Alte Feste-Museum.

Das Owela beherbergt in erster Linie Ausstellungen über Elemente der namibischen Naturgeschichte und bestimmte traditionelle kulturelle Praktiken der namibischen Bevölkerung (Ethnographie).

Die Alte Feste enthält Ausstellungen über die koloniale und jüngere Geschichte Namibias sowie aktuelle Ausstellungen zu kulturellen Aspekten in Namibia.

Der Eintritt zu diesen Ausstellungszentren ist frei.

Es mag ironisch erscheinen, das Nationalmuseum in einem Bauwerk zu beherbergen, das stark an die koloniale Vergangenheit erinnert, aber die Feier des namibischen Erbes findet hier aufgrund der in der Nähe befindlichen Sammlung von nationalen Schätzen und Felskunst statt.

Bei einem Spaziergang durch dieses alte Fort und beim Genießen der Ausstellungen kann man sich nicht der Tatsache entziehen, dass die Geschichte Namibias sowohl herzzerreißend als auch außerordentlich reich ist.

7. Nationales Museum für Geowissenschaften

Nationales Museum für Geowissenschaften
Fotokredit: Museums

Das Museum ist in drei Hauptabteilungen unterteilt, nämlich Mineralien, Bergbau und Paläontologie.

Es stellt eine Fülle von Gesteins-, Mineralien-, Meteoriten- und Fossilienexemplaren aus und zeigt auch Exponate zur Mineralienforschung, zum Bergbau und zu den vielfältigen Beiträgen des Bergbaus zum modernen Leben.

Zu den Höhepunkten des Museums gehören schöne namibische Mineralien und Edelsteine, Eisenmeteoriten des Gibeon-Meteoritenschauers, Anwendungen von Mineralien und Gesteinen in unserem täglichen Leben, eine Reihe von Ausstellungen, die aktuelle und vergangene Bergbauaktivitäten in Namibia darstellen, der älteste fossile Affe, der je südlich des Äquators gefunden wurde, Otavipithecus namibiensis, weltberühmte 550-565 Millionen Jahre alte Ediacaran-Fossilien, die die ersten vielzelligen Tiere waren, das Meeresreptil Mesosaurus, das vor 260 Millionen Jahren lebte, Exemplare säugetierähnlicher Reptilien, wie Kannemeyeria und Cynognathus, ein riesiges Fossil des Rauisuchus, eines Vorfahren der modernen Krokodile, und eine lebensgroße Replik des Prosauropodendinosauriers Massospondylus, der bei den Kindern sehr beliebt ist.

8. Parlamentsgärten

Parlamentsgärten Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Sie werden gerne in den Parlamentsgarten gehen, um einige Stunden mit Ihren Reisebegleitern zu verbringen.

Der Park wurde ursprünglich im Jahr 1932 angelegt und hieß damals Tintenpalastgarten.

Im Jahr 1990 erhielt Namibia seine Unabhängigkeit und der Park wurde in Parlamentsgärten umbenannt.

In diesem Park können Sie drei Bronzestatuen von Hosea Kutako, Samuel Witbooi und Theophilus Hamutumbangela, den berühmten namibischen Persönlichkeiten, bewundern.

Der Park ist sauber und grün mit Bäumen wie Bougainvilleen und Olivenbäumen.

Im Park gibt es auch ein Theater, das zweimal im Monat Theaterstücke aufführt.

In diesem schattigen und luftigen Garten finden Sie viele Zonen, in denen Sie angemessen sitzen und entspannen können.

Sicherlich einer der schönsten Orte in der Stadt, an dem Sie die Windhoek Sehenswürdigkeiten genießen können.

9. Reiterdenkmal

Reiterdenkmal Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Das Reiterdenkmal, auch bekannt als “Südwester Reiter”, wurde 1912 in Windhoek errichtet, um Soldaten und Zivilisten zu ehren, die auf deutscher Seite im Herero- und Namaqua-Krieg von 1904-1907 gefallen sind.

Im Jahr 2013 erklärte der damalige Präsident Hifikepunye Pohamba den Reiter in Windhoek zu einem Hindernis für die Heilung der Nation von der früheren kolonialen Unterdrückung durch die Deutschen und ordnete seine Entfernung an.

Die Regierung hat die Statue auch als eine wiederkehrende Wunde für diejenigen beschrieben, die während der Kolonialzeit unterdrückt wurden.

Die Windhoeker Statue wurde schließlich abgerissen, wobei die Regierung damals sagte, dass sie nach der Unabhängigkeit Namibias 1990 ihre historische Bedeutung und Wichtigkeit verloren habe.

Zu dieser Zeit tauchten Kritikpunkte auf, insbesondere von einigen Mitgliedern der deutschsprachigen namibischen Gemeinschaft.

Der Windhoeker Reiter wurde dann aus der Öffentlichkeit verbannt und im Hof des Museums Alte Feste untergebracht.

10. Daan-Viljoen-Wildpark

Daan-Viljoen-Wildpark Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Das Daan Viljoen-Naturreservat im Khomas-Hochland ist mit knapp 4000 Hektar wahrscheinlich einer der kleinsten Wildparks Namibias.

Aber seine Lage, 25 km von der Hauptstadt des Landes entfernt, hat es zu einer der beliebtesten Stationen und Windhoek Sehenswürdigkeiten sowohl für Reisende als auch für Einheimische gemacht.

Der Park hat keine großen Raubtiere, aber er ist die Heimat von Pavianen, Streifengnus, Springböcken, Kudu, Oryx, Hartmann-Bergzebras, Giraffen, Elenantilopen und Schabrackenschakalen, und zu den kleineren Arten gehören Dassies, Stachelschweine und Gelbmangusten.

Die Tatsache, dass es keine großen Raubtiere gibt, bedeutet, dass Daan Viljoen einer der wenigen Wildparks in Namibia ist, die zu Fuß erkundet werden können, mit 2 gut markierten Wanderwegen im Park.

Auch Mountainbiking ist erlaubt. Für diejenigen, die es vorziehen, ihre Stiefel vom Boden fernzuhalten, gibt es auch eine kurze, befahrbare Route für diejenigen, die Wildbeobachtungen vom Komfort ihrer Fahrzeuge aus machen möchten.

Für diese 6,5 km lange Wildroute ist ein 4 x 4-Fahrzeug erforderlich.

11. Okapuka-Ranch

Okapuka-Ranch Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Die Lodge liegt 30 km nördlich von Windhoek auf dem Weg nach Etosha und in den Norden sowie nach Swakopmund und in den Westen.

Sie bietet komfortable Unterkunft, gutes Essen und eine gesunde Dosis von Afrikas Wildnis und Tierwelt.

Die Ranch besteht aus 14.000 ha Gebirge und Savannenwaldebenen.

Eine Vielzahl von Säugetieren wurde wieder angesiedelt, darunter Nashörner, Kudu, Eland, Roan, Giraffen, Zebras, Gnus, Krokodile und ein Paar geretteter Löwen, die inzwischen fünf Würfe zur Welt gebracht haben.

12. Trans-Namib-Eisenbahnmuseum

Trans-Namib-Eisenbahnmuseum Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Eines der interessantesten Museen in Windhoek und eine der interessantesten Windhoek Sehenswürdigkeiten ist das Eisenbahnmuseum, das die Geschichte der Eisenbahnlinien in Namibia darstellt.

Das Trans Namib Museum befindet sich im historischen Bahnhofsgebäude von Windhoek. Das Museum wurde offiziell am 1. Juli 1993 eröffnet.

Die Ausstellung besteht aus einer breiten Palette von Eisenbahnausrüstungen, Karten und verwandten Gegenständen, die bis in die deutsche Kolonialzeit und die südafrikanische Verwaltung zurückreichen.

Außerhalb des Museums können Sie alte Lokomotiven besichtigen, darunter die erste Diesellokomotive des Landes, eine der ersten Maschinen, die in dem Land eingesetzt wurde, in dem die ersten Eisenbahnlinien gebaut wurden.

Das Gebäude selbst ist ein interessantes Denkmal.

Es wurde 1912 von der Deutschen Bahn erbaut und 1929 von der Südafrikanischen Eisenbahn erweitert (der Nordflügel des Gebäudes wurde hinzugefügt).

Der Anbau wurde im gleichen Stil vorgenommen, so dass man heute keinen Unterschied zwischen zwei Gebäudeteilen mehr erkennen kann.

Das Schild am Eingang enthält Höhenangaben zum Standort: ”1652 Meter über dem Meeresspiegel”.

Das Museum hat von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

13. Botanischer Garten Namibias

Botanischer Garten Namibias Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Der Nationale Botanische Garten Namibias ist ein 12 Hektar großes Grundstück, das auf einem Hügel zwischen Klein-Windhoek und dem Stadtzentrum von Windhoek liegt.

Es ist ein besonderer Ort, an dem Besucher die faszinierenden Pflanzen Namibias sehen und kennen lernen können.

Der Zweck des Botanischen Gartens besteht darin, die nachhaltige Nutzung der namibischen Flora zu schützen und zu fördern und als Bildungs- und Erholungseinrichtung der Natur für Namibier und Besucher gleichermaßen zu fungieren.

Die Gärten sind von Montag bis Freitag, von 08:00 bis 17:00 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 08:00 bis 11:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist kostenlos, außer an Wochenenden.

Der Nationale Botanische Garten von Namibia bittet darum, keine Pflanzen oder Pflanzenmaterial wie Samen zu entfernen, zu beschädigen oder zu sammeln, da dies streng verboten ist.

Besucher werden auch gebeten, auf den Wegen zu bleiben und sich allen Wildtieren in respektvoller Weise zu nähern.

In den Gärten gibt es auch zugewiesene Mülleimer, und die Besucher werden gebeten, diese für die Abfallentsorgung zu benutzen.

14. Gibeon-Meteoriten

Gibeon-Meteoriten Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Vor etwa 600 Millionen Jahren raste ein gewaltiger Meteoroid durch den Weltraum, bevor er das Land traf, das viele Jahrtausende später als Namibia bekannt werden sollte.

Auf seiner Reise zur Erde zerschmetterte er und sandte mehr als 100 Meteoriten in Richtung des Planeten, die in ihrem Gefolge leuchtende Spuren hinterließen.

Ein großer Teil des Weltraumgesteins wurde rund um das Dorf Gibeon gefunden, was ihnen den Namen Gibeon-Meteoriten einbrachte.

Schon vor Beginn der Eisenzeit benutzten die Einheimischen die Meteoriten zur Herstellung von Eisenwerkzeugen und Waffen.

Seit dem Bericht des Kapitäns aus dem 19. Jahrhundert wurden mehr als 150 Meteoriten aufgespürt und geborgen, obwohl etliche der wertvollen Exemplare entweder gestohlen und aus dem Land geschmuggelt oder an verschiedene internationale Forschungseinrichtungen gespendet wurden.

30 dieser prähistorischen außerirdischen Wunder sind jedoch in der Post Street Mall in Windhoek für alle zu besichtigen.

Sie wurden im Februar 1950 zum Nationaldenkmal erklärt.

Diese Meteoriten sind sicherlich eine der interessantesten Windhoek Sehenswürdigkeiten, die jeder besuchen sollte.

15. Drei Kreise (Liebhaberberg)

Drei Kreise (Liebhaberberg) Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen
Fotokredit: FindGlocal

Ein paar Stufen hinauf, okay, eine Menge Stufen, und über eine kreisförmige Betonplatte sind Drei Kreise.

Ein reißerisch schöner Aussichtspunkt, von dem aus man einen Panoramablick auf die Stadt hat.

Machen Sie sich hier auf den Weg, um sich die meisten Graffiti anzusehen, die Sie in der bekanntermaßen sauberen Stadt sehen werden, und machen Sie sich beste Selfies und Fotos.

16. Tintenpalast

Tintenpalast Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Der ehemalige administrative Sitz von Deutsch-Südwestafrika hat ein neues Mandat als namibisches Parlamentsgebäude erhalten.

Als passende Hommage an die Bürokratie der Regierung bedeutet der Name des Gebäudes “Tintenpalast”, zu Ehren all der Tinte, die für den typisch exzessiven offiziellen Papierkram ausgegeben wird.

Das Gebäude ist vor allem wegen seiner Konstruktion aus einheimischen Materialien bemerkenswert.

Die umliegenden Gärten, die in den 1930er Jahren angelegt wurden, umfassen einen Olivenhain und ein Bowling-Grün.

Im Vordergrund sehen Sie das erste Denkmal Namibias nach der Unabhängigkeit, eine in Bronze gegossene Statue des Herero-Führers Hosea Kutako, der vor allem für seinen vehementen Widerstand gegen die südafrikanische Herrschaft bekannt war.

17. Nationalgalerie von Namibia

Nationalgalerie von Namibia Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Die Nationalgalerie von Namibia (NAGN) befindet sich an der Ecke Robert Mugabe Allee und John Meinert Straße in Windhoek.

Vor der Unabhängigkeit im Jahr 1990 wurde die Koordination der visuellen Kunst und des Kunsthandwerks auf nationaler Ebene von der Arts Association of Namibia (AAN) wahrgenommen.

Seit der Unabhängigkeit 1990 gab es Bemühungen, eine Nationale Kunstgalerie Namibias zu gründen.

Die NAGN entstand formell mit der Verkündung des Gesetzes 14 von 2000 über die Nationale Kunstgalerie Namibias.

Heute ist die Nationale Kunstgalerie Namibias ein Nationalmuseum, das die ständige Sammlung des Kunstvereins Heritage Trust und die ständige Sammlung der NAGN beherbergt.

Die NAGN beherbergt auch zeitgenössische Ausstellungen lokaler, nationaler und internationaler Kunst.

18. Turnhalle

Turnhalle Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Die Turnhalle ist ein Gebäude in Windhoek.

Es wurde während der Zeit der Kolonialisierung Südwestafrikas durch das kaiserliche Deutschland erbaut und hat verschiedene Nutzungen erfahren, vor allem als Veranstaltungsort der Turnhalle-Verfassungskonferenz 1975-1977, einem Versuch, den bewaffneten Widerstand der Volksbefreiungsarmee Namibias gegen die südafrikanische Besetzung zu brechen.

Die Turnhalle beherbergte bis zu ihrer Auflösung im Jahr 2012 das Tribunalgericht der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika (SADC).

19. Windhoeker Grüne Markt

Windhoeker Grüne Markt Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

Nachdem der Windhoeker Grüne Markt (oder Bio-Markt, wie er von der deutschen Bevölkerung genannt wird) eine Art Kultstatus erreicht hat und von einer guten Horde Fans der Frische frequentiert wird, ist der Windhoeker Grüne Markt der Ort, an dem Sie an einem Samstagmorgen als Erster sein sollten.

Mit Bio-Gemüse, von Hand zubereiteten Fleischwaren, einer Auswahl an indisch inspirierten Delikatessen, Blumen aus lokalem Anbau, frisch gebackenem Brot, Milchprodukten, Nüssen, Marmeladen, Gesundheits- und Hautpflegeprodukten und sogar Kunst und Kunsthandwerk aus natürlichen Materialien bietet dieser Markt etwas für jeden Geschmack.

Vor dem Ort gibt es ein kleines Café, wo Sie die Beine ausruhen können, und Sie können eine Tasse frisch gebrühten Kaffee und ein Brötchen, wenn nicht sogar Kuchen genießen.

Um das Beste vom Besten zu kaufen, gehen Sie um 08:00 Uhr dorthin.

Um 12:00 Uhr sind die Stände voll.

20. Grove Mall Namibia

Grove Mall Namibia Windhoek Sehenswürdigkeiten: Die 20 besten Attraktionen

All diejenigen, die nicht nur die kulturellen und naturkundlichen Windhoek Sehenswürdigkeiten besichtigen, sondern auch in dieser Stadt einkaufen wollen, werden nicht im Stich lassen.

Es gibt etwas für jeden in dieser Stadt.

Die Grove Mall of Namibia ist Windhoek und das erste regionale Einkaufszentrum Namibias.

Mit einer Fläche von 52 089 m² ist es auch das größte Einkaufszentrum, das jemals im Land errichtet wurde.

Dieses symbolträchtige Einkaufszentrum öffnete im Oktober 2014 seine Türen für die Öffentlichkeit.

“Grove”, wie es von den Einheimischen liebevoll genannt wird, befindet sich in der gemischten Siedlung Hilltop in Kleine Kuppe.

Kleine Kuppe und Umgebung ist derzeit der am schnellsten wachsende Knotenpunkt in Windhoek.

Das Einkaufszentrum ist von fast allen Vororten der Hauptstadt Namibias sowie von beiden internationalen Flughäfen aus leicht zu erreichen.

Das Hauptaugenmerk des Einkaufszentrums liegt auf Einzelhandel und Unterhaltung.

Eine Reihe zeitgenössischer Restaurants mit Außenplätzen unter afrikanischem Himmel bieten spektakuläre Aussichten auf Windhoek.

Dieses gemischt genutzte Bauvorhaben umfasst ein Hotel, ein Kino, eine medizinische Einrichtung und ein Gesundheits- und Fitnesszentrum und macht es zum bevorzugten Ziel für Einheimische und Touristen.

Windhoek Sehenswürdigkeiten Die 20 besten Attraktionen

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close