Litauen ist ein Land in der Nähe der Ostsee im Nordosten Europas und eines der drei baltischen Staaten. Mit einer Gesamtbevölkerung von nur 3 Millionen Einwohnern ist Vilnius die Hauptstadt und die größte Stadt des Landes, welches viele Litauen Sehenswürdigkeiten beheimatet.

Litauen ist Teil mehrerer innerstaatlicher Weltorganisationen und zählt zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften in Europa. Die litauische Tourismusbranche hat wirklich geboomt, seit sie unabhängig von der UdSSR wurde.

Litauen war 1990 das erste Land der Sowjetrepublik, das die UdSSR verlassen hat und versucht sich seitdem wieder selbst zu etablieren. Es gibt viele Litauen Sehenswürdigkeiten, die Überreste aus der Sowjetzeit wie Bunker und Museen sind, aber Sie werden in diesem Land auch noch viel mehr finden, darunter wunderschöne Kirchen, Klöster und Paläste.

Das Land ist ein Paradies für Naturliebhaber, da es spektakuläre Küstenorte und abenteuerliche Nationalparks bietet. Litauen hat auch seine Geschichte und Tradition in beeindruckender Weise bewahrt, was sich in den Kulturkomplexen, den majestätischen Burgen und den faszinierenden, vorhistorischen Städten widerspiegelt.

Mehrere Litauen Sehenswürdigkeiten sind UNESCO-Weltkulturerbe. Wo Sie auch hingehen, finden Sie verwinkelte Straßen, charmante lokale Märkte und die beeindruckende rote Backsteinarchitektur.

1. Die Altstadt von Vilnius

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Die Altstadt von Vilnius ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und liegt an der Stelle, wo zwei der wichtigsten Flüsse Litauens zusammenlaufen.

Sie ist bekannt dafür, dass sie aufgrund ihrer erstaunlich gut erhaltenen Gebäude und der Architektur im gotischen, Renaissance- und neoklassischen Stil eine der besten mittelalterlichen Städte Europas ist.

Alle Gebäude sind auf einem Hauptplatz zentriert und es gibt hier gepflasterte Straßen mit Bars und Restaurants.

Einige der charakteristischen Orte hier sind die St.-Anna-Kirche, der Präsidentenpalast und zwei jüdische Viertel.

2. Kaunas

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Die zweitgrößte Stadt Kaunas, die dort entstanden ist, wo die Flüsse Nemunas und Neris mitten im Herzen Litauens zusammenfließen,ist die Partyhauptstadt des Landes und sehr stolz darauf.

Litauen Sehenswürdigkeiten für Studenten

Tausende von Studenten fahren hierher, um das Nachtleben zu erleben, das auf dem von Bäumen beschatteten Boulevard von Laisves Aleja und zwischen den unzähligen Handwerksbars und unterirdischen Trinkhäusern des historischen Zentrums brodelt, während tagsüber die bröckelnden Bollwerke der Burg Kaunas aus rotem Backsteine, die bezaubernden Kopfsteinpflastergassen der Altstadt usw. zu erkunden sind.

Außerdem können Sie hier das schönste Viertel von Kaunas und das Zuhause charmanter mittelalterlicher Kaufmannsgilden und ein wunderschönes Rathauses sehen.

Außerdem gibt es hier die Ausstellungen, die M. K. Ciurlionis (dem wohl bekanntesten litauischen Künstler) gewidmet sind, die Sie einfach nicht verpassen sollten.

3. Kurische Nehrung

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Die Kurische Nehrung ist eine sandige Halbinsel, die fast 100 Kilometer lang ist und nur eine kurze Bootsfahrt von der Stadt Klaipeda (der drittgrößten Stadt Litauens) entfernt ist.

Das Gebiet ist berühmt für die größten wellenförmigen Dünen Europas und wurde vor fast 5.000 Jahren durch Meeresströmungen geformt.

Die Nehrung beherbergt wunderschöne Bernsteinstrände und unverwechselbare Landschaften. Neben dem Golf liegen kleine Dörfer wie Nida, eine Gemeinde, die für ihre zahlreichen Kunstwerke und Schmuckstücke berühmt ist.

Die Kurische Nehrung bietet auch Feuchtgebiete, grüne Wiesen und schöne öffentliche Plätze, die während der Tourismussaison sehr stark besucht sind.

4. Trakai – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Trakai ist ein Seebad und eine historisch bedeutende Stadt, die in der Nähe von Vilnius liegt und für einen schönen Tagesausflug geeignet ist.

Trakai stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist auch die Heimat des historischen Nationalparks Trakai aus dem Jahr 1991. Eine der besten Litauen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt ist die Inselburg, die auch Gastgeber des Festivals von Trakai ist. Die gesamte Stadt ist umgeben von Wasser.

In der Region Trakai können Sie in den wärmeren Monaten rund 200 Seen genießen.

5. Aukstaitija Nationalpark

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Aukstaitija, der erste Nationalpark Litauens, zeichnet sich durch ein Gemisch aus unschätzbaren natürlichen Ressourcen, schillernden Seen und wilden Wäldern aus.

Es ist ein Juwel der nordöstlichen Seite des Landes und beherbergt mehrere Seen und traditionelle Dörfer.

Touristen lernen an diesem Ort Litauens Biodiversität kennen und sie können die wunderbare Welt der Tiere entdecken. Darüber hinaus gibt es auch alte Handwerkskunst und Folklore, die mit den Gemeinden, die Gegend bewohnten, verbunden sind, darunter Holzkirchen und Dauben. Hier befindet sich auch das Museum für Antike Imkerei.

6. Teufelmuseum von Kaunas

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen
Fotokredit: TraveloLithuania

Auch wenn Museen nichts für Sie sind, ist das berühmte Teufelsmuseum von Kaunas immer noch sehr interessant.

Dieses Gebäude beherbergt eine einzigartige Sammlung von 260 Teufelskulpturen (meist aus Holz) des Malers Antanas Žmuidzinavičius.

Nach seinem Tod erweiterte sich die Ausstellung auf über 3.000 Figuren! Jetzt beherbergt das Museum die Geschichte dreierlei Teufel: des litauischen Teufels, die komischen Witze und Streiche des Teufels und die des fremden Teufels.

Jeder Besuch hier ist unvergesslich. Hier lernen Sie über die lokale Kunst, Volkslegenden und kulturelle Ideen rund um den Teufel und die Dämonen.

7. Anyksciai – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Anyksciai ist eine wunderschöne und historische Stadt mit einzigartigen Naturgebieten, interessanten Museen und einer Fülle von Litauen Sehenswürdigkeiten.

Das Engel-Museum, ein Zentrum für sakrale Kunst, das Pferdemuseum, das Waldmuseum und das Schmalspurbahnmuseum sind ausgezeichnete Möglichkeiten, um die Stadt und ihre vielfältige Kultur kennenzulernen.

Überall in Anyksciai befinden sich Aussichtsplattformen, die einen malerischen Blick auf die Pinienwälder, den Rubikiai-See sowie verschiedene Monumente und Kirchen bieten.

Der botanische Garten von Traupis, die Slave Exposure, die Variaus Exposure und die Zazumbris-Eiche zeigen die wundersamen und einzigartigen natürlichen Eigenschaften dieser Stadt. Es gibt auch mehrere architektonisch prächtige Kirchen, die eine Tour wert sind.

8. St. Anna-Kirche

Die St.-Anna-Kirche in Vilnius ist eines der schönsten Gebäude Litauens und besteht aus malerischen Ziegeltürmen und Rosettenfenstern.

Die Kirchtürme stammen aus dem Jahr 1501 und wurden im gotischen Stil entworfen. Im Inneren der Kirche finden Sie hohe Decken sowie geschnitzte Bänke.

Die Kirche hat einen großen Glockenturm, der zusammen mit der St.Bernadine- und der St.-Francis-Kirche einen Teil des Bernadine-Priorats bildet.

9. Neringa – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Neringa ist ein Mischmasch aus Wäldern und Wiesen, hügeligen Dünen und Sandstränden, die sich rund um die Ostseeküste erstrecken. Dies ist eines der am meisten beneideten Reiseziele in Litauen.

Es umfasst die Gewässer der Kurischen Nehrung und aufgrund seiner wilden Natur können Sie Aktivitäten wie Windsurfen, Radfahren, Angeln und Wandern in vollen Zügen genießen.

Darüber hinaus können Besucher Kunstgalerien und Kunsthandwerkswerkstätten besuchen, die in kleinen Hütten im jahrhundertealten Dorf in der Umgebung eingerichtet sind.

10. The Dead Dunes

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen
Fotokredit: AtlasObscura

Die Dead Dunes sind ein geschütztes Gebiet innerhalb eines Schutzgebietes und eines der dramatischsten und botanisch bedeutendsten Merkmale dieser einzigartigen geologischen Formation.

Der UNESCO-Welterbe „Dead Dunes“ ist ein auffallender Irrtum. Das Gebiet umfasst das Naturschutzgebiet Nagliai, eine ökologisch empfindliche Region, in der mehrere seltene und empfindliche Pflanzen leben.

Die einzigartige Flora sorgt für eine gedämpfte, erdfarbene Erscheinung, wodurch der alternative Name der „Grey Dunes“ etwas sinnvoller erscheint.

Besucher des Naturschutzgebiets Nagliai müssen sich auf dem gekennzeichneten Weg aufhalten, um das eigentümliche und empfindliche Ökosystem nicht zu stören.

11. Grutas Park – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Der Grūtas Park ist ein Freilichtmuseum in der Nähe einer kleinen Kurstadt Druskininkai (etwa 130 km südwestlich der Hauptstadt Vilnius) mit einer großen Sammlung von Statuen aus der Sowjetzeit und Exponaten anderer sowjetischer ideologischer Relikte.

Ein örtlicher Geschäftsmann bat die litauischen Behörden, ihm den Besitz der Skulpturen zu gewähren, damit er ein privat finanziertes Museum bauen könne. Dieser sowjetische Themenpark wurde in den Feuchtgebieten des Nationalparks Dzūkija angelegt.

Viele seiner Merkmale sind Nachbildungen von sowjetischen Gulag-Gefangenenlagern: Hier gibt es Holzpfade, Wachtürme und Stacheldrahtzäune.

Die Statuen sind Symbole der Grausamkeit und Absurdität des Sowjetregimes und zeigen die Manipulationen anhand historischer Fakten. Einige Ideen, die ursprünglich Teil des Parks sein sollten, wurden nie erlaubt.

Der Park enthält auch Spielplätze, einen Mini-Zoo und Cafés, die alle Überreste aus der Sowjetzeit enthalten. Zu besonderen Anlässen werden von Schauspielern verschiedene von der Sowjetunion gesponserte Festivals aufgeführt.

12. Gediminas-Turm

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

In Vilnius gibt es keine historischen Litauen Sehenswürdigkeiten, aber wenn Sie die Ursprünge der Stadt kennenlernen möchten, besuchen Sie den Gediminas-Turm, ein Symbol des Nationalstolzes in ganz Litauen.

Der Turm und die umgebenden Mauern sind alles, was von einer alten Ziegelburg, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde, geblieben ist.

Die Legende besagt, dass Herzog Gediminas im Tal auf der Jagd war und als er sich im Lager aufhielt, träumte er von einem alten eisernen Wolf, der oben auf dem Hügel heulte, auf dem der Turm heute steht. Er nahm dies als Zeichen und gründete Vilnius um diesen Ort herum.

Besucher können zu Fuß oder mit einer Standseilbahn zum Turm fahren, der heute ein Museum mit einer kleinen Ausstellung mittelalterlicher Rüstung, Miniaturmodellen und Fotografien ist.

Siehe auch: Polen Sehenswürdigkeiten: Top Attraktionen, Die Sie In Polen Besuchen Müssen

13. Dzukija Nationalpark

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Der Nationalpark Dzukija ist das größte Naturschutzgebiet Litauens und der größte Wald des Landes. 91 % der Fläche ist bewaldet, der Großteil davon sind Kiefern.

Es gibt mehr als 50 Säugetierarten und fast 200 Vogelarten, die den Park als Heimat bezeichnen, sowie mehrere kleine Dörfer mit Wahrzeichen wie Zervynos, Dubininkas, Lynezeris und Musteika.

Angler und Kajakfahrer werden die 30 Bäche und Flüsse zusätzlich zu den 48 Seen des Parks genießen. Für diejenigen, die lieber an Land erkunden möchten, gibt es sechs Radwege und sechs Fußwege, die sich durch die Dzukija schlängeln.

14. Siauliai Hügel der Kreuze

In der Nähe der Stadt Siauliai befindet sich der Hügel der Kreuze, der auf einem kleinen Vorgebirge liegt. Hier finden Sie Tausende verschiedener Kreuze, darunter kleine Kruzifixe sowie große Kreuze aus Metall und Holz.

Die Stätte soll der Hingabe vieler Menschen in Litauen Tribut geben und ist für viele Anhänger ein Pilgerort geworden. Der Hügel der Kreuze ist auch ein Denkmal für diejenigen, die im Laufe der Jahre aufgrund von Aufständen und anderen Bürgerkriegen im Land gestorben sind.

15. Geldmuseum

Das Geldmuseum befindet sich am ehemaligen Standort der Bank von Litauen und wird Sie auf eine Reise mitnehmen, um alles über litauische Litas zu erfahren.

Neben der Währung Litauens können Sie sich auch über andere Weltwährungen informieren. Ein Großteil des Museums ist interaktiv.

Das Museum erzählt auch die Geschichte des Bankwesens in Litauen und wie Silberwaren nach dem Fall des Kommunismus in das Land zurückgegeben wurden.

Kuriose Litauen Sehenswürdigkeiten

Es gibt auch eine großartige Ausstellung, bei der Sie sich wiegen können, um Ihr Gewicht in Gold oder anderen Edelmetallen zu bestimmen.

16. Druskininkai – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Druskininkai ist eine Gemeinde in der Nähe der internationalen Grenzen Litauens und besitzt einen äußerst natürlichen Reichtum. Es ist die wichtigste und eleganteste Kurstadt im ganzen Land und verfügt über Mineralquellen und wunderschöne Gärten.

Die Stadt ist für ihre heilenden Eigenschaften bekannt und wird daher häufig von einer großen Anzahl von Touristen besucht.

Abgesehen davon ist Druskininkai auch die Heimat einer der besten Wintersportanlagen der Welt, der Snow Arena. Es gibt auch ein schönes Museum mit den legendären Werken eines berühmten Künstlers, in welchem Touristen auch geführte Ausflüge rund um das Museum unternehmen können.

17. Palanga

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Palanga ist zu einem Begriff für den Hedonismus der Sommerzeit im ganzen Land geworden. Von Juni bis August wüteten hier auf dem Jonas Basanavicius-Boulevard Hochsaison-Elektro- und Chart-Partys und das inmitten der unzähligen Bars und Cocktailbars, die an den Rändern stehen.

Der Strand ist ein weiterer Magnet und bietet Litauens vielleicht zugänglichsten und sonnenbadfreundlichsten Abschnitt aus goldenem Ostseesand.

Es gibt auch den malerischen Neo-Renaissances-Charme des Tiskeviciai-Palastes sowie das interessante Bernsteinmuseum und die Naturschutzgebiete der Kurischen Nehrung in der Nähe!

18. Präsidentenpalast

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Der Präsidentenpalast auf dem Daukanto-Platz in Vilnius ist der offizielle Sitz des litauischen Präsidenten und stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Es erstreckt sich über eine große Piazza und hat eine charakteristische neo-klassische Fassade.

Eine der besten Litauen Sehenswürdigkeiten ist die Zeremonie des Flaggenwechsels, die jeden Sonntag um 12.00 Uhr stattfindet, sowie die tägliche Wachablösung, die um 18.00 Uhr stattfindet.

19. Bernsteinmuseum – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

In der Altstadt von Vilnius können Sie viele Bernsteinläden sehen, die ihre Waren verkaufen möchten. Auch die beeindruckende Bernsteinmuseum-Galerie befindet sich in der Innenstadt.

Um wirklich im Herzen des Bernsteinhandels in Litauen zu sein, müssen Sie jedoch einen Ausflug zum Palanga Bernsteinmuseum an der Ostseeküste unternehmen.

Das Museum wurde 1963 gegründet und zeigt 4500 bekannte und einzigartige Stücke in 15 Räumen im eleganten Tiškevičiai-Palast.

20. Uzupis – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Uzupis liegt südlich des Flusses Neris und beherbergt eine der wichtigsten jüdischen Gemeinden in Litauen. Es ist eine Stadt in der Nähe von Vilnius und wurde 1997 zur Unabhängigkeit erklärt, um eine eigene Verfassung zu bilden.

Heute ist dieser Ort bekannt für seine gepflasterten Gassen, die mit Graffiti besetzten Außenbereiche und exzentrischen Kunstgeschäften in den Straßen.

Touristen können ihre Zeit auch in unterirdischen Restaurants mit Musikveranstaltungen genießen. Die geschäftigen Märkte und das exotische Nachtleben sorgen dafür, dass die Besucher dieser Region vor allem ihre Zeit genießen können.

21. Atombunker-Museum – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen
Fotokredit: TripAdvisor

Eine der berühmtesten Litauen Sehenswürdigkeiten in Kaunas ist das Atombunker-Museum, das Ihnen einen Einblick in die Kriegsgeschichte Litauens bietet.

Das Museum befindet sich in einem Atombunker, der sich 6 Meter unter der Erde befindet und in der Sowjetzeit errichtet worden wäre.

Hier gibt es 1.200 Gegenstände, die vom Zweiten Weltkrieg bis in die Neuzeit datieren und Sie können Erinnerungsstücke aus dem Kalten Krieg wie Radiosender und Sender aus der Zeit sehen.

Es gibt auch eine Reihe von medizinischen Geräten und sogar Gasmasken und Drucklufthörner.

22. Merkine-Pyramide – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Tief im Inneren des Nationalparks Dzūkija in Litauen befindet sich eine merkwürdige Glaskuppel, die eine Pyramide schützt. Die Pyramide markiert die Stelle, an der 1990 angenommen wurde, dass ein Junge und seine Familie ein Wunder erlebt haben.

Heute wird angenommen, dass Pyramide und Kuppel göttliche Energie kanalisieren.

Im Jahr 2002 baute Zekas, der Biologe wurde, eine Pyramide mit einem Aluminiumrahmen. Die Pyramide, geschützt durch eine Glaskuppel aus dem Jahr 2009, ist für Besucher geöffnet, um die außergewöhnliche Energie zu erleben.

Besucher haben berichtet, dass ihr Geist sich hier löste und dass sie sogar nach ihren Besuchen ein Wunder der Heilung oder des persönlichen Erfolgs erlebt haben.

Die Kuppel funktioniert wie eine große Echokammer. Wenn nichts anderes passiert, erleben Sie überwältigende Klangeffekte im Inneren, da jeder Klang oder Schritt sofort verstärkt wird.

23. Die Kathedrale von Vilnius

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Die Kathedrale von Vilnius entstand im 13. Jahrhundert unter dem wachsamen Auge von König Mindaugas, der den Bau beauftragte.

Das Gebäude wurde mehrmals durch Brände niedergerissen und das Gebäude wurde 1801 im neoklassizistischen Stil umgebaut.

Während der Sowjetzeit wurde es als Garage genutzt. Es wurde aber später wieder restauriert und weißt jetzt wundervolle Verzierungen und einen 57 Meter hohen Glockenturm auf.

24. Pazaislis-Kloster

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Das Pazaislis-Kloster gilt als das schönste italienische Barockgebäude Litauens und ist neben der Kirche von Kaunas auch der größte Klosterkomplex des Landes.

Das Kloster stammt aus dem Jahr 1662 und wurde in den 1990er Jahren restauriert und als psychiatrisches Krankenhaus und Kunstgalerie genutzt.

Das Kloster ist nicht nur unglaublich schön, hier findet jeden Sommer auch ein internationales Musikfestival statt.

25. Pan House – Litauen Sehenswürdigkeiten

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen

Als ausgebildeter Maschinenbauingenieur führte Vaiciulis Weigerung, sich bei der Arbeit an die Kleiderordnung zu halten, zu einer etwa eine Woche dauernden Karriere in diesem Bereich.

Dies verstärkte nur sein Engagement für den Individualismus und seine Stimme, wenn es um Politik und Gemeindegeschäfte in seiner litauischen Stadt Zagaré ging, wurde immer lauter.

Seine technischen Fähigkeiten und seine farbenfrohe Persönlichkeit führten ihn zu Kunstwerken und er begann, große Holzskulpturen zu schnitzen. Büsten und Bären und alte Männer, alles aus alten Baumstämmen.

Als die Privatisierung nach der Spaltung der Sowjetunion in den frühen 1990er Jahren angefangen wurde, erwarb Vaiciulis die Hälfte eines Hauses, das er wiederaufbauen sollte.

Leider hatten die Nachbarn, die das Eigentum teilten, kein Interesse an dem erhabenen Unterfangen, weshalb Vaiciulis einen anderen Weg finden musste, dies zu erreichen.

Seine Nachbarn mussten sich einig sein, die Infrastruktur wieder aufzubauen, aber die Gestaltung des Außenbereichs war etwas, für das sie wenig Rechtsprechung hatten. Vaiciulis machte sein Haus so einzigartig und unkonventionell wie er nur konnte.

Bald war die Außenseite des Hauses mit gefundenen Gegenständen bedeckt. Töpfe und Pfannen bildeten den Großteil der ungewöhnlichen Abstellgleise und Metallplatten und eine Vielzahl von Haushaltsgegenständen sowie Maschinenteile und andere Metallteile wurden  benutzt.

Der Garten war mit vielen seiner Holzskulpturen und weiteren Fundstücken gefüllt und die Scheunenwand war mit mehreren Tierschädeln geschmückt.

Das “The Pan House” in Vaiciulis ist heute das meistfotografierte Haus in Zagaré und begrüßt Einzelpersonen und Gruppen, einen Blick darauf zu werfen.

Litauen-Sehenswürdigkeiten: 25 Sehenswürdigkeiten In Litauen, Die Sie Sehen Müssen