Mystische ReisenUrlaub, Reisen, Sehenswürdigkeiten, Ferien
  • Menu
  • Menu

Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Mit über neunhundert Kilometern Küstenlinie hat Jamaika einige der besten Schnorchelplätze der Welt.

Egal ob Sie ein Anfänger sind oder jemand, der schon einmal geschnorchelt hat, Sie werden sicher ein unvergessliches Erlebnis haben.

Das warme, kristallklare Meer bietet hervorragende Schnorchelmöglichkeiten in Jamaika, so dass Sie leicht die vielfältige Unterwasserwelt entdecken können.

Jamaika verfügt über mehr als zweihundert Kilometer an Stränden rund um Montego Bay, Negril und Ocho Rios.

Allerdings können diese Strände in Bezug auf die Qualität und Klarheit des Wassers stark variieren.

Daher ist es wichtig zu wissen, wo Sie die besten Orte zum Schnorcheln in Jamaika finden können.

1. Montego Bay

Montego Bay Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Montego Bay ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Jamaika mit Hotelresorts, die sich über ein weites Gebiet erstrecken und von Rose Hall bis Tyrall reichen.

Montego Bay liegt an der Nordküste von Jamaika mit vielen geschützten Buchten, die durch natürliche Korallenriffe geschützt sind.

Die Korallenriffe schützten den Strand vor den buffeting Wellen, so dass die Gäste ruhiges, unberührtes, warmes tropisches Wasser zum Schnorcheln und einige Wassersportaktivitäten genießen können.

Der Montego Bay Marine Park ist ein geschützter Meeresbereich, der einen nachhaltigen Fischbestand, den Schutz der Fischarten, den Schutz der Korallenriffarten und ein gesundes marines Ökosystem fördert.

Im Laufe der Jahre hat der Meerespark einige der besten Schnorchelplätze für Schwimmer und Taucher zur Verfügung gestellt.

Sie werden einige der vielfältigen Fisch- und Korallenarten auf Ihrem Ausflug sehen.

2. Runaway Beach

Runaway Beach Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Runaway Beach an der Nordküste von Jamaika ist eine abgelegenere Option zum Schnorcheln.

Der Strand verfügt über Toiletten, Stühle und Sonnenschirme, so dass Sie in der Lage sind, Komfort zu finden und zu entspannen, wenn Sie eine Pause vom Schnorcheln brauchen.

Sie können buchstäblich direkt ins Wasser gehen und mit dem Schnorcheln am Runaway Beach beginnen, mit Seeigeln, tropischen Fischen, Nieren und Hirnkorallen direkt vor der Küste.

Es werden auch Touren und Schnorchelausflüge angeboten, die Sie weiter vom Ufer wegführen und Ihnen die Möglichkeit geben, Rotfeuerfische, Stachelrochen, Barrakudas und üppige Korallen zu sehen.

Sie werden in der Lage sein, eine Reihe von Meereslebewesen rund um die Insel zu beobachten, darunter Barjacks, blaue und braune Chromis, Scheinwerfer-Papageienfische und Gelbkopf-Lippfische.

Denken Sie nur daran, keinen glänzenden Schmuck unter Wasser zu tragen, da es auf Jamaika Barrakudas gibt.

3. Negril

Negril Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Negril ist die Heimat der bezauberndsten Korallenriffe und des Meereslebens in Jamaika.

Die meisten erfahrenen Schnorchler wissen, dass es nichts Besseres gibt, als in seichtem, kristallklarem Wasser zu schwimmen.

So haben Sie einen ungehinderten Blick auf alles, was es unter Wasser zu sehen gibt.

Wie in Montego Bay gibt es auch am Seven Mile Beach in Negril Schnorchelerlebnisse für jeden Geschmack.

Der Strand verfügt über atemberaubende Klippen, die es Ihnen ermöglichen, einen geeigneten Platz unter Wasser zu erkunden.

Sie können auch ein Boot von Ihrem Resort aus nehmen und zum Negril Coral Reef fahren und einige Zeit mit Horden von kleinen Fingerhut-Quallen, Seeigeln und anderen lebhaften Meeresbewohnern verbringen.

Siehe auch: Märkte auf Jamaika, die einen Besuch wert sind

4. Ocho Rios

Ocho Rios Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Vor der Küste von Ocho Rios gibt es einen weiteren Meerespark, der auf Ihrer Liste der zu besuchenden Orte stehen muss, wenn es ums Schnorcheln in Jamaika geht.

Die Korallen sind am Devil’s Reef am vielfältigsten, wo man auch Ammenhaie sehen kann! Allerdings ist dieser Ort eher für Taucher als für Schnorchler geeignet, aber Ocho Rios bietet auch abseits des Strandes gute Schnorchelmöglichkeiten.

Kreuzfahrtschiffe finden seit Schnorchelstrände in der Nähe des Kreuzfahrthafens zu (Ocho Rios Bay Beach und Mahogany Beach sind unsere Tipps), aber wenn Sie für einen längeren Urlaub kommen und sind auf der Suche nach dem besten Ort zu bleiben, überprüfen Sie die RIU Ocho Rios, die definitiv einer der besten Schnorchel-Resort in Jamaika mit ruhigem Wasser und einem schönen Riff direkt vor dem Strand ist.

Das Schnorcheln ist am besten am frühen Morgen oder am späten Nachmittag, da der Strand tagsüber mit Booten und Jetskis belebt ist.

Direkt vor dem Hotel gibt es viel zu sehen (Falterfische, Papageienfische, Muränen etc…), aber schauen Sie sich auch das Riff auf der linken Seite an, wo Kraken und sogar Rochen gesichtet werden können.

5. Port Royal, Kingston

Port Royal, Kingston Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Port Royal, Kingston ist einer der interessantesten Tauchplätze Jamaikas aufgrund seiner unglaublichen Geschichte von Schiffswracks und Piraten.

Kingston war einst als “eine der verruchtesten Städte der Welt” bekannt.

Aufgrund der vielen Schiffswracks ist Port Royal heute die Heimat einer Vielzahl von tropischen Fischen.

Die Tiefe beträgt ca. 50 Meter, mit einem äußeren Riffabfall von ca. 80 Metern.

Zu den Highlights der Gegend gehören das Holzschiffswrack “Kim & Trader” und natürlich die berühmte versunkene Piratenstadt Port Royal.

Die besten Wracktauchgänge finden vor Port Royal und Kingston statt, wo Sie neben den Schiffen auch die Stadt erkunden können, die bei dem Erdbeben von 1692 ins Meer gerutscht ist.

Siehe auch: Jamaikanisches Essen: 14 Lokale Gerichte Und Getränke, Die Sie Probieren Sollten

6. Luminous Lagoon

Luminous Lagoon Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Das glitzernde Wasser der weltberühmten Lagune leuchtet wirklich und beginnt mit einem tollen Sonnenuntergang.

Die leuchtende Lagune ist der Lebensraum von extrem seltenen Dinoflagellaten phosphoreszierenden Mikroben, die nur dort überleben, wo das warme Süßwasser des Martha Brae River auf das salzige Meerwasser trifft.

Die anhaltende Strömung des Flusses stromabwärts aktiviert die Mikroben, sich zu bewegen und neongrünes Farblicht abzustrahlen, das Leuchtstäben nicht unähnlich ist.

Dieser phosphoreszierende Effekt ist so ausgeprägt, dass Fische, die in der Lagune herumschwimmen, wie sich bewegende Sterne wirken.

Dieses einzigartige Naturphänomen gibt es nur an vier Orten auf der Erde.

Kein Besucher dieser Gegend sollte sich die Gelegenheit entgehen lassen, die beste Dinoflagellaten-Lichtshow des Planeten zu sehen.

Die besten Orte zum Schnorcheln auf Jamaika

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.