Polnische Spezialitäten sind bekannt für ihre Schlichtheit, Herzhaftigkeit und Farbigkeit.

Das polnische Essen ist regional sehr unterschiedlich und viele Menschen sind sich dessen nicht bewusst. Sie werden wahrscheinlich etwas Interessantes finden, wenn Sie in den Süden Polens gehen und etwas ganz anderes im Norden.

Es gibt jedoch einige polnische Spezialitäten, die man einfach überall findet und die für die polnische Küche sehr traditionell sind.

Die traditionelle polnische Küche ist eine wahre Kalorienbombe, aber wenn Sie sie einmal probiert haben, werden Sie der Versuchung nicht widerstehen können.

Das Essen ist reich an verschiedenen Fleischsorten (Schweinefleisch, Hähnchenfleisch, Rindfleisch) und berühmt für sein exzellentes Brot und die köstlichen Würste (besser als die deutschen!).

Die Grundzutaten für polnische Spezialitäten sind Rote Beete, Sauerkraut, Gurken, Pilze, Würste, Kohlrabi, Sauerrahm und verschiedene Kräuter (Majoran, Dill, Kümmel, Petersilie und Pfeffer).

Ein polnisches Menü wird ständig mit neuen, manchmal sogar exotischen Aromen angereichert.

Sie sollten alle traditionellen Gerichte ausprobieren, die Sie in fast jedem polnischen Restaurant finden sollten. Smacznego!

1.Pierogi

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Wir beginnen unsere kleine Reise mit einer der bekanntesten polnischen Spezialitäten – Pierogi. Es scheint, als wären sie auf der ganzen Welt bekannter als der Ort in Polen selbst (es sind gefüllte Knödel, wenn Sie es nicht schon wussten!).

Pierogi werden dank der verschiedenen Füllungen im Teig in verschiedenen Geschmacksrichtungen serviert. Die häufigsten sind die mit Kohl- und Pilz-, Fleisch- und Kartoffel-Weißkäse-Füllung.

Wie in einigen Regionen Polens können Sie auch Pierogi mit Früchten wie Waldfrüchten, Erdbeeren oder Kirschen, die mit Sahne und Zucker serviert werden, probieren. Wenn es um Pierogi geht, gibt es keine Grenzen!

In einigen modernen Restaurants werden Pierogi auf die nächste Stufe gehoben und mit Trüffeln oder Kaviar gefüllt. Es liegt nur an Ihnen, welche Sie probieren möchten.

2. Bigos

Ohne Zweifel ist Bigos der König der polnischen Küche. Diese einzigartige Kombination aus Kohl, verschiedenen Fleischsorten, Würstchen, Pilzen und Gewürzen, die stundenlang (und manchmal sogar tagelang) gekocht wird, ist sehr lecker und sättigend. Sie müssen es wirklich probieren!

3. Rosol (Hühnersuppe)

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Rosół ist die in Polen am meisten verbreitete Suppe. Nach dem sonntäglichen Kirchgang an kalten Tagen schmeckt es am besten.

Es ist sehr einfach und schnell zuzubereiten und wird üblicherweise mit hausgemachten Nudeln serviert.

Die Zutaten für die Suppe sind Wasser, Hühnchen, Zwiebeln, kleiner Lauch, Zwiebeln, grüner Sellerie, Petersilie, Kohl, Salz und Pfeffer.

4. Golabki

Ein anderes sehr traditionelles polnisches Essen ist Gołąbki, das aus gehacktem Schweinefleisch mit Reis, Pilzen und Zwiebeln in Kohlblättern hergestellt wird.

Die Kohlrouladen werden dann vor dem Servieren in Fett gebacken oder gebraten.

5. Zrazy

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Zrazy ist eine der beliebten traditionellen polnischen Spezialitäten. Eine Füllung aus Speck, Semmelbröseln, Champignons und Gurken wird in einer gewürzten Scheibe Rinderfilet gerollt und dann gebraten oder gegrillt, damit sich die Aromen vermischen können.

Dieses Gericht stammt ursprünglich aus Polen und wird auch als Jägermahlzeit bezeichnet, da es traditionell aus Rind- oder Wildfleischscheiben (Schweinefleisch oder Wildbret) zubereitet wird.

Litauen, Weißrussland und die Ukraine haben ebenfalls Versionen dieses Gerichts, aber Sie finden es auch auf den meisten traditionellen Menüs in Polen.

6. Placki Ziemniaczane

Kartoffelpuffer sind eine beliebte Beilage oder Vorspeise in Polen und werden vor Ort als Placki Ziemniaczane bezeichnet.

Diese herzhaften Leckereien werden aus geriebenen Kartoffeln, die mit Ei, Zwiebel und in tierischem Fett gebratenen Gewürzen zerdrückt werden, hergestellt und in Polen häufig mit einer Prise Zucker serviert.

Sie können auch so genannte Placek Po Zbojnicku erhalten, zu denen diese Kartoffelpuffer gehören, die mit Fleisch, Soße und einem Salat serviert werden.

7. Zurek

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Hervorragende Geschmackskombination, eine der beliebtesten polnischen Spezialitäten wird meist mit Ei und Weißwurst serviert.

Żurek wird sehr oft zu Ostern serviert, kann aber an jedem normalen Tag gegessen werden. Viele glauben auch, dass es einen Kater heilen kann.

8. Mizeria

Dieser gekühlte Salat besteht aus dünn geschnittenen Gurken, Dillzweigen und gehackten Zwiebeln in einem Dressing aus saurer Sahne und Zitronensaft.

Sie werden feststellen, dass es mit den meisten Vorspeisen auf Fleischbasis wie Zrazy oder sogar Bigos serviert wird, aber es ist ein großartiger Nachmittagssnack für sich.

9. Salatka Jarzynowa

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Dieser süße und würzige Salat besteht aus gekochten Karotten, Rüben, Kartoffeln, Gurken, Erbsen, hartgekochten Eiern und einem süßen Apfel.

Mit einer guten Portion Mayo und einem Spritzer Senf mischen, nach Belieben würzen und mit einer Scheibe Roggenbrot servieren.

10. Lazanki z kapusta i grzybami

Fotokredit: Zajadam

Es ist ein sehr einfaches Gericht, das aus Kohl, Schweinefleisch, hausgemachten Nudeln und Gemüse (gehackte Zwiebeln und geschnittene Karotten) besteht. Es ist köstlich und einfach zuzubereiten.

11. Kotlet schabowy

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Kotlet schabowy ist eine der köstlichsten und ältesten polnischen Spezialitäten.

Das panierte Schweineschnitzel mit Semmelbröseln (mit oder ohne Knochen) kann perfekt mit Butterkartoffeln und Kohlsalat serviert werden.

Wenn Sie kein Schweinefleisch mögen, versuchen Sie, Hähnchenschnitzel zu essen, das auf die gleiche Weise wie das Schweinefleisch hergestellt wurde.

12. Gulasz

Dieses Gericht stammt ursprünglich aus Ungarn, aber das polnische Rezept wurde leicht geändert.

Es ist ein Eintopf mit Kartoffeln und Gemüse mit Zwiebeln und Paprika.

Siehe auch: Krakau Sehenswürdigkeiten: 20 Top Attraktionen In Krakau, Die Sie Besuchen Müssen

13. Fasolka po Bretonsku

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Fasolka po bretonsku bedeutet gebackene Bohnen, aber unsere heiklen polnischen Freunde schmoren diese Bohnen.

Weiße Bohnen, Tomatenmark, Speck, Kielbasa, Zwiebeln und Gewürze ergeben zusammen ein gutes Gericht.

In diesem einzigen Gericht erhalten Sie Ihre tägliche Portion Protein, Ballaststoffe und Glück.

14. Zapiekanki

Dieses dünne Stück Brot wird mit Pilzen und einer Reihe von Belägen übergossen, um den Polen einen speziellen, leicht zu verzehrenden Snack zu bieten.

Essen Sie es unterwegs, auf Festivals oder als ein schnelles Mittagessen. Während französische Käse-Baguettes und italienische Pizza ähnlich aussehen mögen, kann für die Polen nichts wirklich ihre geliebten Zapiekanki ersetzen.

Siehe auch: Balkan Spezialitäten : 20 Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

15. Sernik

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Hergestellt in Polen aus Quark (Twaróg auf Polnisch) – ein Käse, der aus wärmender und geronnener Sauermilch hergestellt wird, die auch mit Kartoffelpüree gemischt wird, um Pierogis zu füllen. Sernik ist die landesweite Version eines traditionellen Käsekuchendesserts.

Zurück im vorkommunistischen Polen war Quark, der auch als Bauernkäse bekannt ist, billiger und für die Polen einfacher zu verwenden, bot aber immer noch den sauren / süßen Geschmack moderner Käsekuchen.

Siehe auch: Breslau Sehenswürdigkeiten: Die 20 Besten Attraktionen In Breslau

16. Szarlotka

Der polnische Szarlotka ist wie der amerikanische Apfelkuchen eine altehrwürdige Tradition in seinem Herkunftsland.

Die Kruste der polnischen Apfeltörtchen ist jedoch süßer und wird im Gegensatz zu den meisten Apfelkuchen-Krusten aus Butter und Eigelb hergestellt.

Szarlotka ist heute neben Sernik eine der beliebtesten polnischen Spezialitäten.

17. Eklerka

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Obwohl diese Desserts aus Frankreich stammen, sind sie in ganz Polen zu einem festen Bestandteil von Bäckereien geworden.

Gefüllt mit Schlagsahne und überzogen mit Pomade oder Schokolade, werden diese Eclairs das ganze Jahr über in den meisten Süßwarengeschäften serviert.

18. Makowiec

Diese süßen Rollkuchen werden in Polen traditionell in den Osterferien serviert. Sie sind mit dunklen Früchten und Nüssen gefüllt.

Zu den typischen Zutaten in der Füllung gehören Mohn, Walnüsse, Rosinen, Honig und leicht geschlagenes Eiweiß.

Der Teig für den Kuchen ist eher hefig und sorgt für einen herzhaften und süßen Genuss für die Feiertage.

19. Paczki

Polnische Spezialitäten: 20 Traditionelle Gerichte, Die Sie Probieren Sollten

Eine der bekanntesten polnischen Spezialitäten sind Paczki, die als runde Stücke aus frittiertem Teig hergestellt und dann mit Vanillesoße oder Konfitüre gefüllt werden.

Traditionell werden Paczkis am Donnerstag vor Aschermittwoch zu Beginn der Fastenzeit mit Puderzucker oder Puderzuckerglasur überzogen – wie Donuts, aber leicht abgeflacht.

Dieses Gericht, das „Punschkies“ ausgesprochen wird, ist in amerikanischen Städten mit einer großen polnischen Bevölkerung wie Detroit zu finden, wo sich Kunden am Paczki-Tag in polnischen Bäckereien aufhalten, um einen Vorgeschmack auf ihr Erbe zu erhalten.

20. Pierniki

Auch als Torun-Lebkuchen bekannt, sind dies kuchenförmige Lebkuchenplätzchen, die mit Schokolade überzogen, oder mit Gelees mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gefüllt werden können. Sie werden oft in Herzform gemacht.